Landesgartenschau Neuenburg am Rhein

2 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen
Landesgartenschau Neuenburg am Rhein

Landesgartenschau Neuenburg: Einfach mal R(h)einschauen

Blumenmeere am Rhein, das können Sie in Neuenburg erleben. Der Ort nahe der französischen Grenze hat sich Unterstützung bei den Nachbarn aus dem Elsass und der Schweiz geholt für das Blumenfest 2022 - feiern Sie mit!

Landesgartenschau Neuenburg am Rhein

Landesgartenschau Neuenburg am Rhein: Flusszauber wie nie

Es wird ein Sommer der Farbexplosionen von Bäumen, Büschen und Beeten: Vom 22. April bis zum 3. Oktober 2022 lädt Neuenburg am Rhein zum großen Blumenfestival. Erleben Sie Gartenkultur, badische Genusskunst und die besondere Faszination des Dreiländerecks. So präsentiert sich Nachbar Elsass mit eigenem Prachtgarten, hinzu kommen verschiedene Veranstaltungen mit Schweizer Beteiligung – gelebtes Europa par excellence. Und der Rhein als ein Fluss, der alle verbindet.

Als kleinste Ausrichterstadt aller Zeiten begrüßt Neuenburg am Rhein dieses Jahr Gartenliebhaber im sonnigen Südwesten von Deutschland, direkt an der Grenze zu Frankreich und nahe der Schweiz. Der lange Stadtname offenbart die besondere Verbindung zum Fluss, doch wie in einer langen Ehe muss die Beziehung auch mal aufgefrischt werden. Eine Flusskorrektur, der Bau des Rheinseitenkanals und der Autobahn hatten dazu geführt, dass sich die Kernstadt über 800 Meter vom Fluss entfernte. Mit der diesjährigen Landesgartenschau und dem Motto "Eine Stadt geht zum Rhein“ bekommt die Verbindung eine floristisch fulminate Ausgestaltung.

Familienfreundlich: Stadtpark am Wuhrloch

Das Blumenhaus der Landesgartenschau im Stadtpark sorgt mit wechselnden Ausstellungen im 14-Tage-Rhythmus für immer neue, frisch bestückte Erlebniswelten. Der Nachwuchs findet derweil auf dem Mittelalterspielplatz und im Skate- und Funpark jede Menge Austobeflächen. Anschließend können Durst und Hunger im idyllischen Biergarten unter 100-jährigen Kastanien gestillt werden.

Prachtflor: die Rheinwiesen

Gleich nach dem Haupteingang empfangen die Rheinwiesen mit einer Mischung aus blühenden Wiesen, üppigen Blütenbeeten und alten Streuobstbeständen. Und nicht nur der Gärtner war’s. Hier präsentieren sich auch fleißige Imker, Winzer, Kleinbrenner und Landfrauen. Mit dem "Jardin d'Alsace“, dem Garten des Elsass, ist ein ganz besonderes nachbarschaftliches Glanzlicht dabei. Weitere traumhaft schöne Anregungen geben die "Gärten in Rheinkultur“.

Spannend: die Veranstaltungshighlights

Auf der Sparkassenbühne der Landesgartenschau Neuenburg erleben Besucher Kultur aller Couleur. Lesungen, Konzerte, Kabarett und Vorträge zu Gesundheitsthemen - mehr als 2.000 Veranstaltungen sind geplant. Die einzigartige Fluss-Kulisse nutzen u. a. Sänger wie Axel Prahl und die SWR 1 Band, lokale Tanzgruppen und mitreißende Gospel-Chöre.

Schlaumacher: die Rheinauen

Die Rheinauen wurden derweil als so genannte Wissensinseln gestaltet. Wer sich für Stadt- und Rheingeschichte, Natur- und Artenschutz, Bestandspflege oder Biodiversität interessiert, ist hier genau richtig. Und auch das Grundwasser lebt. Eine Ausstellung zum Thema Grundwasserökologie des Senckenberg-Museums Görlitz feiert auf der Landesgartenschau Neuenburg am Rhein seine Premiere.

Erholsam: die schattige Rheinterrasse

Die rund 700 Meter lange, malerische Rheinterrasse gilt als Herzstück der neuen Naherholungsanlagen - mit ruhigen Bereichen, Schattendächern und bezaubernden Gärten. Ein besonderer Hingucker soll der "Zähringer Garten“ werden. Das Gemeinschaftsprojekt aller zwölf Zähringerstädte verweist auf die spannende Stadtgeschichte Neuenburg am Rheins, mit Blütenfeldern in den badischen Farben Rot und Gelb. Kinder können hier ein kleines Schwarzwald-Abenteuer erleben: Wer hat auf dem Spielplatz zuerst das Feldberg-Double erklommen, die Kuckucksuhr erklettert und kann sich am schnellsten zwischen Weinstöcken lang hangeln?

Sportlich: die Olympiade für den Gärtner-Nachwuchs

Für den Nachwuchs der grünen Branche geht's richtig zur Sache. Gleich zur Eröffnung der Landesgartenschau Neuenburg am 22. April stellen Auszubildende des Garten- und Landschaftsbaus ihr Können unter Beweis. Sechs Teams treten beim Landschaftsgärtner-Cup Baden-Württemberg an und müssen in wenigen Stunden einen kompletten Garten nach vorgegebenem Plan umbauen.

Ins Netz gegangen: bunte Häkelfische

Der große Wunsch der Neuenburger: Richtig "Rheinheimischen“ sollen sich die Gäste aus Nah und Fern. Dafür haben sich viele ehrenamtliche Helfer mit eigenen Ideen eingebracht, wie die "Kreativ-Gang der Strickerinnen“ aus Mulhouse. Sie häkelte und strickte monatelang mit weiteren Freiwilligen bunte Fische, die dann an einem großen Fischernetz an der Rheinbrücke auf die Landesgartenschau Neuenburg am Rhein hinweisen sollen.

Ob also große Pflanzenpracht oder kleine Wunder am Wegesrand - entdecken Sie in Neuenburg am Rhein phänomenale Gartenkunst und eine der schönsten Regionen Deutschlands. Wenn es noch mehr sein darf: Die Gartenschau Eppingen im Herzen des Kraichgaus rollt 2022 ebenfalls einen spektakulären Blütenteppich aus.

Landesgartenschau Neuenburg am Rhein
22. 4. - 3. 10. 2022
täglich 10.00 – 20.00 Uhr

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen