VinschgauCard

Hier bekommen Sie drei für eins: Die VinschgauCard bringt Ihnen gleich drei Vorteile bei einem Urlaub in der beliebten Ferienregion – und das sogar in drei Ländern. Dank des darin enthaltenen Südtirol Guest Pass nutzen Sie zahlreiche Seilbahnen sowie alle öffentlichen Bus- und Bahnlinien in ganz Südtirol unbegrenzt. Natürlich gibt es auch satte Ermäßigungen auf viele Attraktionen und Angebote in der Region. Dazu haben sich die Vinschgauer etwas Besonderes ausgedacht: Acht Leistungen sind exklusiv nur für Inhaber der VinschgauCard gegen eine Gebühr buchbar. Von Sport bis Kultur ist alles dabei. Das Beste aber ist, dass Sie die Karte gleich bei Anreise dazubekommen. Also Koffer packen, Karte abholen und entspannt urlauben.

Diese Verkehrsmittel nutzen Sie kostenlos

  • die Vinschger Bahn und alle anderen Regionalzüge in Südtirol und bis nach Trient (im Fahrplan mit einem R gekennzeichnet)
  • die Stadt- und Überlandbusse (Citybusse)
  • das PostAutoSchweiz zwischen Mals und Müstair
  • die Seilbahnen: Ritten, Meransen, Jenesien, Kohlern, Mölten und Vöran, die Trambahn Ritten und die Standseilbahn auf die Mendel

Diese Leistungen sind exklusiv für Karteninhaber

  • Anekdoten und Fakten zur Gletschermumie Ötzi bei einer Tasse Kaffee im Freilichtmuseum archeoParc (sonntags 11.00, 1. 9. - 30. 9., Anmeldung nicht erforderlich, Dauer 1 Stunde, kostenlos)
  • Führungen zu Spargel, Apfel, Wein und Kastanie entsprechend den Erntezeiten (dienstags 10.00, 21. 4. - 30. 6. und 1. 9. - 3. 11., Anmeldung am Vortag bis 17.00, Dauer 6 Stunden, Kosten 45,- Euro)
  • geführte E-Bike-Tour von Mals zum Bio-Bauernhof Grushof inklusive Verkostung (dienstags 13.30, 23. 6. - 29. 9., Anmeldung am Vortag bis 17.00, Dauer 3,5 - 4 Stunden, Kosten 55,- Euro)
  • Marmor Erlebnistour mit Besichtigung der "Laaser Marmorwelt" und Präsent aus Marmor (mittwochs 9.00, Mai - Oktober, Anmeldung am Vortag bis 12.00, Dauer 7 - 8 Stunden, Kosten 45,- Euro)
  • geführte Erkundung des Nationalparks Stilfserjoch und anschließender Honigverkostung (mittwochs 10.00, 17. 6. - 2. 9., Anmeldung am Vortag bis 17.00, Dauer 3 Stunden, Kosten 3,- Euro)
  • Nutzung der Klettermauer oder Kletterhalle im Freizeitzentrum Trattla im Nationalpark Stilfserjoch (mittwochs 14.00, 20. 5. - 9. 9., Anmeldung am Vortag bis 17.00, Dauer 2 - 2,5 Stunden, Kosten 25,- Euro)
  • geführte Tour zur Besichtigung des Klosters Marienberg (donnerstags 14.00, 2. 7. - 27. 8., Anmeldung am Vortag bis 12.00, Dauer 1 Stunde, Kosten 6,50 Euro inklusive Museumseintritt)
  • Rundgang durch die Bio-Sennerei Prad mit Verkostung des hauseigenen Ziegenkäses "Plamunt" (donnerstags 16.00, 18. 6. - 15. 10., Anmeldung bis 14.00, Dauer 1 Stunde, Kosten 10,- Euro)

Weitere Ermäßigungen (Auszug)

  • 1,- Euro Ermäßigung bei der Fahrt mit dem Sessellift Tarscher Alm, Tarsch bei Latsch
  • 10 % Ermäßigung bei der Fahrt mit der Seilbahn St. Martin im Kofel, Latsch
  • 10 % auf geführte Motorradtouren, Schlanders
  • 10 % auf den Verleih aller Räder bei „Südtirol Rad“ in Schlanders
  • 10 % auf das Reitprogramm des Bio Reiterhofs Vill, Schlanders
  • 10 % auf die Fahrt Rafting Adventure Südtirol, Tarsch/Latsch
  • 20 % auf den Eintritt ins Kloster Marienberg, Burgeis
  • 1,- Euro Ermäßigung auf den Eintritt ins Vintschger Museum, Schluderns

Reisepakete werden geladen