Palais Thermal

Arabisch untertauchen: Bäderkultur im Enztal

Entspannen und baden wie ein orientalischer Schah aus 1001 Nacht: Das Palais Thermal gleicht einem Prachtbau aus dem Morgenland. Ein traumhaftes Ambiente für einen Spa Tag in der Badewelt und zum Erholen in der schicken Saunalandschaft. Sich fühlen wie König und Königin, genau so muss Wellness sein.

Orient im Schwarzwald - das gibt es nur im Palais Thermal. Und wahrhaftig, das Bad erinnert an einen Palast aus vergangenen Zeiten. Eine Mini-Alhambra im maurischen Stil mit bunten Mosaiken und prächtigen Kuppeln. 1995 liebevoll renoviert, zählt das Palais Thermal zu einem der schönsten und außergewöhnlichsten Wellness-Bädern Deutschlands.

Absoluter Hingucker: die Maurische Halle. Edle Marmorsäulen wechseln sich ab mit orientalischen Ornamenten und reich verzierten Torbögen. Ein Blick zur Decke gibt freie Sicht auf das Glasdach mit eingearbeiteten, verspielten Mustern und Blumenmotiven. Entspannte Pause: ein kleiner Snack an der Bar. Dabei in den original Designerliegen von Le Corbusier ruhen und das nostalgische Ambiente auf sich wirken lassen.

Eröffnet wurde das Thermalbad vor über 150 Jahren, schon die damaligen Könige und Fürsten genossen im orientalisch-luxuriösen Ambiente das wohltuende Quellwasser. Heute wählen Sie in der romantischen Badewelt zwischen 12 unterschiedlichen Thermalbecken. Das Herzstück der Therme sind die Fürstenbäder mit Whirlpools und Sprudelbädern. Wenn Sie so entspannt im Heilwasser liegen, nicht gleich die Augen schließen - der Blick zu den Kuppeln aus Buntglasfenstern im Jugendstil ist einzigartig. Ein farbenfrohes Spiel mit Licht und Schatten. Was für eine magische Atmosphäre!

Von finnisch bis orientalisch: Sieben Saunen plus römisches Dampfbad und Biosauna befinden sich in der Saunawelt. Nach dem Saunagang sorgen Marmor-Tauchbecken für eine Abkühlung wie einst bei den orientalischen Herrschern. Highlight: die Panoramasauna und der 36 Grad warme Pool auf der Außenterrasse. Was für ein spektakulärer Blick auf den Sommerberg und das Enztal.

Und wenn Sie noch nicht genug haben: Das hauseigene Bademuseum widmet sich der jahrhundertealten Badetradition in Bad Wildbad. Schauen Sie mal rein. Das Palais Thermal ist einfach rundum märchenhaft. Hier finden Sie einen Hauch von Luxus gepaart mit einem orientalischen Traum aus 1001 Nacht…

Geöffnet: Mo. - Fr. 11.00 - 22.00, Sa./So. und Feiertage 10.00 - 22.00;

Eintritt (mit Sauna) 3 Stunden 20,50 Euro; jede weitere Stunde 2,- Euro
Tageskarte (Therme ohne Sauna) 22,- Euro, Tageskarte (Therme mit Sauna) 27,- Euro; Sa./So und Feiertage 1,50 Euro Aufpreis auf alle Tarife; 
Einlass für Kinder ab 12 Jahren

Fotos: Tourismus Information Bad Wildbad

Reisepakete werden geladen