Limone sul Garda 2 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen

Urlaub in Limone am Gardasee, wo die Zitronen blühen

Wer denkt bei Limone nicht sofort an blühende Zitronenbäumchen, duftenden Oleander und üppige Vegetation inmitten purer Romantik. Der Name Limone leitet sich aber nicht von den umliegenden Zitronenhainen ab, sondern vom lateinischen Wort limes (Grenze). Denn einst endete in Limone die Republik Venedig.

Limone sul Garda

Wo die Zitronen blühen? In Limone am Gardasee

Wer denkt bei Limone nicht sofort an blühende Zitronenbäumchen, duftenden Oleander und üppige Vegetation inmitten purer Romantik. Der Name Limone leitet sich aber nicht von den umliegenden Zitronenhainen ab, sondern vom lateinischen Wort limes (Grenze). Denn einst endete in Limone die Republik Venedig.

Und dennoch: Wahrzeichen des Ortes sind die terrassenförmig angelegten Limonaie, Gewächshäuser für Zitrusfrüchte, die einst wegen ihres unverkennbaren Aromas sehr gefragt waren. Heute lebt der Ort von seinen Touristen, die sich im Hochsommer in den verwinkelten und steilen Gassen tummeln. Ruhiger und romantischer ist es im hinteren Bergland, wo in Kulturterrassen Olivenbäume gepflanzt werden. In den Ölmühlen wird nach jahrhundertealter Tradition das gute Olivenöl Extra Vergine hergestellt

Gerne angesteuert bei einem Spaziergang durch Limone werden die beiden Häfen Porto Vecchio und Porto Nuovo. Jeden Tag darf sich die Stadt über zehntausend Touristen freuen. Entweder übernachten diese auch in dem schönen Örtchen oder quartieren sich in einem der umliegenden Orte ein. Zu entdecken gibt es hier vieles. Neben der außergewöhnlichen Landschaft, die für die Gegend um den Gardasee typisch ist, gibt es auch eine verwinkelte Altstadt, die es zu entdecken gilt. Damit die Fußgänger dort gänzlich ungestört sind, herrscht in dieser ein Fahrverbot für Autofahrer. Für das gemütliche Flair in der Altstadt sorgen Blumen, die überall aufgestellt sind und Limone sul Garda damit etwas ganz besonderes verleihen. Wer wert auf Kultur legt, sollte bei seinem Urlaub in Limone auf keinen Fall einen Besuch der beiden Kirchen San Benedetto und San Rocco verpassen. Beide stammen aus dem Mittelalter und enthalten wichtige Errungenschaften aus der Vergangenheit.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen