VIP-Skipass Ischgl (Österreich)

Rauf ins Skivergnügen – mit dem VIP-Skipass für 45 Lifte

Einst war Ischgl ein einsames Bergbauerndorf mit Kirche, Kühen und nur wenig Kontakt zur Außenwelt. Bis 1963 die erste Seilbahn gebaut wurde. Inzwischen ist es eines der berüchtigsten Skigebiete der Alpen: Jetset-Liebling, Hotspot für Partytiger und TV-Promis. Mit unserem Ischgl VIP-Skipass genießen Sie ganze zwei Tage die perfekt präparierten Abfahrten – von leicht bis anspruchsvoll.

Der wichtigste Begleiter im Winterurlaub: der Skipass. Lohnt sich für eine Woche und länger immer. Aber auch mit unserem 2-Tages-Pass genießen Sie einen stau- und stressfreien Kurztrip auf die Pisten des Ski- und Partyortes Ischgl. 90 Prozent der Abfahrten liegen über 2.000 Meter Seehöhe, was hervorragende Pistenverhältnisse bis Ende April garantiert. Ende November geht hier der „Wahnsinn“ los: Zehntausende Skifans strömen in das Bergdorf in Tirol. Sie wollen zur Silvretta-Arena, einem der größten Skigebiete der Alpen. Es verbindet Ischgl mit dem schweizerischen Samnaun, hat 238 Kilometer Pisten und 45 Liftanlagen. Und bietet jede Menge Hüttengaudi. Wenn etwa die Idalp zum „Top Of The Mountain“-Konzert in 2.300 Metern Höhe ruft, kommen schon mal 25.000 Fans. Praktisch: Der VIP-Skipass gilt für alle Lifte. Die nagelneue 6er-Sesselbahn Gampen E4 hat sogar Sitzheizung.

Ischgl überzeugt auf ganzer Linie: Bestes Skigebiet der Alpen

Ischgl war wiederholt das beste Skigebiet 2018 – ergab eine Umfrage (33.000 Teilnehmer) des Ski-Portals Snowplaza. Und falls Frau Holle mal unpässlich sein sollte, werfen die Winterprofis ihre 1.100 Schneekanonen und Lanzen an – und können 80 Prozent der Pisten beschneien. Die längste Abfahrt führt elf Kilometer ins Tal. Skifans sollten unbedingt eine der drei „Schmugglertouren“ mit 20, 25 oder 36 Kilometern Pisten ausprobieren. Alle drei dauern etwa vier Stunden, führen über den Palinkopf (2.864 Meter) – und bis ins Schweizer Duty-Free-Dorf Samnaun. Da lohnt sich der VIP-Skipass gleich richtig: Allein bei der Anfänger-Runde geht’s zehn Mal mit Bergbahnen hoch – und über sanfte, blaue Pisten wieder runter.

Liftanlagen im Skigebiet Ischgl/Samnaun: 22. 11. 2018 – 1. 5. 2019, täglich 8.00 – 16.00, Skipisten bis 16.30 geöffnet

VIP-Skipass für 45 Anlagen in Ischgl/Samnaun (nach Vorlage der Gästekarte Ischgl/Mathon erhältlich). NEU: Kinder unter 10 Jahren in Begleitung eines Elternteils frei

Preise: 2 Tage Erwachsene 99,- Euro, Kinder 60,- Euro; 7 Tage Erwachsene 287,50 Euro, Kinder 172,- Euro; ½ Tag ab 11.30 Uhr 45,50 Euro

Reisepakete werden geladen