Wildpark - Schwarzach

Inmitten des Kleinen Odenwaldes befindet sich der Wildpark Schwarzach. Er ist Teil des Naturparks Neckartal-Odenwald und des UNESCO-Geoparks. Bereits seit Jahrzehnten strömen jährlich Tausende von großen und kleinen Besuchern in den Park, um Natur und Tierwelt hautnah zu erleben. Auf dem über zehn Hektar großen Gelände tummeln sich einheimische, aber auch exotische Tiere. Zu sehen sind Haus- und Wildtiere aus Europa, Afrika und Amerika sowie farbenprächtige Vögel aus aller Herren Länder.

Es gibt auch einzelne Themenbereiche wie Schaubauernhof, Streichelzoo, Tummelwiese, Afrika-Spielplatz, Bienenkundemuseum, Damwildbereich und das Schnatterland, in dem Gänse, Enten & Co. zu Hause sind. Im Birkenhof kann man eine Runde mit der kleinen Eisenbahn tuckern. Riesig dagegen ist die größte Mörserglocke der Welt und ein Sandsteinmörser, die hier im Park zu bewundern sind.

2008 wurde der Wildpark Schwarzach, unterstützt durch Landes- und EU-Fördermittel in Millionenhöhe, einer großangelegten Umbau- und Erweiterungsmaßnahme unterzogen. Die Parkfläche wurde deutlich vergrößert und die etwa 400 Tiere fühlen sich in den größeren und auch neu entstandenen Gehegen sichtbar wohl. Die neuen Stallungen, Wege und Zäune verleihen dem Wildpark ein junges und modernes Gesicht. Die Gehege sind auch für Kinder gut einsehbar und die Wege im Park sind mit Kinderwagen und Rollstuhl gut befahrbar. Außerdem verfügt der Wildpark über einen breiten Baumbestand, der auch im Sommer ausreichend Schatten bietet.

(Quelle: Gemeinde Schwarzach)

Adresse Wildpark Schwarzach
Wildparkstraße, 74869 Schwarzach

Öffnungszeiten Wildpark Schwarzach
1. März - 31. Oktober:
täglich 10.00 - 18.00 Uhr
1. November - 28. Februar: Samstag, Sonn-/Feiertag und in den Ferien 11.00 - 17.00 Uhr

Reisepakete werden geladen