Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Komfort-DZ
  • 1 x hausgemachter Kir, dazu Rüdesheim-Insider-Tipps mit Familie Malgouyres
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 10 Wein-Jetons für den Besuch der RheinWeinWelt auf dem Asbach-Uralt-Gelände (850 m vom Hotel entfernt, täglich geöffnet 11.00 - 21.00 Uhr, Fr./Sa. 11.00 - 22.00 Uhr)
  • 1 x Berg- oder Talfahrt mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal (Talstation 500 m vom Hotel entfernt)
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Rüdesheim und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Altdeutsche Weinstube

Familiär und herzlich geführtes, traditionsreiches Hotel, seit 5 Generationen in Familienbesitz, 1882 gebaut, im 2. Weltkrieg zerstört und wieder aufgebaut, hauseigenes Weingut mit Spätburgunder- und Rieslingweinen sowie dazugehöriger Vinothek, nur 200 m vom Rheinufer entfernt, Altstadt mit der weltberühmten Drosselgasse 600 m.

Urlaubsort, Anreise

Rüdesheim liegt direkt am Rhein, 28 km westlich von Wiesbaden, im Herzen des Rheingau, gegenüber von Bingen. Die 10.000-Einwohner-Stadt gehört mit zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal.

Mit dem Auto

Aus dem Süden: Sie fahren auf der A 5 bis zum Darmstädter Kreuz, wechseln dort auf die A 67 Richtung Mainz/Rüsselsheim und am Mönchhof-Dreieck auf die A 3 Richtung Wiesbaden. Am Wiesbadener Kreuz wechseln Sie dann wiederum auf die A 66 Richtung Wiesbaden/Eltville/Rüdesheim, die dann auf die B 42 übergeht und direkt nach Rüdesheim führt. Nach 15 Kilometern biegen Sie in Rüdesheim links auf die Grabenstraße ab. Ihr Hotel Altdeutsche Weinstube befindet sich auf der linken Seite.

Aus dem Norden: Sie können die A 3 oder die A 5 nehmen und dann auf die A 66 wechseln - von der A 3 am Wiesbadener Kreuz Richtung Wiesbaden/Eltville/Rüdesheim, von der A 5 am Nordwestkreuz Frankfurt Richtung Wiesbaden. Die A 66 geht auf die B 42 und führt direkt nach Rüdesheim, restliche Strecke wie oben beschrieben.

Aus dem Osten: Von der A 3 wechseln Sie am Wiesbadener Kreuz auf die A 66 Richtung Wiesbaden/Eltville/Rüdesheim, die dann auf die B 42 übergeht und nach Rüdesheim führt, restliche Strecke wie oben. Wenn Sie direkt von der A 66 kommen, folgen Sie ihr bis zum Autobahnende auf die B 42, restliche Strecke wiederum wie oben.

Aus dem Westen: Sie nehmen am besten die A 61, wechseln am Dreieck Nahetal auf die A 60 Richtung Mainz und am Dreieck Mainz wiederum auf die A 643 Richtung Wiesbaden. Am Schiersteiner Kreuz fahren Sie dann auf die A 66 Richtung Rüdesheim, die auf die B 42 übergeht und direkt nach Rüdesheim führt, restliche Strecke wie oben.

Mit dem Zug

Rüdesheim hat einen eigenen Bahnhof, die nächsten ICE-Bahnhöfe sind in Wiesbaden und Mainz. Vom Bahnhof Rüdesheim sind es ca. 800 m bis zu Ihrem Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar ab 2. 1. 2022 und bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich, Nächte vor Sa./So./Fei. gegen Aufpreis.

Saisonzeiten
Saison: 2. 1. - 10. 4. 2022;
23. 10. - 27. 11. 2022
Hauptsaison: 10. 4. - 23. 10. 2022;
27. 11. - 23. 12. 2022

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Die Welt von Rhein und Wein - eine schöne Welt!

Rüdesheim ist ein Klassiker für Tagestouristen aus aller Welt. Rhein-Romantik, Weinproben, Fachwerk, Drosselgasse - das zieht seit Jahrzehnten. Doch die Stadt am Mittelrhein ruht sich nicht darauf aus, erfindet sich immer wieder neu. Bestes Beispiel: die RheinWeinWelt in der früheren Asbach-Uralt-Fabrik. Hier schuf Annette Perabo mit ihrer Familie Deutschlands wohl ungewöhnlichsten Weinkeller.

Die riesigen, alten Lagertanks der Weinbrand-Dynastie sind heute ein begehbares Weinmuseum, in dem Gäste alles über den Rheinwein lernen. Vor allem können Sie sich den Rhein rauf und runter durchprobieren. 160 Weine von 80 Weingütern stehen zur Wahl, mehr Vielfalt geht nicht. Man kauft sich Jetons, wirft die in einen der Dispenser und zapft sich seinen eigenen Probierschluck. In unserem Spar mit!-Paket sind zehn Jetons inklusive. Kulinarische Kleinigkeiten gibt`s in der rustikalen Lounge der RheinWeinWelt. Und einen bestens bestückten Shop mit Feinem aus der Welt von Rhein und Wein.

Die Welt von Rhein und Wein - eine schöne Welt. Mal enger, mal ein bisschen breiter schlängelt sich der Flussvater durch sein Welterbe-gekröntes Mittelrheintal. Steile, idyllische Weinberge und eine weltweit einmalige Burgendichte krönen die malerische Landschaft. Entdecken Sie über 40 Burgen, Schlösser und Festungen, zu Fuß, von der Seilbahn oder vom Schiff aus. Kein Wunder, dass es jedes Jahr drei Millionen Besucher nach Rüdesheim zieht.

Ihre Spar mit!-Reise führt ins charmante 3-Sterne-superior-Hotel "Alte Weinstube" zu Julia Malgouyres und ihrer Familie. Zur Begrüßung gibt es ein Gläschen Kir vom hauseigenen Weingut, dazu Insider-Tipps von echten Rüdesheimern. Denn das 41-Zimmer-Haus ist seit fünf Generationen in Familienbesitz und wird bis heute mit viel Herzlichkeit geführt. Kunstvolle Verzierungen, nostalgische Weinfässer und bleiverglaste Fenster schaffen ein stilvolles Ambiente.

Genießen Sie schon ab 179 Euro drei Tage Rüdesheim! Und mit unserem Seilbahn-Ticket schenken wir Ihnen Minutenglück: Über den Reben schweben ist der Hochgenuss in der RheinWeinWelt.

Der Tipp vom Producer
Neue Perspektiven dank Vater Rhein

Ist man einmal da gewesen, kommt man gern zurück. So geht es zumindest mir mit dem Mittelrhein. All die Burgen, dann die schönen Weinberge - kein Wunder, dass dieser Landstrich als Weltkulturerbe auf der UNESCO-Liste steht.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen