Rhön

Die schöne Rhön: Das Land der offenen Fernen

Willkommen im "Land der offenen Fernen" - so wird die schöne Rhön im Herzen Deutschlands genannt. Wer in dem sanft hügeligen Mittelgebirge rund um die Wasserkuppe unterwegs ist, wird dafür den Grund schnell finden: Unvermittelt öffnet sich an vielen Orten - ob bei Wanderungen oder Autofahrten - ein atemberaubend schöner Ausblick auf die Landschaft hinaus in die Ferne.

Rhön-Angebote

Die schöne Rhön: Das Land der offenen Fernen

Willkommen im "Land der offenen Fernen" - so wird die schöne Rhön im Herzen Deutschlands genannt. Wer in dem sanft hügeligen Mittelgebirge rund um die Wasserkuppe unterwegs ist, wird dafür den Grund schnell finden: Unvermittelt öffnet sich an vielen Orten - ob bei Wanderungen oder Autofahrten - ein atemberaubend schöner Ausblick auf die Landschaft hinaus in die Ferne.

Ausgedehnte Hochflächen und sanfte Bergkuppen mit Wiesen und Weiden sind die prägenden Merkmale dieser geographischen Mitte Deutschlands. Vor dem Betrachter der Rhön-Landschaft scheint eine riesige weitläufige Parklandschaft zu liegen. Dabei ist die Rhön tatsächlich eine jahrhundertealte Kulturlandschaft. 1991 wurde sie von der UNESCO als Biosphärenreservat unter Schutz gestellt.

Über 6.000 Kilometer hervorragend ausgeschilderte Wanderwege bieten ideale aktive Erholung. Golfen, Radwandern, Klettern, Reiten, Kanufahrten, Gleitschirmfliegen sowie zahlreiche Bäder gehören zum breiten sportlichen Angebot in der Rhön. Sich verwöhnen lassen kann man am besten in einem der acht Heilbäder. Kulturliebhaber können die Barockstadt Fulda erkunden oder der bekannten Theaterstadt Meiningen einen Besuch abstatten. Auch Würzburg und Bamberg sind beliebte Ausflugsziele für Rhön-Urlauber.

Der Name "Rhön" wird oft vom keltischen "raino" (= hügelig) abgeleitet, jedoch sind auch zahlreiche weitere Interpretationen möglich. Mittelalterliche Aufzeichnungen Fuldaer Mönche bezeichnen die Umgebung von Fulda, und somit auch weite Teile der Rhön, als "Buchonia", Land der Buchenurwälder. Im Mittelalter war die Buche ein wichtiger Rohstofflieferant. Durch großflächige Rodungen entstand das "Land der offenen Fernen" mit heute rund 30 Prozent Waldbestand.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen