Skigebiete in Pfronten

Pfronten: Pistenglück und Megaspaß im tiefen Schnee

In Pfronten sind abwechslungsreiche Winterferien garantiert. Brettlfans haben in Pfronten die Qual der Wahl. Zum Skifahren und Snowboarden locken drei Skigebiete mit Pulverschnee und Pistenzauber: der Breitenberg, das Skizentrum Pfronten-Steinach und das Skigebiet Pfronten-Röfleuten.

Hier findet jeder, vom Anfänger bis zum Könner, der Tiefschneefahrer genauso wie der Snowboarder seine Abfahrt. Insgesamt 13 Seilbahnen und Liftanlagen, über 22 Pistenkilometer sowie der große Fun Park Kesselmoos stehen den Carvern und Boardern zur Verfügung. Wer dann noch nicht genug hat, der geht zum Nachtskilauf oder Apres-Ski.

Grenzenlose alpine Winterfreuden mit rund 500 Pistenkilometern verspricht Deutschlands größtes Skigebiet - die Skiregion Allgäu. Das Skigebiet Röfleuten garantiert geringe Wartezeiten an den Liften und perfekte, fast schneesichere Pisten durch eine der modernsten Beschneiungsanlagen Europas. Am Fuße des Sonnenlifts befindet sich auch der Ski-Kindergarten der Ski- und Snowboardschule Breitenberg.

Doch das ist lange nicht alles. Die idyllische Voralpenlandschaft rundherum ist ideal für Loipenfüchse. Mehr als 90 Kilometer sind gespurt. Oder wollen Sie keine vorgefertigten Strecken, sondern blanke, unberührte Natur? Auch gut! Das Rundum-Wintersport-Angebot erfüllt auch diesen Wunsch. Mit Schneeschuhen kann man einfach losgehen und sich seinen eigenen Weg suchen. Dorthin, wo der Schnee in der Sonne glitzert, die Eiszapfen von den Bäumen wachsen und eine alte Stadelwand den Rücken wärmt, wenn man sich hinsetzt. Dann verträumt die Augen schließt und den Winter in Pfronten ganz einfach genießt.

Wenn dann noch Luft bleibt oder das Wetter mal keinen Sonnenschein im Programm hat, ist endlich Zeit für den Besuch einer Schaukäserei und einer Brauerei, einer Wellness-Oase oder natürlich die Besichtigung eines der berühmten Königsschlösser.

Reisepakete werden geladen