Musical Bat out of Hell

Bat out of Hell - Musical "on the rocks"

Rockig, bombastisch, episch und höllisch gut - Deutschland darf sich auf ein grandioses Musical-Spektakel freuen: "Bat out of Hell" feiert deutsche Premiere in Oberhausen! Das preisgekrönte Meisterwerk bringt die unvergänglichen Hits von Meat Loaf auf die Bühne.

Schade, derzeit ist hier kein Reisepaket online!
Schauen Sie sich bitte unsere Alternativen an oder lassen Sie sich von uns telefonisch beraten:
07621 - 91 40 111 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr / Sa. 8-14 Uhr / So. 14-20 Uhr)
Fini - Maskottchen von Spar mit! Reisen

Musicals, Shows, Konzerte-Angebote

Stage Metronom Theater- Oberhausen

Im Herbst 1999 gebaut und 2005 aufwändig erweitert und umgestaltet, gilt das Stage Metronom Theater in Oberhausen als modernstes Musical- und Show-Theater Deutschlands. Das Multifunktionstheater ist in Form einer Arena konstruiert, die auffällige Dachkonstruktion ist einem Drachenkopf nachempfunden. Schon im Foyer werden die Gäste durch ein elegantes und einladendes Ambiente begrüßt, vor der Vorstellung und in der Pause kann man die Ausstellung zeitgenössischer Künstler bewundern.

Lage, Anfahrt

Das Stage Metronom Theater befindet sich direkt am CentrO, einem der größten Einkaufs- und Erlebniszentren Europas. Mit dem Auto erreichen Sie das Theater sowohl über die A 40 aus Richtung Essen als auch über die A 42 aus Richtung Venlo/Bottrop. Wenn Sie von der A 40 bzw. aus Richtung Essen kommen, nehmen Sie die Ausfahrt Mülheim-Syrum/Oberhausen und folgen dann immer den "CentrO"-Schildern. Von der A 42 kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Oberhausen-Osterfeld/Neue Mitte und folgen ebenfalls der "CentrO"-Beschilderung.

Parken: Für Pkw stehen am Theater 200 Parkplätze und im CentrO weitere 12.000 Parkplätze kostenlos zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn-Linie 112 bis Haltestelle „Neue Mitte/CentrO“ oder Schnellbuslinien CE 90, CE 91, CE 92 und CE 96, ebenfalls bis Haltestelle „Neue Mitte/CentrO“.

Entfernung zu den Spar mit!-Hotels

Showzeiten und Saalplan- Musical Bat out of Hell (Oberhausen)

Vorstellungen

Montag: spielfrei
Dienstag: spielfrei
Mittwoch: 18.30 Uhr
Donnerstag: 19.30 Uhr
Freitag: 19.30 Uhr (gegen Aufpreis)
Samstag: 14.30 Uhr und 19.00 Uhr (jeweils gegen Aufpreis)
Sonntag: 14.00 Uhr (gegen Aufpreis)

Dauer: ca. 3 Stunden inklusive Pause (Einlass ins Foyer 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn)

Laufzeit: bis 19. 9. 2019

An und vor Feiertagen, an Brückentagen, zu besonderen Ereignissen sowie während der Schulferien und des Jahreswechsels können Vorstellungszeiten und Preise abweichen. Davon betroffene Termine entnehmen Sie bitte dem Sonderspielplan, den Sie hier als PDF herunterladen können.

Als Spar mit!-Gast bekommen Sie Tickets der Sitzplatzkategorie 5 bis Sitzplatzkategorie Premium. Die Tickets werden nach bestätigter Buchung auf Ihren Namen reserviert und vor der Vorstellung an der Theaterkasse hinterlegt (für Rückgabe oder Umtausch aus unvorhergesehenen Gründen empfehlen wir Ihnen den Abschluss unseres Reiserücktrittskosten-Schutzes).

Kategorie Aufpreis
Sitzplatzkategorie 5 inklusive
Sitzplatzkategorie 4 EUR 15,-
Sitzplatzkategorie 3 EUR 30,-
Sitzplatzkategorie 2 EUR 40,-
Sitzplatzkategorie 1 EUR 50,-
Sitzplatzkat. Premium EUR 65,-
(jeweils pro Person)

Der Saalplan zeigt eine schematische Darstellung, nicht aber eine feste, verbindliche Anordnung der Plätze. Der Musical-Veranstalter behält sich vor, die Aufteilung der Platzkategorien je nach Vorstellungsdatum zu ändern.

Handlung- Musical Bat out of Hell

"Bat out of Hell" greift viele traditionelle Theater- und Liebesgeschichten auf und vereint sie zu einer temperamentvollen Story. Rebellische Paare wie Romeo und Julia oder Tony und Maria aus der West Side Story, aber auch der nicht alternde Freigeist Peter Pan und Wendy standen Pate für "Bat out of Hell". Bei dem Rock-Musical geht es um ein romantisches Abenteuer, eine rebellische Jugend, leidenschaftliche Liebe - und natürlich um Sex, Drugs and Rock ‘n Roll...

Es ist das Jahr 2030, Schauplatz der Handlung ist eine Stadt namens Obsidian, die einst einmal Manhattan war und durch eine Katastrophe vom Festland abgetrennt wurde. Regiert wird die Stadt vom Diktator Falco, der mit seiner Frau Sloane und seiner Tochter Raven im Falco Tower residiert - abgeschirmt von der Außenwelt. Der tyrannische Despot herrscht in Obsidian nach Belieben, einzig von der Jugendgang "The Lost" erfährt Falco Widerstand. Die Rebellengruppe, deren Mitglieder wegen eines Gasunfalls nicht älter als 18 Jahre werden, kämpfen im Untergrund der Stadt gegen Falco und sein Regime.

Obwohl der Herrscher versucht, seine 18-jährige Tochter Raven vor der Außenwelt abzuschotten und insbesondere den Kontakt zu den rebellischen Jugendlichen zu vermeiden, kommt es zur Begegnung zwischen Raven und Strat, dem Anführer der Jugendbande "The Lost". Und es passiert, was eigentlich nicht passieren darf: Raven und Strat verlieben sich ineinander. Das bringt wiederum Ravens Vater Falco zur Weißglut, aber nicht nur er will das junge Paar auseinander bringen. Und so nimmt das romantische Drama seinen Lauf ...

Entstehungsgeschichte- Musical Bat out of Hell

Die zeitlose Geschichte von "Bat out of Hell" beschäftigte Starkomponist Jim Steinman schon lange. Es dauerte mehr als vierzig Jahre, bis aus der Idee und dem "Meat Loaf"-Hitalbum ein bühnenreifes Musical wurde. Angefangen hat aber alles schon früher: Bereits im Jahr 1968 schrieb der junge Jim Steinman noch während seiner College-Zeit das Bühnenstück "Baal", aus dem sich 1977 das Musical "Neverland" entwickelte. Im selben Jahr erschien das Album "Bat out of Hell", dessen Songs Steinman komponierte und mit dem "Meat Loaf" weltweit bekannt wurde. Einige der Lieder stammen aus dem Musical "Neverland", darunter auch der Titelsong "Bat out of Hell".

Nach dem epochalen Erfolg des "Meat Loaf"-Albums folgten Jahre später zwei Fortsetzungen und machten die "Bat out of Hell"-Trilogie komplett. "Bat out of Hell 2: Back into Hell" erschien 1993 und "Bat out of Hell 3: The Monster Is Loose" kam 2006 auf den Markt. Alle drei Longplayer lieferten die Songs für das gleichnamige Musical. Der inhaltliche Stoff indes entwickelte sich von "Baal" und "Neverland" weiter, über Peter Pan hin zu einer apokalyptischen Geschichte, in deren Mittelpunkt die Liebe zwischen zwei Menschen, aber auch der Kontrast zwischen Regime und Rebellion steht.

Die Welt-Uraufführung feierte "Bat out of Hell" schließlich im Februar 2017 in Manchester, bevor das Musical im Juni desselben Jahres ans Londoner West End kam. Dort wurde die Inszenierung als bestes Musical mit dem heiß begehrten ‘Evening Standard Award' ausgezeichnet. Außerdem wurde "Bat out of Hell" für acht weitere Preise nominiert, unter anderem als bestes Musical beim ‘What's On Stage Award', dem einzigen Publikumspreis.

Am 8. November 2018 war es dann endlich soweit: Deutschland-Premiere! Und Jürgen Marx, Area Director bei Stage Entertainment, verspricht einiges: "Oberhausen wird ab November zum Zentrum des Bombast-Rock! Mit Oberhausen haben wir den perfekten Standort für Jim Steinmans ‘Bat out of Hell' gefunden. Kein Theater passt aufgrund seines arena-artigen Zuschauerraumes besser zu diesem gigantischen Rock-Epos, als das Stage Metronom Theater. Die Zuschauer werden den unverwechselbaren Jim Steinman Sound dank revolutionärer Bühnentechnik mit allen Sinnen erleben und sich nicht in den Sitzen halten können!"
Wenn das mal keine Ansage ist...

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen