Phantasialand

Rasante 3D-Mäusejagd durchs Phantasialand

Alles fing 1967 mit einer Puppenausstellung und sieben weiteren Attraktionen an. Heute grenzen im Phantasialand riesige Themenbereiche wie Mexiko, China und Berlin aneinander. Über 50 Achterbahnen, Wasserfahrten, Shows und Karussells machen den Tag in Brühl bei Köln zum großen Vergnügen. Sahnehäubchen: Die coole Mäusejagd in einer Tortenfabrik. 

Phantasialand in Brühl

Rasante 3D-Mäusejagd durchs Phantasialand

Alles fing 1967 mit einer Puppenausstellung und sieben weiteren Attraktionen an. Heute grenzen im Phantasialand riesige Themenbereiche wie Mexiko, China und Berlin aneinander. Über 50 Achterbahnen, Wasserfahrten, Shows und Karussells machen den Tag in Brühl bei Köln zum großen Vergnügen. Sahnehäubchen: Die coole Mäusejagd in einer Tortenfabrik. 

2017 feiert Phantasialand 50-jähriges Jubiläum: 1967 gründeten Gottlieb Löffelhardt und Richard Schmidt in der Grube "Berggeist", einem ausgedienten Braunkohle-Tagebau, den Märchenpark mit acht Attraktionen wie Westerneisenbahn und Abenteuerspielplatz. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Seitdem ist der Park einer der ältesten und meistbesuchten in Deutschland und bietet mittlerweile 50 Attraktionen in sechs verschiedenen Themenbereichen. Die Themenwelten haben jeweils ein eigenes Maskottchen und sind unverwechselbar dekoriert: So fühlen sich Besucher in der Themenwelt "Berlin" in die 20-iger Jahre zurückversetzt, spazieren in "China Town" durch typisch asiatische Blumengärten und trotzen im Mystery Castle dem Fluch der gruseligen Burg.

Freizeitpark der Rekorde

Phantasialand bietet gleich mehrere Weltrekorde: längster Familien-Boomerang, schnellster Multi-Launch-Coaster und längste unterirdische Geisterbahn Europas sind nur einige davon. Mehrfach ausgezeichnet als beste Familienattraktion ist "Maus au Chocolat". Hier gehen Kinder und Erwachsene mit 3D Brille und Spitzbeutel in der kaiserlichen Tortenfabrik auf Mäusejagt. Es gilt, die frechen Nager von den köstlichen Backwaren zu vertreiben. Wer dabei Hunger bekommt: Kulinarisch reicht das Angebot im Vergnügungspark bei Köln von Tapas über Chinesisch bis zu Omas zünftiger Küche. Höhepunkt des Tages ist für viele Besucher die Dinner-Show "Fantissima", die fesselndes Entertainment mit Genuss verbindet.

Schnell-Drankommen-Pass

Für alle, die nicht lange warten wollen: Der "Quickpass" für 15 Euro ermöglicht vier Personen den Schnellzugang zu ausgewählten Attraktionen. Fantastisch wird es auf jeden Fall - bei Tag und in der Nacht. Sogar im Winter öffnet Phantasialand mit Eisbahn und Feuerwerk zu ausgewählten Terminen.

Foto: Phantasialand

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen