Die fabelhafte Welt der Amélie 4 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen
Eingang Werk7 München zu

Welt der Amelie: Tauchen Sie ein in Amélies fabelhafte Musical-Welt!

Millionen Menschen auf der ganzen Welt hat der Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" verzaubert und berührt. Jetzt erobert der Kinohit die Musicalbühne und kommt direkt vom Broadway zur Europa-Premiere nach München!

Handlung

Das Musical "Die fabelhafte Welt der Amélie" basiert auf dem gleichnamigen, erfolgreichen Kinofilm aus dem Jahr 2001. Im Mittelpunkt des charmanten und außergewöhnlichen Bühnenstückes steht die Geschichte der Amélie Poulain, die auf den ersten Blick eigentlich normal wirkt: Amélie ist jung, schüchtern, sympathisch und alleinstehend. Sie wohnt im wunderschönen Pariser Stadtteil Montmartre und arbeitet dort in einer Gaststätte als Kellnerin. Ein ganz normales Leben, könnte man meinen...

Tatsächlich lebt Amélie aber in ihrer eigenen, ausgesprochen skurrilen und gleichzeitig liebenswerten und fabelhaften Welt. Eine Phantasiewelt, in die sie flieht und dem Glück im Alltag hinterherjagt. Denn die junge Französin hat einen ganz besonderen und eigentümlichen Blick auf die Welt. Überall sieht sie kuriose und magische Dinge, die voller Poesie und Vorstellungskraft sind. Mit ihrer charmanten Art nimmt Amélie Einfluss auf die Menschen in ihrem Umfeld und zieht diese in ihre fabelhafte Welt hinein. Mehr noch - sie verändert auf wundersame Weise das Leben dieser Menschen.

Auch in ihrem eigenen Leben soll sich etwas ändern. Denn eines Tages verliebt sich Amélie. Um ihren Traumprinzen auf sich aufmerksam zu machen, unternimmt sie eine originelle und fantastische Schnitzeljagd durch Montmartre. Ob es Amélie dadurch gelingt, am Ende seine Liebe zu gewinnen...?

Vom Kinohit zum Musical

Der Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" von Jean-Pierre Jeunet kam 2001 in die Kinos und wurde zu einem echten Kassenschlager: Weltweit spielte er über 140 Millionen US-Dollar ein und zählt somit zu den erfolgreichsten französischen Filmen aller Zeiten. Audrey Tautou gelang mit der Titelrolle als Amélie der internationale Durchbruch. Der Kinohit wurde von Kritikern hoch gelobt und gewann noch im selben Jahr den Europäischen Filmpreis in gleich vier Kategorien. 2002 wurde der Streifen für fünf Oscars nominiert und mit dem französischen Filmpreis César vierfach ausgezeichnet.

Fast zwölf Jahre hat es gedauert, bis die Idee reifte, den großartigen Leinwand-Erfolg als Musical auf die Bühne zu bringen. Die Welt-Uraufführung von "Amélie" fand schließlich im September 2015 statt. Allerdings nicht am berühmten Broadway oder im Londoner Westend, sondern im kleinen und eher unbekannten Berkeley Repertory Theatre in Kalifornien. Erst nach einem kurzen Gastspiel in Los Angeles schaffte das Musical im März 2017 den Sprung an den Broadway.

"Die Poesie und die Fantasie der Welt der Amélie eignen sich hervorragend für die Ausdrucksmöglichkeiten des Musiktheaters. Unsere Besucher können sich auf eine der wohl außergewöhnlichsten und charmantesten Bühnengeschichten der letzten Jahre freuen", verspricht Christoph Drewitz, der Regisseur der deutschen Inszenierung. Dass München als Ort für die Europa-Premiere des Musicals ausgewählt wurde (und nicht Paris, London oder Hamburg), mag viele überraschen - es unterstreicht aber auch den Ruf Münchens als Weltstadt mit Herz.

Mit dem neuen Musical kommt Pariser Flair in die bayerische Hauptstadt, die Stimmung im Bistro, die Klänge der Stadt etc. Die Musik stammt aus der Feder von Daniel Messé und wird eingerahmt von den bekannten und beliebten Melodien des Komponisten Yann Tiersen, der schon den Soundtrack zum Film schrieb. Die Hauptrolle der bezaubernden Amélie übernimmt die junge Deutsche Sandra Leitner.

"Die fabelhafte Welt der Amélie" feierte (passenderweise) am Valentinstag, 14. Februar 2019, im Theater Werk 7 in Münchens Werksviertel eine viel umjubelte Europa-Premiere.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen