Die Pfänderbahn

Wie schön wäre es einmal dem Himmel ganz nah zu sein. Wenigstens ein Stückchen können Sie dem selbigen mit der Pfänderbahn entgegenschweben. Nehmen Sie in einer der Panoramagondeln Platz und genießen Sie schon während der Auffahrt auf den 1.064 Meter hohen Bregenzer Hausberg die unvergleichbare Aussicht. Bis fast auf den Boden gezogene Fenster bieten auch den Kleinen einen super Ausblick.

Am 20. 3. 1927 wurde die Pfänderbahn als dritte österreichische Personen-Seilschwebebahn eröffnet. Das oben angesiedelte Pfänderbahnmuseum ist ein Besuch wert. Durch Bildmaterial und historische Ausstellungsstücke wird die Geschichte anschaulich gemacht.

Lage, Anfahrt

Die Talstation der Pfänderbahn befindet sich in der Nähe des Schiffshafens. Vom Bahnhof "Hafen" erreichen Sie die Station in fünf Gehminuten. Die Stadtbuslinie 1 fährt Sie direkt zur Talstation der Pfänderbahn.

Fahrzeiten, Preise

Fahrbetrieb: täglich 8.00 - 19.00 zu jeder vollen und halben Stunde. Bitte beachten Sie: Zwischem 05. 11. und 30. 11. bleibt die Bahn geschlossen
Berg- und Talfahrt: Erwachsene 11,80 Euro, Jugendliche 16 - 19 J. 9,40 Euro, Kinder 6 - 15 Jahre 5,90 Euro, Kinder unter 6 Jahren gratis
Einfache Fahrt:

Erwachsene 6,80 Euro, Jugendliche 16 - 19 J. 5,30 Euro, Kinder 6 - 15 Jahre 3,40 Euro, Kinder unter 6 Jahren gratis

Die Preise gelten in der Hauptsaison.

Reisepakete werden geladen