Käse-/Handwerksmuseum - Gouda (Niederlande)

Im historischen Waaghaus in Gouda aus dem 17. Jahrhundert wurden seinerzeit allerhand Handelsgüter gewogen, um die entsprechende Besteuerung zu ermitteln. "Waaghaus" stammt vom holländischen Wort "wegen" (wiegen), also "das Haus, wo gewogen wird". Ab 1850 wurde hier nur noch Käse gewogen. Ein Relief an der Fassade stellt dar, wie man früher den Käse wog.

1956 wurde das Gebäude weitgehend restauriert; heute ist das Waaghaus als Käse- und Handwerksmuseum eingerichtet. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte des Gebäudes und die Produkte, die hier gewogen und gehandelt wurden. Regelmäßig finden Vorführungen statt bei denen gezeigt wird, wie typische Goudaer Produkte (Käse, Kerzen, Tonpfeifen und Keramik) gefertigt werden. Im Erdgeschoss befindet sich ein Laden mit diversen Handwerksartikeln und Souvenirs.

Adresse Käse-/ Handwerksmuseum Gouda
Markt 35, 2801 JK Gouda

Öffnungszeiten Käse-/ Handwerksmuseum Gouda
23. März - 31. Oktober 2020: täglich 12.00 - 17.00 Uhr (5. April - 30. August 2020 Donnerstag ab 10.00 Uhr)

Reisepakete werden geladen