Museen in Basel

Kunst und Kultur an jeder Ecke. Sowohl drinnen, wie auch draußen. In moderner und antiker Gestalt. Von Künstlern wie Cézanne, Vincent van Gogh, Picasso, Jean Tinguely und Warhol.

In fast 40 Museen in Basel und Umgebung kommen Kunstliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten. Beim Besuch von traditionsreichen Museen, wie dem Kunstmuseum mit der ältesten öffentlich zugänglichen Kunstsammlung der Welt. Oder auch beim Rundgang durch Museen, die sich auf einzelne Themen konzentriert haben (Puppenhausmuseum, Karikatur Cartoon Museum, Papiermuseum).

Entscheiden Sie selbst, in welche Kunstepoche Sie abtauchen wollen. Ein paar Vorschläge erhalten Sie hier:

Fondation Beyeler, Riehen

Publikumsrenner unter den größeren Museen in Basel ist die Fondation Beyeler in Riehen. Mit rund 200 Werken dokumentiert sie den Blick des Ehepaars Hildy und Ernst Beyeler auf die Kunst des 20. Jahrhunderts. Den Kunstwerken der klassischen Moderne werden Objekte der Stammeskunst aus Afrika, Ozeanien und Alaska gegenübergestellt.

Adresse: Baselstrasse 101, Riehen

Öffnungszeiten: täglich 10.00 bis 18.00, Mi. bis 20.00

Anfahrt: Mit der Tram Nr. 6 bis zur Haltestelle Fondation Beyeler. Mit dem Auto nach Riehen, Parkmöglichkeiten im Parkhaus "Zentrum".

Augusta Raurica, Augst

Ab in die Römerzeit! In Augst, nahe bei Basel, befindet sich Augusta Raurica, das größte archäologische Freilichtmuseum der Schweiz. Über 30 Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Römer gilt es hier zu entdecken. Etwa das imposanteste antike Theater nördlich der Alpen, ein einzigartiges nachgebautes Römerhaus, den Römischen Haustierpark und im Museum den größten Silberschatz der Spätantike.

Adresse: Giebenacherstrasse 17, Augst

Öffnungszeiten: Außenanlagen, Römischer Tierpark und Schutzhäuser, täglich 10.00 - 17.00; Museum Augusta Raurica mit Silberschatz und Römerhaus, März - Oktober Mo. 13.00 - 17.00, Di. - So. 10.00 - 17.00, November - Februar Mo. 13.00 - 17.00, Di. - So. 11.00 - 17.00

Anfahrt: Mit dem Auto auf der A 2/A 3 Richtung Luzern/Bern/Zürich bis zur Ausfahrt "Augst". Anschließend den braunen Wegweisern "Augusta Raurica" folgen. Kostenlose Besucherparkplätze sind ausreichend vorhanden.

Vitra Design Museum, Weil am Rhein (D)

Das Vitra Design Museum wurde am 3. November 1989 von Vitra- Firmeninhaber, Rolf Fehlbaum, eröffnet. Es steht an der Grenze zur Schweiz, in Weil am Rhein, nur wenige Autominuten von Basel entfernt. Die Stadt hat den Beinamen "Stadt der Stühle", denn von den Vitra Designermöbeln haben vor allem die verschiedenen Stuhlvariationen weltweiten Bekanntheitsgrad erlangt. Wer sich für Architektur und Möbel interessiert, ist hier auf jeden Fall gut aufgehoben.

Adresse: Charles-Eames-Str. 1, Weil am Rhein (D)

Öffnungszeiten: täglich 10.00 - 18.00

Anfahrt: Mit dem Bus Linie 55 ab Basel Claraplatz bis zur Haltestelle Vitra. Mit dem Auto auf der A5, Ausfahrt Weil am Rhein. Ein großer, kostenloser Parkplatz ist vorhanden.

Weitere Museen in Basel und Umgebung finden Sie unter www.museenbasel.ch.

Fotos: Basel Tourismus

Reisepakete werden geladen