Zoo Dresden 1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen
Löwen in Dresdener Zoo

Zoo Dresden - Tiere zum Anfassen nah

Im Zoo Dresden machen Sie eine Reise über alle Kontinente - ohne die sächsische Landeshauptstadt zu verlassen. 1.600 Tiere in 270 Arten, von winzig bis riesig, pelzig bis schuppig und wieselflink und schildkrötenlangsam. Wir lieben sie alle!

Dresdner Zoo

Zoo Dresden - Tiere zum Anfassen nah

Besuchen Sie die Giraffen- und Zebraanlage im Dresdner Zoo. Die Anlage bietet verschiedene Blickwinkel auf die Tiere: Auf einer "Landzunge" gehen die Besucher tief in die Außenanlage hinein und erleben die Tiere rund um sich herum. Im Inneren eines "Spähbaumes" können Kinder allerlei entdecken und in 3,50 m Höhe den Giraffen beim Fressen zuschauen. Im Giraffenhaus können die schönen Tiere sowohl durch große Glasscheiben, als auch über eine Art Galerie "Aug-in-Aug" beobachtet werden. Oder gehen Sie auf Weltreise durch die Kontinente und entdeckten Sie im bereits 1861 gegründeten Dresdner Zoo mehr als 2.500 Tiere in ca. 300 Arten.

Der Tierbestand bietet eine faszinierende Reise durch 5 Kontinente. Vikunjas und Nandus auf der Südamerika-Anlage, asiatische Huftiere und Orang-Utans, Lemuren aus Madagaskar, Riesenkängurus aus Australien und pfeilschnelle Humboldt-Pinguine von der chilenischen Küste. In der begehbaren Tundra-Voliere können Vögel dieser Region aus nächster Nähe beobachtet werden. Außerdem erfährt man hier, warum der Eisfuchs erst bei minus 41 Grad friert.

Beobachten Sie in der Löwensavanne den König der Tiere vom 5 Meter hohen Besucherfelsen oder aus unmittelbarer Nähe durch ein Glasfenster. Werfen Sie einen Blick ins Afrikahaus auf vier Elefantendamen und Besucherliebling "Thabo-Umasai", dem ersten im Dresdner Zoo geborenen Elefanten.

Eine weitere attraktive Anlage wurde im Juli 2010 eröffnet - das "Prof.-Brandes-Haus". Die als Tropenhaus konzipierte Anlage bietet Affen, wie den aus dem Zoologo bekannten Guerezas, aber auch seltenen Wollaffen und Kaiserschnurrbarttamarinen, sowie Leistenkrokodil "Max" und erstmalig auch Koalabären einen naturnahen Lebensraum.

Für die Kinder sind das Streichelgehege mit Kamerunschafen und einer Speisekammer voller Mäuse, der "Zoo unter der Erde", Zwergesel, tägliche Fütterungstreffpunkte, insgesamt sechs Spielplätze sowie die Aufführungen des Zookaspers immer wieder ein Erlebnis.

Adresse Zoo Dresden
Tiergartenstraße 1, 01219 Dresden

Öffnungszeiten Zoo Dresden
März - September:
täglich, 8.30 - 18.30 Uhr
Oktober: täglich, 8.30 - 17.30 Uhr
November - Februar: täglich, 8.30 - 16.30 Uhr

(Kassenschluß 45 Minuten vor Schließung)

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen