Osnabrück

Westfälischer Friede und spätromanische Baukunst

Nicht jeder Besucher weiß, dass Osnabrück die Stadt des Friedens ist. Das historische Rathaus besiegelte zusammen mit dem Rathaus von Münster das Ende des Dreißigjährigen Krieges und schloss im Jahre 1648 den westfälischen Frieden.

Osnabrück -Angebote

Osnabrück-Infos kompakt

Westfälischer Friede und spätromanische Baukunst

Nicht jeder Besucher weiß, dass Osnabrück die Stadt des Friedens ist. Das historische Rathaus besiegelte zusammen mit dem Rathaus von Münster das Ende des Dreißigjährigen Krieges und schloss im Jahre 1648 den westfälischen Frieden.

Doch nicht nur dieses Gebäude der Stadt schreibt Geschichte. In der Innenstadt Osnabrücks findet sich das Felix-Nussbaum-Haus, welches die weltweit größte Sammlung von Werken des in Auschwitz verstorbenen Künstlers zeigt. Das Kulturgeschichtliche Museum, welches daran angeschlossen ist, besitzt bedeutende Werke u.a. von Albrecht Dürer.

Darüber hinaus ist Osnabrück auch als "Stadt der Steinwerke" bekannt. Im heutigen Heger Viertel zeigen sich dem Besucher Häuser und alte Mauern aus Muschelkalk des städtischen Westerberges. Das wohl älteste Bauwerk wird auf das Jahr 1220 dokumentiert. Das daran anschließende Heger Tor, auch "Tor zur Altstadt" genannt, bietet von der Plattform aus einen tollen Ausblick auf die Altstadt. Auf geschichtlicher Entdeckungstour geht es weiter zur Steinkohlezeche Piesberg, einem heutigen Museum. Die Besucher erfahren hier alles über die Gewinnung des "schwarzen Goldes" und mit dem gläsernen Fahrstuhl geht es 30 Meter in die Tiefe, wo man einen freigelegten historischen Stollen durchwandern kann.

Für einen Hauch von königlichem Antlitz sorgt das Osnabrücker Barockschloss, heutiger Standpunkt der Universität. Der zugehörige Schlossgarten mit Statuen und Springbrunnen dient nicht nur Studenten zur Entspannung, als Bürgerpark ist er für jedermann zugänglich. Wer von einem Kontinent zum anderen springen möchte, der besucht den Botanischen Garten. Egal ob Nordamerika, Japan oder Alaska, in wenigen Schritten zeigt sich die Pflanzenwelt der Erde.

Osnabrück glänzt auch durch seine zahlreichen Kirchen, wie der Dom Sankt Peter. Er zählt zu den Meisterwerken spätromanischer Baukunst und sein Turm ist einer der schönsten Deutschlands. Die Friedensstadt hat noch weit mehr zu bieten. Kommen Sie selbst und erleben Sie die Vielfalt der Kunst und Historie dieser Stadt...

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen