Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension
  • Kutschfahrt durch die Obstgärten
  • 4 x Eintritt Wellnessbad AquaForum Latsch
  • Seilbahnen, Bus und Bahn mit der VinschgauCard
  • Trekking-Rad
  • Parkplatz

Hotel-Infos kompakt
Bio Landhotel Anna

Von Familie Vill herzlich geführtes Bio-Hotel mit großem Garten, Sonnenterrasse und Reiterhof, Demeter-Betrieb mit 6,5 Hektar Obst- und Gemüsegärten, im Verband der BIO-Hotels und von Bioland empfohlen.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Schlanders liegt in Südtirol, im Herzen des Vinschgaus, 252 km von München entfernt.

Mit dem Auto

Über den Brennerpass: Von München fahren Sie die A 22 über den Brennerpass in Richtung Süden. Sie fahren von der Autobahn bei der Ausfahrt Bozen Süd ab und setzen Ihre Fahrt über die Schnellstraße MEBO Richtung Meran fort. Von Meran fahren Sie weiter in Richtung Reschenpass bis nach Schlanders. In Schlanders angekommen, nehmen Sie die erste Einfahrt ins Dorf, bleiben auf der Hauptstraße und nach 350 m finden Sie das Landhotel Anna auf der linken Seite.

Über den Reschenpass: Nach dem Reschenpass fahren Sie durch das Vinschgau Richtung Meran. 36 km vor Meran liegt schon der Ort Schlanders. In Schlanders fahren Sie nach dem dritten Kreisverkehr bei der Kreuzung links in die Hauptstraße ein (weiter siehe oben).

Mit dem Zug

Fahren Sie mit verschiedenen Fern- und Regionalzügen über München, Bozen und Meran nach Schlanders/Silandro. Das Hotel ist 1 km vom Hauptbahnhof entfernt und gut zu Fuß oder mit dem Taxi erreichbar.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar vom 24. 3. bis zum 10. 11. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 24. 3. - 26. 5. 2019;
23. 6. - 7. 7. 2019;
6. 10. - 10. 11. 2019
Saison: 26. 5. - 23. 6. 2019;
1. 9. - 6. 10. 2019
Hauptsaison: 7. 7. - 1. 9. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 369,- / EUR 72,-
Saison pro Person im DZ EUR 414,- / EUR 81,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 459,- / EUR 90,-

(erster Preis: 5 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/HP)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.00 / 10 3 Bewertungen
195 Gäste seit September 2010

Während unseres Aufenthaltes waren wir ausschließlich wandern - wir hatten Glück, da das Wetter mitgespielt hat. Im Landhotel Anna waren wir gut untergebracht und wir wurden zudem mit schmackhaften Speisen verwöhnt. Die Vinschgau-Card ist eine feine Sache - wir haben diese für die Bahn genutzt und sind nach Meran und Bozen gefahren. Die Kutschfahrt mit dem Senior Herrn Vill fand statt und diese fanden wir toll. Es ist eine schöne Reise gewesen.

März 2019
Birk Hilbert,
09128 Chemnitz

Die Kutschfahrt durch die Obstgärten fanden wir ganz wunderbar und informativ. Das Essen war sehr lecker, reichlich und immer schön angerichtet. Insgesamt ist das Hotel nach unserer Vorstellung gewesen, unser Zimmer ebenso. Das Bad ist von der Ausstattung etwas älter.

Juni 2018
Werner Banghard,
76189 Karlsruhe

Wir waren zufrieden mit unserer Reise, es gab nichts zu beanstanden.

August 2017
Stephan Espig,
09577 Niederwiesa

Die Story zum Angebot
Von Bioland empfohlen: Ferien bei Familie Vill

Erich Vill ist ein wahrer Pionier. Der Bio-Bauer aus Schlanders in Südtirol war der Erste im Ort, der vor 25 Jahren von konventioneller auf biologisch-dynamische Landwirtschaft umsattelte. Seine Nachbarn schüttelten damals noch ungläubig den Kopf, selbst seine Mutter verstand ihn nicht, doch heute sind sie alle beeindruckt. Denn der virtuose Obstbauer war maßgeblich an der Gründung von Bioland Südtirol beteiligt und arbeitet noch heute nach dem Motto: "Wir haben die Erde nur von unseren Kindern geliehen".

Der Tipp vom Producer
Mediterranes Flair a Merano

Fahren Sie unbedingt mal einen Tag nach Meran, zumal die berühmte Kurstadt nur 35 km vom Bio Landhotel Anna entfernt ist. Meran! Schon der Klang des Namens ist schön. Wenn Sie dann endlich durch das Städtchen schlendern, verstehen Sie, warum das österreichische Kaiserhaus und die vornehme Gesellschaft im 19. Jh. Meran für sich entdeckten. Kaiserin Sissi residierte zwei Winter lang im nahen Schloss Trauttmansdorff. Reiche und prominente Besucher schätzen seit jeher vor allem das milde, mediterrane Klima und die gute Luft. So gibt es in Meran Palmen, Zypressen, Kakteen und zahlreiche andere exotische Pflanzen zu bestaunen.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen