Bernburg (Saale) 1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen

Närrisch: Bernburg in Sachsen-Anhalt

Mitten in Sachsen-Anhalt, auf halber Strecke zwischen Magdeburg und Halle liegt die Residenzstadt Bernburg an der Saale. Der Name hält, was er verspricht: Hier gibt es hier eine historische Burg und sogar Bären. Außerdem ist die Gegend für weißes Pulver bekannt.

Bernburg (Saale)

Reich dank Verpulvern im Herzen Sachsen-Anhalts

Mitten in Sachsen-Anhalt, auf halber Strecke zwischen Magdeburg und Halle liegt die Residenzstadt Bernburg an der Saale. Der Name hält, was er verspricht: Hier gibt es hier eine historische Burg und sogar Bären. Außerdem ist die Gegend für weißes Pulver bekannt.

Nicht was Sie denken! Bei dem weißen Pulver handelt es sich um gleich vier verschiedene: Soda, Zement, Salz und Zucker. Eines davon bescherte der Stadt ein paar architektonische Schmuckstücke. Zwar dauerte Bernburgs Karriere als Kurort mit Solbad nur 37 Jahre (von 1902 bis 1939), obwohl man mit der stärksten Sole Deutschlands warb. Aber immerhin blieben ein prächtiges Kurhaus und ein repräsentativer Kurpark mit verschiedenen Themengärten.

Narrenturm

Spuren von Geschichte, Industrie und Kultur finden Sie in der Region um Bernburg überall. Da ist zum einen der Ort selber: Die schmucke Altstadt liegt rund um das Schloss Bernburg auf dem hohen Sandsteinfelsen am östlichem Saaleufer. Das Schloss ist eine Station auf der Straße der Romanik und vollständig erhalten; ein prächtiger Renaissancebau mit einem mächtigen Bergfried, der den Namen Eulenspiegelturm trägt. Der berühmte Schelm war hier Turmwächter, hielt den Fürst von Anhalt zum Narren. Da ist es nur passend, dass das Gebäude heute ein Museum ist und das Deutsche Kabarettarchiv beherbergt. Besuchen Sie Till (als Puppe) auf 44 Metern Höhe in seinem Turm, lassen Sie ihn seine Geschichte erzählen und genießen Sie die herrliche Aussicht über das Saaletal bis ins Harzvorland. Wieder unten angekommen, führt der Weg am Bärenzwinger vorbei. Schon vor 150 Jahren hielt man sich im Burggraben Bären, heute lebt hier eine Bärendame, tiergerecht untergebracht und vom Zoo betreut.

Erholung ohne nasse Füße

Wen es in die Natur zieht, der muss nicht weit fahren - in der Nähe liegt der Naturpark "Unteres Saaltal". Ein Paradies für Wassersportler und für alle, die sich keine nassen Füße holen wollen, ein ideales Gebiet zum Wandern und Radfahren. Auch eine Fahrt mit dem Ausflugsschiff auf der Saale ist herrlich entspannend. Und als Souvenir? Eines der weißen Pulver Ihrer Wahl - vielleicht nicht gerade ein Sack Zement, sondern ein Glas Anhalt-Salz mit typischen Kräutern der Region.

Foto: Stadt Bernburg

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen