Holiday Park

Mein lieber Holly! Wilder Fahrspaß in Haßloch

Er ist einer der kleineren, aber auch dienstältesten Spaßgelände im Land: der Holiday Park in Haßloch. Seit fast einem halben Jahrhundert begeistert er auf 40 Hektar mit rasanten Fahrgeschäften, darunter einmalige, preisgekrönte Attraktionen. Es ist aber auch ein Königreich für die Fantasie, mit berühmten Filmfiguren wie Biene Maja und Wickie.

Holiday Park Haßloch

Mein lieber Holly! Wilder Fahrspaß in Haßloch

Er ist einer der kleineren, aber auch dienstältesten Spaßgelände im Land: der Holiday Park in Haßloch. Seit fast einem halben Jahrhundert begeistert er auf 40 Hektar mit rasanten Fahrgeschäften, darunter einmalige, preisgekrönte Attraktionen. Es ist aber auch ein Königreich für die Fantasie, mit berühmten Filmfiguren wie Biene Maja und Wickie.

Vieles hat sich getan, seit der Holiday Park Haßloch 1971 erstmals seine Pforten öffnete. Einst war er ein Märchenpark, der lediglich ein paar Automaten zu bieten hatte, in denen Figuren gegen Münzeinwurf Wundersames erzählten. Heute zählt er zu den führenden Vergnügungsparks. Bereits zwei Jahre nach Eröffnung konnten Besucher die erste Einschienenbahn besteigen. Seither heißt es regelmäßig: Premiere, Premiere! Zum Beispiel für Deutschlands erste Achterbahn mit Überschlag (Superwirbel, 1979). Oder für den ersten Freifallturm, das erste Wasserfahrgeschäft.

Die tollkühnsten Gefährte

Bislang größter und teuerster Zuwachs: Europas erster Megacoaster, genannt Expedition GeForce. Lässt Fahrgästen auf bis zu 60 Metern Höhe und 1,3 Kilometern Länge das Adrenalin durch die Adern schießen. Ebenso gefürchtet wie geliebt: Sky Scream - eine Katapult-Achterbahn, die ihre Insassen mit drei Schleuderstarts vorwärts und rückwärts durch die Luft schießt. Mit der Familienachterbahn Holly‘s wilde Autofahrt werden alle zusammen in Viersitzergondeln durch 180-Grad-Kurven gewirbelt. Speziell für kleine Gäste: das liebe- und fantasievoll gestaltete Majaland mit elf Fahrgeschäften rund um die berühmteste kleine Biene der Welt. Den Jungen mit der Hörnerkappe kennt aber auch jeder: Wickie. Eine Runde auf der Wildwasserbahn Wickie Splash ist sozusagen "Kleine-Jungs-Abenteurer-Ehrensache".

Haßloch: Seit 1986 Deutschlands Test-Supermarkt

Ein bisschen liegt der Park ja schon in der Provinz. Dennoch: Haßloch ist repräsentativ für die ganze Republik. In der pfälzischen Kleinstadt lassen Konzerne seit 1986 neue Artikel testen. Waschmittel, Schokoriegel, Kekssorten … Was nicht von den Haßlochern gekauft wird, findet auch anderswo nicht in die Supermärkte. Die Holiday Park-Eigentümerfamilie Schneider 2010 handelte irgendwie auch repräsentativ: Um den Park wieder wirtschaftlicher zu machen, verkauften sie an die belgische Themenparkgruppe Plopsa. Welche fortan ordentlich investierte, um das Freizeitareal sowohl für Familien als auch waghalsige Abenteurer aufregend neu zu bestücken. Hier soll schließlich nichts Durchschnitt sein. Einen holte man aber doch wieder aus der Kiste: Holiday Park-Maskottchen "Holly" feierte 2016 nach ein paar Jahren Versenkung sein Comeback.

Holiday Park, Holiday-Park-Straße 1 - 5, 67454 Haßloch

Saison 2019 geöffnet 13. 4. - 1. 11., Schließzeiten unter www.holidaypark.de/de/kalender

Besucher größer als 1,40 m 35,50 Euro, Besucher 1,00 - 1,39 m 29,99 Euro; Besucher 0,85 m - 0,99 m 10,99 Euro, Kinder unter 85 cm frei; Online-Tickets günstiger

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen