Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Winzerteller
  • Besuch Geysirs Andernach
  • Picknickkorb
  • Wanderkarte
  • Sauna
  • WLAN

Hotel-Infos kompakt
Ringhotel Haus Oberwinter

Freundlich geführtes Komforthotel, Mitglied der Ringhotels, die für Häuser mit lokaltypischem Ambiente und hervorragender Küche stehen, 1964 gebaut, 2000 nach Umbau und Renovierung als Hotel eröffnet, seitdem mehrfach renoviert.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Remagen-Oberwinter liegt im Mittelrheintal, zwischen Ahrtal und Siebengebirge, ca. 23 km südlich von Bonn und ca. 39 km nordwestlich von Koblenz.

Mit dem Auto

Aus Norden, Nordwesten und Nordosten: Fahren Sie über verschiedene Autobahnen bis Köln und von hier über die A 59 und A 565, oder über die A 555 weiter nach Bonn. In Bonn wechseln Sie auf die B 9 in Richtung Remagen/Koblenz. Kurz nach dem Ortsende des Remagener Ortsteils Oberwinter folgen Sie der Beschilderung nach Oedingen und Unkelbach. Biegen Sie nun direkt nach der Eisenbahnunterführung scharf rechts auf eine schmale Straße ab. Die steil ansteigende Straße endet direkt am Hotel

Aus Süden, Südenwesten und Südosten: Fahren Sie über die A 3 in Richtung Koblenz/Köln bis zum Autobahndreieck Dernbach (39) oder über die A 61 bis zum Kreuz Koblenz (37). Nun wechseln Sie auf die A 48 und folgen dieser bis zur Ausfahrt Koblenz-Nord (10). Verlassen Sie hier die Autobahn und folgen nun der B 9 in Richtung Remagen/Bonn. Etwa 2,5 km nach dem Ortsende von Remagen (kurz vor Oberwinter) folgen Sie der Beschilderung nach Oedingen und Unkelbach. Von hier weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Oberwinter ist mit dem Zug gut zu erreichen. Die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn fahren bis Koblenz oder Bonn Hauptbahnhof. Von dort nehmen Sie jeweils den Transregio der Mittelrheinbahn zum Bahnhof Oberwinter. Dieser ist ca. 1,1 km von Ihrem Hotel entfernt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 30. 12. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: bis 7. 4. 2019;
7. 7. - 11. 8. 2019;
27. 10. - 30. 12. 2019
Hauptsaison: 7. 4. - 7. 7. 2019;
11. 8. - 27. 10. 2019

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.92 / 10 14 Bewertungen
241 Gäste seit Februar 2013

Wir hatten einen schönen Aufenthalt und im Ringhotel sind wir gut untergebracht gewesen - gegen Aufpreis hätten wir ein Zimmer mit Blick auf den Rhein haben können - im Nachhinein haben wir es bereut, das Angebot nicht in Anspruch genommen zu haben. Wir haben uns im Hotel durchaus gute Fahrräder ausgeliehen und sind bei herrlichem Sonnenschein am Rhein entlang geradelt. Während unserer Reisezeit sind wir außerdem nach Köln gefahren und waren im Kunstmuseum, zudem im Haus der Geschichte.

Februar 2019
Monika Brüchmann,
23843 Bad Oldesloe

Der Besuch des Geysirs Andernach war ein Erlebnis. Überhaupt gibt es an diesem Aufenthalt nichts auszusetzen. Außer, dass der Weg zum Hotel etwas besser ausgeschildert sein könnte.

Oktober 2018
Hans Georg Heckele,
75038 Oberderdingen

Der Aufenthalt im Oberwinter sagte uns zu, das Frühstücksbuffet ist reichhaltig gewesen, die Mitarbeiter waren freundlich und an einem Abend wurden wir mit einem leckeren Winzerteller verwöhnt. Der Besuch des Geysirs in Andernach ist interessant gewesen, an der Schifffahrt haben wir teilgenommen und den prall gefüllten Picknickkorb haben wir außerdem erhalten.

September 2018
Reiner Strößner,
91522 Ansbach

Die Story zum Angebot
Kalter Geysir oder heißes Thermalwasser am Rhein

Es zischt und brodelt, gurgelt und blubbert ... die Fontäne schießt rund 8 Minuten lang steil in die Höhe, an guten Tagen stolze 60 Meter hoch. Eine wahre Rekorddüse - so hoch schafft es sonst kein anderer Kaltwassergeysir weltweit. Erbohrt wurde der Andernacher Geysir erstmals 1903 auf dem Namedyer Werth, einer Halbinsel im Rhein, seit 2006 ist er eine touristische Attraktion. Mit Spar mit! Reisen erleben Sie dieses beeindruckende Naturschauspiel hautnah.

Der Tipp vom Producer
Geschichte anschaulich gemacht

Von den bewegten Anfängen, über die Wirtschaftswunderzeit, dem Mauerfall bis heute - das Bonner Haus der Geschichte bietet einen unterhaltsamen Rundumschlag zur deutschen Geschichte. Selbst für Geschichtsmuffel! Hier können Sie zum Beispiel selbst mal an einer Sitzung des Bundestags teilnehmen, sich durch die engen Grenzschleusen der DDR zwängen oder in einer original Eisdiele aus den 1950er Jahren Platz nehmen.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen