Biosphäre Potsdam

Auf einer Fläche von 5.500 Quadratmetern werden die Besucher in der Biosphäre auf eine Entdeckungsreise durch die faszinierende Welt der schönsten tropischen Pflanzen dieser Erde eingeladen. Dabei sind Sie hier nicht bloße Zuschauer, sondern Akteure.

Verstehen und selber ausprobieren, das ist die Philosophie und das Konzept des Hauses. An verschiedenen Forschungsstationen können naturwissenschaftliche Phänomene einfach und spielerisch erlebt und nachvollzogen werden. Wie sehen Tiere Farben? Wie viel Kraft benötigt ein Baum, um Wasser in die Krone zu pumpen? Wie duften tropische Pflanzen? Dies alles wird in der Biosphäre anschaulich demonstriert.

Nach einer Einführung auf den Spuren des legendären Fürsten Pückler betritt der Besucher der Biosphäre die Naturerlebniswelt mit ihren 20.000 tropischen Pflanzen. Bis zu 14 Meter hohe Bäume und Palmen bilden das grüne Dach des Regenwaldes. Bromelien und Orchideen, Farne, Sträucher, Stauden und Nutzpflanzen wie Kakao und Kaffee säumen die verschlungenen Pfade. 23°C bis 25°C Lufttemperatur, ein Wasserfall, das dichte Grün, Geräusche des Regenwaldes sowie ein stündliches Gewitter mit Regenschauern und Nebel schaffen die richtige "Dschungel-Atmosphäre".

Lage, Anfahrt

Im Stadtteil Bornstedt, im Volkspark (BUGA-Park), wenige Gehminuten vom Park Sanssouci entfernt, 200 Gratis-Parkplätze direkt an der Biosphäre. Tram (Linie 96) Haltestelle "BUGA-Park" 3 Gehminuten entfernt.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Biosphäre: Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 (letzter Einlass 16.30), Sa./So./Fei. 10.00 - 19.00 (letzter Einlass 17.30); verkürzte Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr
Eintritt: Erwachsene 11,50 Euro; Ermäßigte 9,80 Euro;
Kinder (5 - 13 Jahre) 7,80 Euro; Kinder
(3 - 4 Jahre) 4,50 Euro; Kinder unter 3 Jahre frei

Reisepakete werden geladen