Aquarius Wassermuseum

Aquarius Wassermuseum: Wasserspiele im Turm

Zwischen Oberhausen und Mülheim direkt am Ruhrtal-Radweg steht er: 50 Meter hoch, über 120 Jahre alt und wie vieles im Ruhrgebiet eine Verbindung aus Moderne und Industriekultur – der Wasserturm Styrum. Im Inneren erfahren Sie, was virtuelles Wasser ist, wo unser Trinkwasser herkommt und wie wir unser wichtigstes Gut schützen können.

Das macht Sinn: ein Wassermuseum im Wasserturm. Das trutzige Gebäude diente im 19. und 20. Jahrhundert als Wasserspeicher, dann als Wohnung und schließlich, ab 1992, als Museum. Doch allein schon wegen der Aussicht würde sich ein Besuch des schmucken Industriedenkmals lohnen. Über den gläsernen Anbau gelangen Sie auf die Aussichtsebene und genießen einen Rundumblick vom Duisburger Hafen bis zum Oberhausener Gasometer Sogar die Mülheimer Ruhrhöhen sind zu sehen. Doch der Ausblick auf Stadt, Land, Fluss das war nur der erste Höhepunkt ihres Besuches Weiter geht es in die preisgekrönte Ausstellung rund ums Wasser.

Interaktiver Spaß im Denkmal

Wasser – das ist wichtig, nicht nur für uns Menschen, sondern auch für die Industrie im Ruhrgebiet. Der Wasserturm Styrum lieferte Betriebswasser, unter anderem an Thyssen und Mannesmann. 500.000 Liter fasste der Tank. Wie viel das ist, davon können Sie sich bei der Fahrt im gläsernen Aufzug durch den ehemaligen Wasserbehälter überzeugen. Oben beginnt die Ausstellung, die sie über 14 Ebenen an 30 multimedialen Erlebnisstationen vorbeiführt. Dabei geht es in dem alten Turm total modern zu: Mit einer Chipkarte aktivieren Sie die Stationen, erleben spannende, interaktive Filme und Installationen zu Themenbereichen wie Trink-, Grund- und Abwasser, Talsperren und Brunnen. Auch die Regionalgeschichte des Ruhrgebietes wird beleuchtet. Und lässt Sie die Region mit anderen Augen sehen

Zauber der blauen Stunde

Auf so viel neues Wissen erst mal einen tiefen Schluck aus der Wasserflasche. Wer mehr Stärkung braucht, macht Vesper nebenan im Schloss Styrum, einem Restaurant in einem alten Herrenhaus. Übrigens: Auch abends lohnt sich ein Blick auf den Wasserturm. Mit seiner Beleuchtung wirkt das Bauwerk aus Glas, Stahl und Ziegelstein zur blauen Stunde ganz zauberhaft. Spätestens bei diesem Anblick wird klar, wie schön das Ruhrgebiet ist.

Adresse Aquarius Wassermuseum
Burgstraße 70, 45476 Mülheim an der Ruhr

Öffnungszeiten Aquarius Wassermuseums
Dienstag – Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr

Reisepakete werden geladen