Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Business-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet mit "Coffee to go"
  • 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer
  • Am Anreiseabend Amsterdam-Snack (Portion Bitterballen) mit einem Glas Heineken Pils (0,3 l) oder Softdrink an der Hotelbar
  • Zugticket Hoofddorp - Amsterdam Centraal (Bahnhof 300 m vom Hotel entfernt, Fahrtdauer 23 Minuten, Abfahrten etwa alle 8 Minuten, für eine Hin- und Rückfahrt)
  • Nutzung des Wellnessbereichs und Fitnessraums
  • Late Check-out bis 15.00 Uhr
  • 50 % Rabatt auf Parkplatz in der Hoteltiefgarage (7,50 statt 15 Euro pro Tag)
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Amsterdam und Ihr Hotel

Hotel-Infos
IntercityHotel Airport

2022 eröffnetes brandneues und modernes Designhotel im Amsterdamer Flughafen-Vorort Hoofddorp, nur 300 m zum Bahnhof mit 138 Zügen täglich zum Hauptbahnhof Amsterdam-Centraal.

Urlaubsort, Anreise

Amsterdam liegt in der Provinz Noord-Holland, an der Mündung der Amstel und des IJ ins IJsselmeer. Amsterdam ist durch den Noordseekanal mit der Nordsee verbunden.

Mit dem Auto

Fahren Sie auf den entsprechenden Autobahnen nach Aachen, Venlo, Enschede oder Leer. Hier geht's direkt auf die niederländischen Autobahnen, Amsterdam ist gut ausgeschildert. Südlich von Amsterdam fahren Sie auf Autobahn A 9 (Amstelveen / Haarlem / Schiphol). Nach ca. 13 km nehmen Sie die Ausfahrt E 19 / A 4 (Rotterdam / Schiphol). Nach ca. 5,5 km nehmen Sie die Ausfahrt 3 (Hoofddorp). Fahren Sie weiter Richtung Hoofddorp-Zuid. Dann rechts abbiegen auf Nelson Mandeladreef. Kurz hintereinander 3 mal rechts abbiegen, dann haben Sie das Hotel erreicht.

Mit dem Zug

Fahren Sie direkt zum Bahnhof von Hoofdorpp. Ihr Hotel liegt nur 300 m entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: 3. 7. - 28. 8. 2022;
30. 10. - 23. 12. 2022;
1. 1. - 26. 3. 2023;
2. 7. - 27. 8. 2023;
29. 10. - 23. 12. 2023
Hauptsaison: 1. 6. - 3. 7. 2022;
28. 8. - 30. 10. 2022;
26. 3. - 2. 7. 2023;
27. 8. - 29. 10. 2023

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Amsterdam auf eigene Faust - die Bahn fährt Sie rein

Als der berühmte Architekt Pierre Cuypers 1875 Amsterdams Hauptbahnhof entwarf, kam ihm eine Idee. Er schmückte die prächtige Fassade mit zwei großen Türmen, um deutlich zu machen: Dies ist das neue Tor zur Stadt. 150 Jahre später strömen jeden Tag rund 200.000 Menschen durch das beeindruckende Gebäude hinaus in die holländische Hauptstadt.

Und sie tun gut daran. Denn Amsterdam mit dem Auto, das macht man nicht. Parkplätze sind seltenes Luxusgut, die selbstbewussten Radfahrer ein übermächtiger Feind. Deshalb haben wir in unserem neuen Amsterdam-Paket ein kleines, feines Extra für Sie: das Zugticket von Hoofddorp direkt zum Banhhof von Mijnheer Cuypers. 23 Minuten ohne Umsteigen, dann erobern Sie die Stadt, die als eine der schönsten der Welt gilt.

Zu was? Zu Recht! Grachten, Ziehbrücken, Hausboote, Rijks- und Van-Gogh-Museum, romantische Ecken, sündige Gassen mit roten Fenstern. Spleenige Straßenkünstler, bunte Menschen aus aller Welt. Coffeeshops, in denen es nebenbei auch Kaffee gibt, und, und, und. Suchen Sie sich Ihr Ding einfach aus, erobern Sie Amsterdam auf eigene Faust. Wenn Sie mögen, mit strukturiertem Sightseeing-Plan oder ganz spontan und impulsiv. In dieser Stadt kann man sich herrlich einfach nur treiben lassen.

Und irgendwann geht`s dann zurück nach Hoofddorp, wieder nur 23 Minuten in einem Rutsch, um zwanzig vor eins fährt die letzte Bahn (für Hartgesottene: morgens um fünf die erste). Knackig kurze 300 Meter sind es vom Bahnhof zur Hoteltür. Wir haben eine supermoderne, brandneue Bleibe für Sie: das IntercityHotel, im Juni 2022 eröffnet, gute vier Sterne. Schickes Design, 280 große Zimmer, Restaurant und Hotelbar. Ebenda laden wir Sie am Anreiseabend auf eine Portion Bitterballen und ein frisches Heineken Pils ein. Ihr Auto können Sie für moderate 15 Euro pro Tag in der Tiefgarage lassen, als Spar mit!-Gast zahlen Sie nur die Hälfte.

Zum Schluss eine schlechte und eine gute Nachricht, klassisch in dieser Reihenfolge. Schlecht: Amsterdam selbst ist schon ziemlich teuer. Gut: Unser brandneues Paket kostet mit 2 Ü/F und allen Extras nur 139 Euro (in den fünf Hauptsaison-Monaten 159 Euro). Viel Spaß, "tot ziens" und grüßen Sie uns die Grachten!

Der Tipp vom Producer
Eine Windmühle und ein grüner Park...

Eigentlich ist es erstaunlich, wie abwechlungsreich Holland landschaftlich ist, besonders wenn man die verhältnismaßig geringe Fläche bedenkt. Wo, zum Beispiel, befindet sich wohl diese stattliche Poldermühle? Irgendwo in der ländlichen Stille Frieslands? Oder auf den landwirtschaftlichen Anbauflächen von Nord-Brabant? Nein, im südlichen Stadteil von Amsterdam, im Amstelpark.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen