Halle

Die Stadt Halle - stiller Star des Städtetourismus

Halle ist mit ca. 232.000 Einwohnern und einer Fläche von 135 Quadratkilometern die nach Einwohnern größte Stadt des Landes Sachsen-Anhalt und die viertgrößte im Osten Deutschlands.

Halle-Angebote

Halle-Infos kompakt

Die Stadt Halle - stiller Star des Städtetourismus

Halle ist mit ca. 232.000 Einwohnern und einer Fläche von 135 Quadratkilometern die nach Einwohnern größte Stadt des Landes Sachsen-Anhalt und die viertgrößte im Osten Deutschlands.

Halle ist auch die Kulturhauptstadt Sachsen-Anhalts. In der Geburtsstadt Händels gibt es viel zu hören (Händel-Festspiele, Kinderchorfestival), zu feiern (Laternenfest, Salzfest), zu sehen (Himmelsscheibe, Stiftung Moritzburg, Stadtgottesacker, Franckesche Stiftungen, Dom, Marienbibliothek), und man kann sich unterhalten lassen (Oper, vier Sprechtheater, Varieté).

Halle ist zudem ein wichtiger Wirtschafts-, Technologie- und Wissenschaftsstandort. Gelegen in der traditionsreichen Industrieregion Mitteldeutschland bildet die Stadt zusammen mit dem 38 Kilometer entfernten Leipzig das Zentrum eines urbanen Wirtschaftsgroßraumes. Man findet hier vor allem Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor, dem verarbeitenden Gewerbe und dem Technologiebereich. Die bekanntesten Unternehmen in der Stadt Halle sind die Halloren Schokoladenfabrik GmbH, die Kathi Rainer Thiele GmbH und der KSB Konzern. Weiterhin sind hier zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen vertreten, wie Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft oder des Fraunhofer Instituts.

Halle ist nicht zuletzt eine Stadt zum Leben. Sie bietet 71 Quadratmeter Wasser- und Grünfläche. Sport treiben kann man in 154 Vereinen auf 63 Sportplätzen und fünf Tennisanlagen. Freizeit lässt sich aber auch herrlich im Zoo, im Botanischen Garten, auf der Galopprennbahn, auf der Peißnitzinsel, am Saaleufer oder in einem der fünf Kinos verbringen.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen