Grand Show ARISE

6 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen

Grand Show ARISE: Wo Bilder lebendig werden

Aufregend, bunt, dynamisch - die Fotos des berühmten Fotografen Cameron erwachen in dieser mystischen Show zum Leben und erzählen von den schönsten Erinnerungen mit seiner verstorbenen Muse. Was wollen die Bilder ihm sagen?

Corona-Infos: Für Ihren sicheren Besuch im Stage Theater des Westens wird das Tragen einer medizinischen bzw. FFP2-Maske empfohlen. Weitere Details dazu finden Sie hier.

Inhalt der Show

ARISE erzählt die berührende und magische Geschichte von Cameron, einem berühmten Fotografen. Das Leben von Cameron ist wie seine Bilder: voller leuchtender Farben, aufregend und anders. Gemeinsam mit seiner geliebten Muse fliegt der Fotograf um die ganze Welt. Sie ist alles, was er liebt und hat. Und sie ist die Inspiration für seine Kunst. Doch als er eines Tages seine Muse verliert, reißt der Verlust sein Glück in tausend Stücke.

Versunken in Dunkelheit starrt Cameron auf seine Fotos an der Wand. Es sind die Bilder aus vergangenen Tagen, voller Glück und Liebe. Eine unerklärliche und unglaublich starke Anziehungskraft geht von den Fotos aus. Und tatsächlich erwachen die Aufnahmen zu neuem Leben. Licht zieht ihn magisch hinein in seine emotionalsten und schönsten Erinnerungen. Will seine Muse ihm noch etwas sagen?

Ein wahrhaftiger Gefühlssturm wird entfacht, der jedes Herz mit seinen mächtigen und prachtvollen Bildern ergreifen wird. Anrührend und aufwühlend, erfüllt mit Hoffnung, Glück und Lebensfreude. Denn ARISE bedeutet aufzustehen, sich zu erheben, nicht aufzugeben und immer den Glauben an die wärmende Kraft der Liebe zu bewahren.

Liebe ist stärker als die Zeit ...

Infos zur Inszenierung

Las Vegas lässt grüßen! In Europas Show-Palast Nummer 1 erwartet die Besucher eine neue Dimension des Live-Entertainments. Eine Revueshow, so farbenprächtig und vielfältig wie aus einer anderen Welt: ARISE feierte im September 2021 im renommierten Friedrichstadt-Palast Berlin Weltpremiere. Die Grand Show ist eine bunte, bezaubernde und bildgewaltige Zeitreise - voller Energie, Glamour und Schönheit. Aber auch voller Gefühle, Sehnsucht und Emotion, an der jeder Zuschauer Anteil hat ...

Für die Inszenierung und Produktion von ARISE konnte der Friedrichstadt-Palast einmal mehr ein hochkarätiges und internationales Kreativteam gewinnen. Die prachtvollen und extravaganten Kostüme kreierte der in Paris lebende italienische Modedesigner Stefano Canulli, der bereits die glamourösen Kostüme für VIVID entwarf. Das überwältigende Bühnenbild auf der mit knapp 3.000 Quadratmetern größten Theaterbühne der Welt stammt von der Schwedin Frida Arvidsson, die sich mit den imposanten Set-Designs beim Eurovision Song Contest einen Namen machte. Nach acht Jahren Pause feiert auch das berühmte, riesige Wasserbecken des Palastes sein Comeback auf der Bühne - modernisiert und mit neuester Technik für faszinierende Spezialeffekte ausgestattet.

Autor und Regisseur der Show ist der Kreativdirektor des Palastes Oliver Hoppmann. Co-Autor ist der Londoner William Baker, der als Creative Director aus Kylie Minogue eine Stilikone machte und auch ihre spektakulären Welttourneen verantwortete. Der israelische Tanzguru Ohad Naharin, auch "Gottvater des modernen Tanzes" genannt, bildet zusammen mit dem australischen "The Greatest Showman"-Choreograf Ashley Wallen ein Traumduo für die Choreografien in ARISE. Unterstützt werden sie vom kanadischen Startänzer Eric Gauthier und der Halbjamaikanerin Nikeata Thompson, die unter anderem für die Tanz-Performances in der TV-Show "The Voice of Germany" verantwortlich war.

Und noch ein ganz bekanntes Gesicht wirkte bei ARISE mit: Die bärtige Sängerin und Kunstfigur Conchita Wurst, die 2014 für Österreich den Eurovision Song Contest gewann, komponierte eigens zwei Titel für die Show. Die weiteren Songtexte stammen von der Songwriterin Jasmin Shakeri, der Frau hinter den Hits von Andreas Bourani oder Joy Denalane. Der renommierte Modefotograf Kristian Schuller und seine Frau Peggy, ihres Zeichens Stylistin und Kostümbildnerin, runden das namhafte Kreativteam ab.

International und hochkarätig ist aber nicht nur das Team hinter den Kulissen, sondern auch auf der Bühne. Mehr als 100 Künstler, Darsteller, Artisten, Akrobaten, Sänger, Tänzer und Musiker aus über 20 verschiedenen Nationen wirken bei jeder Vorstellung mit und bringen das fantastische Spektakel auf die Bühne. Für Intendant Dr. Berndt Schmidt ist ARISE bereits die siebte Grand Show, die er produziert hat. „So tief und emotional war bisher keine Grand Show. Wir möchten einen Gefühlssturm auf die Bühne zaubern, der unsere Gäste wirklich im Herzen berührt und dabei hoffnungsvoll und voller Lebensfreude ist“, sagt Schmidt.

Diesen bezaubernden Gefühlssturm können die Besucher jetzt live im Friedrichstadt-Palast erleben ...

Friedrichstadt-Palast Berlin

Der Friedrichstadt-Palast ist weltweit einzigartig in seinem Programm und in seinen Ausmaßen. Hier wird die Tradition der Berliner Show- und Revue-Unterhaltung der Extraklasse fortgeführt und ist mit "Yma", "Show Me" und "The Wyld" im 21. Jahrhundert angekommen. Die Grand Shows im Palast sind hochmodern in ihrer Ästhetik und mit den allerneuesten Hightech-Effekten ausgestattet. Der Palast gilt als Europas führendes Revuetheater und ist international bekannt für seine herausragende, aus 60 Frauen und Männern bestehende Ballettcompagnie und seine vielseitige Showband.

Seine Dimensionen sind enorm: rund 700.000 Besucher jährlich, über 160 Mitwirkende pro Vorstellung, davon mehr als 100 Künstler auf der Bühne. Der große Saal bietet Platz für 1.899 Zuschauer und die Bühne ist mit einer Gesamtfläche von 2.854 Quadratmetern die größte Theaterbühne der Welt. Fester Bestandteil der wandelbaren Bühne ist ein riesiges Wasserbecken mit einem Fassungsvermögen von 140.000 Litern.

Die ebenso legendäre wie wechselvolle Theatergeschichte des Friedrichstadt-Palastes reicht zurück bis 1910, als Max Reinhardt das "Große Schauspielhaus", den Vorgänger des heutigen Palastes, eröffnete. Durch die beiden Weltkriege wurde das Gebäude erheblich beschädigt, blieb aber dennoch als Spielstätte erhalten. Erst 1980 musste das Haus wegen der maroden Statik geschlossen werden.

Vier Jahre später, im April 1984, wurde der Friedrichstadt-Palast wieder eröffnet - es war der letzte Prachtbau der DDR. Nach dem Mauerfall 1989 schaffte es der Palast, sich als erste Adresse für aufwändige und spektakuläre Show-Unterhaltung im wiedervereinten Deutschland zu etablieren. Nach Investitionen in Milliardenhöhe ist der Friedrichstadt-Palast heute der größte und modernste Showpalast Europas.

Adresse Friedrichstadt-Palast Berlin
Friedrichstraße 107, 10117 Berlin

Öffnungszeiten Friedrichstadt-Palast
Theaterkasse:
täglich, 10.00 - 18.30 Uhr

Entfernung zu den Spar mit! -Hotels

Showzeiten und Saalplan

Vorstellungen

Montag: spielfrei
Dienstag: 19.30 Uhr
Mittwoch: spielfrei
Donnerstag: 19.30 Uhr
Freitag: 19.30 Uhr (gegen Aufpreis)
Samstag: 15.30 und 19.30 Uhr (jeweils gegen Aufpreis)
Sonntag: 19.30 Uhr, ab September 15.30 Uhr

Da die Show nicht täglich stattfindet, sehen Sie bitte im Spielplan nach, ob an Ihrem Wunschtermin ARISE aufgeführt wird.

Dauer: ca. 2 Stunden 30 Minuten, inklusive Pause (Einlass 1 Stunde vor Showbeginn)

Laufzeit: bis 28. 2. 2023 (Verlängerung wahrscheinlich)

An und vor Feiertagen, in den Schulferien und während des Jahreswechsels können Vorstellungszeiten und Preise abweichen. Davon betroffene Termine entnehmen Sie bitte dem Sonderspielplan, den Sie hier als PDF herunterladen können.

Als Spar mit!-Gast bekommen Sie Tickets der Sitzplatzkategorie 4 bis Sitzplatzkategorie VIP. Die Tickets werden nach bestätigter Buchung auf Ihren Namen reserviert und vor der Vorstellung an der Kasse des Palastes hinterlegt (für Rückgabe oder Umtausch aus unvorhergesehenen Gründen empfehlen wir Ihnen den Abschluss unseres Reiserücktrittskosten-Schutzes).

Kategorie Aufpreis
Sitzplatzkategorie 4 inklusive
Sitzplatzkategorie 3 EUR 15,-
Sitzplatzkategorie 2 EUR 25,-
Sitzplatzkategorie 1 EUR 35,-
Sitzplatzkategorie Premium EUR 50,-
Sitzplatzkategorie VIP EUR 75,-
(jeweils pro Person)

Der Saalplan zeigt eine schematische Darstellung, nicht aber eine feste, verbindliche Anordnung der Plätze. Der Show-Veranstalter behält sich vor, die Aufteilung der Platzkategorien je nach Vorstellungsdatum zu ändern.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen