Hotel Vicko

1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen
Starigrad-Paklenica Hotel Vicko Strand Hotel

Familiär geführtes Hotel und Villa Vicko, 1967 eröffnete Familie Katic erst das Restaurant "4 Ferala", 1990 das Hotel Vicko und 2004 die Villa am Meer, stetig renoviert, unter anderem 2007 Gewinner des ADRIAN-Awards für das beste Kleinhotel für Familien und bestes Management in Kroatien, sehr gute Bio-Küche.

Hotel-Infos kompakt

Familiär geführtes Hotel und Villa Vicko, 1967 eröffnete Familie Katic erst das Restaurant "4 Ferala", 1990 das Hotel Vicko und 2004 die Villa am Meer, stetig renoviert, unter anderem 2007 Gewinner des ADRIAN-Awards für das beste Kleinhotel für Familien und bestes Management in Kroatien, sehr gute Bio-Küche.

Urlaubsort, Anreise

Starigrad-Paklenica liegt zwischen Karlobag und Zadar am Fuße des Velebit-Gebirges und des Nationalparks Paklenica, etwa 800 km von München, in der Region Norddalmatien. Durch den Bau diverser Autobahnen und Schnellstraßen ist die Anreise einfacher und schneller geworden.

Mit dem Auto

Aus fast allen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen über München bis Salzburg, dort Richtung Villach/Graz abzweigen. Slowenien ist ab hier schon ausgeschildert. Sie fahren durch Tauern- und Katschbergtunnel bis Villach, dort am Autobahndreieck Richtung Ljubljana. Nach etwa 60 km erreichen Sie Ljubljana, dort halten Sie sich immer Richtung Zagreb. Bei Zagreb wechseln Sie auf die A 1 Richtung Split bis zur Ausfahrt Starigrad-Paklenica. Folgen Sie der Beschilderung Richtung Starigrad. Sie gelangen über die Küstenstraße D 8 in den Ortskern. Ihr Hotel befindet sich auf der rechten Seite.

Aus D-Südwest und der Schweiz: Auf der Autobahn A 5 bis Basel, in der Schweiz weiter über Luzern und durch den Gotthard-Tunnel Richtung Mailand, über Verona, Padua und Venedig nach Triest (durchgehend Autobahn). In Triest weiter Richtung Slowenien/Kroatien, die Autobahn geht dann in eine Schnellstraße über. Den Berg hinunter fahren, in einer scharfen Kurve abbiegen zum Grenzübergang Kozina (hier ist "Rijeka/Fiume" bereits ausgeschildert). Dann auf der E 65 knapp 30 Kilometer durch Slowenien bis zur kroatischen Grenze und weiter nach Rijeka. Hier haben Sie die Möglichkeit die Küstenstraße oder die Autobahn Richtung Split zu nehmen. Von dort weiter wie oben beschrieben.

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen