Die Hörnerdörfer (Süddeutschland)

Fünf putzige Orte in den Bergen: Die Hörnerdörfer

Die Gemeinden Fischen, Ofterschwang, Obermaiselstein, Balderschwang und Bolsterlang bilden gemeinsam die sogenannten "Hörnerdörfer". Diese liegen in der südlichsten Ecke von Deutschland, wenige Kilometer von Oberstdorf und vom Kleinwalsertal entfernt. Die Alpennachbarn Österreich und Schweiz oder der Bodensee sind nur einen Katzensprung entfernt.

Bolsterlang

Der Ort mit seinen 1.000 Einwohnern liegt auf einem Plateau über dem Illertal. Gäste, die wirklich die pure Bergdorfidylle suchen sind hier richtig. Die konkurrenzlose Stille auf Bergeshöhe, die Naturkulisse der Allgäuer Alpen, Löwenzahnwiesen im Frühling und duftendes Heu im Sommer - das ist Bolsterlang. Alles Notwendige ist vorhanden, ein Lebensmittelgeschäft, mehrere Gasthöfe und einige bewirtschaftete Alpen, in denen man eine zünftige Brotzeit bekommt.

Fischen

Als größter Ort der fünf Hörnerdörfer bildet Fischen mit Oberstdorf und dem Kleinwalsertal ein reizvolles Dreieck. Fischen ist ein sauberes und gesundes Allgäuer Kur-Dorf mit sieben reizenden Weilern rundherum. Ideal für (Ski-)Wanderer und Familien. Fischen ist Zielbahnhof für die fünf Orte.

Balderschwang

Balderschwang ist klein aber oho: ein winziger Fleck auf der Allgäuer Landkarte hoch oben im tiefen Süden. Der Ausblick reicht weit über alle Grenzen bis in die Tiroler und Schweizer Alpen. Balderschwang erreichen Sie über Deutschlands höchste Passstraße, den Riedbergpass mit 1.420 Höhenmetern. Bei viel Schnee allerdings besser über Oberstaufen, Hittisau und Vorarlberg. Für Naturgenießer ist hier das Paradies und Gipfelstürmer fühlen sich himmelnah.

Obermaiselstein

Obermaiselstein ist ein sympathisches Bergdorf. Hier waren schon vor fast 100 Jahren die ersten Sommerfrischler zu Gast. Seitdem ist der familienfreundliche Ort für alle Jahreszeiten ein Geheimtipp.

Ofterschwang

Ein großes Dorf mit zehn kleinen Ortsteilen ringsherum. Eingebettet in weitläufige, sanft geschwungene Hügel und umgeben von grünen Weiden und Wäldern. Himmlisch schön. Ofterschwang hat sich mit seinen Weilern einen dörflichen Charakter bewahrt. Und ein Beweis für die Reinheit von Luft und Wasser ist die Tatsache, dass die gesamte Gemeinde von einem eigenen Bergquellwasser versorgt wird.

Reisepakete werden geladen