Gouda

Käsemarkt, Kerzenabend, Glasfenster und Rathaus

Gouda ist eine Stadt in den westlichen Niederlanden und zählt ca. 71.000 Einwohner. Sie liegt im sogenannten "Grünen Herz", einer ländlichen Region mit malerischen Dörfern, umrahmt von grünen Naturschutzgebieten. Gouda ist für seinen Käse weltbekannt, der zwar nicht in der namengebenden Stadt, sondern im Umland hergestellt, aber von Gouda aus gehandelt wurde und wird.

Gouda -Angebote

Gouda-Infos kompakt

Käsemarkt, Kerzenabend, Glasfenster und Rathaus

Gouda ist eine Stadt in den westlichen Niederlanden und zählt ca. 71.000 Einwohner. Sie liegt im sogenannten "Grünen Herz", einer ländlichen Region mit malerischen Dörfern, umrahmt von grünen Naturschutzgebieten. Gouda ist für seinen Käse weltbekannt, der zwar nicht in der namengebenden Stadt, sondern im Umland hergestellt, aber von Gouda aus gehandelt wurde und wird.

Während der Sommermonate findet auf dem Marktplatz jeden Donnerstag ein Markt mit Käsehandel statt. Andere bekannte Produkte aus Gouda sind Tabakspfeifen, Kerzen und Sirupwaffeln. Überregional bekannt ist die jährlich Mitte Dezember stattfindende vorweihnachtliche Veranstaltung "Gouda bij Kaarslicht" (Gouda im Kerzenlicht), im Volksmund "Kaarsjesavond" (Kerzenabend) genannt.

Die Innenstadt ist sehr kompakt. Alle Schätze des Zentrums lassen sich am besten zu Fuß entdecken. Auf einem der schönsten Marktplätze Europas befinden sich unzählige Kneipen, Restaurants und gemütliche Terrassen, die eine einmalige Aussicht auf das Rathaus aus dem 15. Jahrhundert bieten. Während des "Kerzenabendes" Mitte Dezember wird das Rathaus mit über 2500 Kerzen illuminiert.

Der Marktplatz ist zu Weihnachten und Silvester Treffpunkt für Schlittschuhbegeisterte; dann sorgt eine Eislaufbahn mit Imbiss-Stand für typisch holländisches Winterambiente. An der Nordseite des Marktes befindet sich das "Waaghaus" ("wegen" = wiegen, hier wurden früher die Käse gewogen). In diesem Gebäude ist heute das "Käse- und Handwerksmuseum" untergebracht. Südöstlich des Marktplatzes liegt die Sint-Janskerk (Sankt-Johannes-Kirche), mit 123 Metern die längste Kirche der Niederlande und weltberühmt dank ihrer 70 wertvollen und bezaubernden Buntglasfenster, hauptsächlich aus dem Mittelalter und der Renaissance.

Die historische Innenstadt mit den atmosphärischen Grachten und kleinen Straßen nebst Spezialitätenläden und Galerien lohnt ausgiebige Erkundungsgänge. Wer die Sint-Janskerk umrundet, wähnt sich zuweilen sogar im Mittelalter. Ein Streifzug durch stimmungsvolle Höfe und Gassen ist mindestens so stimmungsvoll wie ein Besuch der Häfen mit ihren monumentalen Schiffen, Grachtenhäusern und historischen Wasserwerken. Die Shoppingstraßen mit Geschäften, Boutiquen, Geschenkläden und Designer-Ateliers laden zum Einkaufsbummel.

Nach Ihrem ganz persönlichen Gouda-Streifzug wissen Sie garantiert, weshalb der Ort als "Beste Innenstadt 2011 - 2013” nominiert wurde.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen