Park der Sinne Badenweiler

Sinnliche Momente: Park der Sinne Badenweiler

Entdecken Sie die Welt der Sinne auf komplett neue Weise. Auf dem Gartengelände unterhalb des Kurparkes in Badenweiler gibt es seit 2011 den Park der Sinne, in dem Besucher ihr Körperempfinden auf spielerische Art besser verstehen lernen.

Hören, fühlen, riechen, sehen, balancieren: 22 abwechslungsreiche Stationen auf vier Achsen führen Besucher durch die Welt der Sinne. Jede Achse ist einem Sinnesfeld gewidmet und regt den Forscherdrang und Spieltrieb bei Klein und Groß an.

Seh-Achse: Bei den ersten Stationen dreht sich alles um das Auge – und zwar wortwörtlich. Aus drehenden Kreisformen werden beim Anschauen plötzlich räumliche Krater und abgerundete Glasprismen tauchen die Welt in einen bunten Regenbogen. Sie werden Ihren Augen nicht trauen!

Gleichgewicht- und Tastachse: Hier ist Körpereinsatz gefragt. Balancieren Sie vorsichtig über Baumstämme und wackelige Drehscheiben oder spüren Sie die warme Erde unter den Füßen auf dem Barfußpfad.

Resonanz- und Hörachse: Bei diesen Stationen gibt es Musik zum Anfassen. Entlocken Sie dem Klangzaun eine kleine Melodie oder bringen Sie die Klangsäule bei der Cassiopeia Therme zum Summen indem Sie mit feuchten Händen über die Oberfläche reiben.

Ich-Achse: Passenderweise liegt die Ich-Achse in der Mitte des Parks, denn hier dreht sich alles um das eigene Selbstbild. Schlängeln Sie sich im Labyrinth durch die Irrungen und Wirrungen des Lebens, oder vermischen Sie Ihr Gesicht mit dem eines anderen im Streifenspiegel.

Der Park der Sinne bietet Möglichkeiten zur stillen Selbstreflexion sowie Spaß und Abwechslung an der frischen Luft – ein Erlebnis für alle Sinne.

Adresse Park der Sinne Badenweiler
Oberer Kirchweg, 79410 Badenweiler

Öffnungszeiten Park der Sinne Badenweiler
Rund um die Uhr geöffnet, kostenloser Eintritt
April – Oktober: Führungen samstags um 16.00 Uhr

Reisepakete werden geladen