Remagen-Oberwinter

1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen

Remagen - eine Stadt mit viel Kultur und Geschichte

Romantisch an Rhein und Siebengebirge liegt das Städtchen Remagen. 17.000 Einwohner zählt die Verbandsgemeinde. Das Arp-Museum zieht jährlich Kunstfans aus der ganzen Welt an und Studenten beleben die Kleinstadt.

Remagen-Infos kompakt

Remagen - eine Stadt mit viel Kultur und Geschichte

Romantisch an Rhein und Siebengebirge liegt das Städtchen Remagen. 17.000 Einwohner zählt die Verbandsgemeinde. Das Arp-Museum zieht jährlich Kunstfans aus der ganzen Welt an und Studenten beleben die Kleinstadt.

Schon vor über 2.000 Jahren war hier was los. Die Kelten waren hier. Ebenso die Römer und die Franken. Die ersten Funde einer römischen Palisade stammen schon von 600 vor Christus. Damit kann Remagen auf eine über 2.000-jährige Geschichte zurückblicken.

So richtig berühmt wurde die Rheinstadt während des 2. Weltkrieges. Eine ehemalige Eisenbahnbrücke aus dem 1. Weltkrieg wurde unter der Leitung des deutschstämmigen Leutenant Timmermann erobert und so konnten die Alliierten eine der letzten unzerstörten Rheinbrücken kurzfristig einnehmen und 18 Regimenter an dieser Stelle übersetzen. Zwar gelang es den Deutschen die Brücke zehn Tage später zu zerstören, doch das "Wunder von Remagen" trug dazu bei, den Krieg schneller zu beenden. Noch heute ist die Brücke weltberühmt, obwohl nur noch zwei Brückenköpfe von dem heißumkämpften Bauwerk zeugen. Das hervorragende Friedensmuseum erinnert an die Ereignisse vor Ort.

Ein ganz anderes Bauwerk steht dagegen für die romantische Seite des Rheins. Der Rolandsbogen, letztes Überbleibsel einer alten Burg, war lange beliebtes Ausfliegsziel für Studenten und Romantiker. Als er 1839 nach einem schweren Sturm zusammenstürzte, rief der Dichter Ferdinand Freilligrath zu Spenden für den Wiederaufbau auf. An einer anderen Stelle wurde der Bogen neu errichtet. Es zeigt heute auf den Drachenfelsen, ein weiterer geschichtsträchtigen Ort. Denn hier soll der legendäre Siegfried den Drachen erschlagen haben. Und wer weiß, irgendwo auf dem Grund des Rheins soll noch der sagenhafte Ring der Nibelungen liegen. Vielleicht sind Sie der glückliche Finder bei Ihrem nächsten Besuch am schönen Rhein in Remagen.

Foto: TI Remagen

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen