phaeno

Technik total abgefahren im phaeno Wolfsburg

Feuertornados, Mathe-Lernlaufbänder und hüpfende Papierfrösche - die Experimente im phaeno gehören zum Erstaunlichsten, was deutsche Wissenschaftscenter zu bieten haben. Und das in einem irren Gebäude: Selbst der Londoner Guardian war von der avantgardistischen Architektur so beeindruckt, dass er das phaeno in die Liste der "Zwölf bedeutendsten Bauwerke der Moderne" hob. 

In Wolfsburg hat fast alles VW-Gene. Das phaeno jedoch ist ein Kind der Stadt, nicht des Werkes. Millionenschwer und optisch, nun ja, so kolossal wie skurril. Erinnert an einen sehr eckig geratenen Walfisch mit Mega-Auge und vielen Pickeln darüber. Unkonventionell ist das von Star-Architektin Zaha Hadid entworfene Gebäude nicht nur von außen: Wo sonst geht im Museum einmal stündlich ein sechs Meter hoher Feuertornado in die Luft? Für Zahlen-Muffel ist das Mathe-Laufen eine echte Herausforderung. Für Insekten-Phobiker sind es die Termiten in ihren trauten Heimen. Wie kann ein gefalteter Frosch hüpfen? Hier ein Komet aus Trockeneis, dort eine Erfinderwerkstatt. Schwer ist die Entscheidung, wo es losgehen soll, groß die Gefahr, Naturwissenschaft und Technik später ganz toll zu finden.

"Da staunst du" …

… ist nicht zufällig das Motto des phaeno. Der Feuertornado ist der größte künstlich erzeugte in Europa. Dabei ist er eigentlich ein Naturphänomen, entstanden aus einem Zusammenspiel der Elemente. Regelmäßig wechselnde Programme wie zum Beispiel die Laser-Show oder die unterschiedlichen Besucherlabore, egal ob Bau eines Langstreckenrenners oder das Herstellen von eigenen Seifen, ergänzen das Angebot.

Manometer!

Solange der Körper funktioniert, ist alles gut. Wen interessieren schon die Arbeit der Lungen, Muskeln und Knochen? Die Sonderausstellung "Manometer" zeigt, was der Körper kann: Besucher testen die Leistungen von Herz, Lunge, Augen, Muskulatur, Haut, Stimmbändern und Nerven. Alles, ohne zum Arzt zu gehen. In einer schallisolierten Box kann zum Beispiel ausprobiert werden, ob man ein Schreihals oder eine Flüstertüte ist. Und hinterher in der phaeno Gastronomie seine angeregten Zellen mit dem nähren, was jeder Wolfsburg-Tourist einmal verkostet haben sollte: die legendäre VW-Currywurst mit warmer Sauce.

phaeno, Willy-Brandt-Platz 1, 38440 Wolfsburg; Di. - Fr. 9.00 - 17.00, Sa./So./Fei. 10.00 - 18.00; Während der niedersächsischen Schulferien: Mo. - So. 10.00 - 18.00; Erwachsene 13,50 Euro, Kinder/Jugendl. 6 - 17 Jahre 8,50 Euro

Foto: Janina Snatzke, phaeno

Autostadt Wolfsburg

Museum und Erlebnispark, das ist die Autostadt Wolfsburg des Volkswagen-Konzerns. Hier treffen modernste Technologien auf historische Momente der Automobilgeschichte. Die Autostadt ist Kommunikationsplattform zwischen den einzelnen Konzernmarken und den Kunden.

Direkt nebenan befindet sich das Volkswagenwerk. Im Jahr 2000 als dezentrales Projekt der Expo 2000 in Hannover eröffnet, hatte die Auto stadt bislang weit mehr als 30 Millionen Besucher. Viele verbinden ihren Besuch mit der Abholung eines Neuwagens.

Besucher empfinden den Erlebnispark überraschend schön in die Natur integriert, so treffen hier zeitgenössische Bauweise und Landschaftsarchitektur in ganz spezieller Weise aufeinander. Neben Exponaten, die die gesamte historische und aktuelle Modellpalette des Konzerns abdecken, gibt es zahlreiche Erlebnisangebote.

Die Ausstellung umfasst acht Marken-Pavillons für die zum Konzern gehörenden Marken Porsche, Audi, Lamborghini, Seat, Skoda, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge; alle Premiummarken des Konzerns präsentierten sich seit 2008 in einem gemeinsamen Pavillon - dem Premium Clubhouse.

Das ZeitHaus zeigt klassische Automobile von den Anfängen des Automobils im 19. Jahrhundert bis heute und ist das besucherstärkste Automobilmuseum der Welt. Von Carl Benz' Patentwagen bis zum VW Golf ist fast alles dabei, des Weiteren ist auch der extrem seltene Bugatti Atlantique als Replik zu bewundern, von dem nur zwei Exemplare auf der ganzen Welt existieren.

Neuwagenkäufer können ihr Auto im Kunden-Center abholen. In den beiden weithin sichtbaren gläsernen Auto-Türmen werden regelmäßig pro Turm 400 Neuwagen in 20 Stockwerken zur Auslieferung innerhalb der folgenden Tage bereitgestellt. Die Auto-Türme sind 48 Meter hoch, sie werden nachts illuminiert. Sobald ein Auto vom Kunden abgeholt wird, wird es vollautomatisch in das Kunden-Center gerollt.

Lage, Anfahrt

Die Autostadt ist mit dem Auto schnell zu erreichen. Wolfsburg liegt direkt an der A 2. Folgen Sie ab der Autobahntangente Wolfsburg/Königslutter der Beschilderung über die A 39 zur Abfahrt Wolfsburg/West. Wegweiser zeigen Ihnen den Weg in die Autostadt. Ausreichend Parkplätze sind vorhanden (3 Euro pro Tag).

Alle Wolfsburger Buslinien fahren zum ZOB. Von dort sind es nur noch ca. 500 m bis zum Eingang der Autostadt.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Geöffnet: täglich 9.00 - 18.00, am 1. Januar ab 10.00 geöffnet, Heiligabend und Silvester geschlossen
Eintritt: Erwachsene 15,- Euro, Kinder/Jugendl. 6 - 17 Jahre 6,- Euro, Kinder 0 - 5 Jahre gratis

Fotos: Autostadt GmbH

designer outlets

Deutschlands einziges innerstädtisches Outlet-Center öffnete am 15. Dezember 2007 seine Tore. Die zentrale Lage ermöglicht eine unkomplizierte An- und Abreise - der Hauptbahnhof ist nur 600 Meter entfernt. Außerdem stehen Ihnen über 850 Parkplätze direkt am Center zur Verfügung. So können Sie sich sorglos auf das konzentrieren, was zählt: ein unvergessliches Shopping-Erlebnis, verbunden mit unschlagbaren Preisen.

In drei eindrucksvollen achitektonischen Pavillons finden Sie über 60 internationale Top-Marken, unter anderem Adidas, Levi's, Calvin Klein und Tom Tailor - reduziert bis zu 70 %. Und nicht nur Mode gibt es hier zu ergattern. Das Angebot geht von Schuhen, Schmuck und Accessoires bis hin zu Schokoladen-Spezialitäten. Die Auswahl lässt wahrlich keine Wünsche offen. In jedem Shop ist etwas Neues und vor allem Günstiges zu finden - ideal für alle Schnäppchenjäger. Jede der angebotenen Marken finden Sie in einer eigenen Boutique. Abgerundet wird der Service dort durch eine freundliche und fachkundige Beratung.

Und sollte es einmal doch etwas anstrengender werden, können Sie Ihren müden Füßen und hungrigen Mägen eine gastronomische Auszeit geben. Das ZETT Fashion Bistro bietet Ihnen täglich wechselnde Küche für den kleinen und großen Hunger. Soll es lieber etwas Süßes sein? Ein Angebot an Kaffe und Kuchen finden Sie im Café Couture. Erholt und gestärkt geht der Shoppingmarathon dann weiter. An manchen Tagen kann dieser sogar bis tief in die Nacht andauern - beim Late-Night-Shopping.

Genießen Sie einen Shopping-Trip der ganz besonderen Art. Treffen Sie auf ausgewählte Qualität zu Top-Preisen, mitten in der Stadt: Die designer outlets Wolfsburg erwarten Sie.

Lage, Anfahrt

Die designer outlets Wolfsburg sind das einizge Outlet-Center Deutschlands, das mitten in einer Innenstadt liegt. Vom Hauptbahnhof sind es nur 600 Meter. Von der A 39 kommend, nehmen Sie die Ausfahrt "Wolfsburg West/Autostadt". Danach folgen Sie der Beschilderung "designer outlets". Die Autostadt und das "phaeno" befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Öffnungszeiten, Service, Parken

Geöffnet: Mo. - Sa. 10.00 - 19.00
Service:

Geschenk-Einpackservice

Center-Information

"DOKI", Kinderbetreuung (samstags und an Brückentagen 10.00 -19.00, ab 2,5 Jahren)

Gastronomie

Geldautomat von der Volksbank BRAWO

Schließfächer

Parken: 850 Plätze direkt am Center

Alle Shops auf einen Blick

Hier finden Sie die Übersichtskarte mit Infos und Lageplänen zu den Shops des "designer outlets Wolfsburg".

weitere Reisepakete werden geladen