Ausflugsziele Harderwijk

In der Umgebung von Harderwijk gibt es viele interessante Ausflugziele. Egal ob Ihnen der Sinn nach einem gemütlichen Spaziergang, einer Radtour, ein bisschen Kultur oder altholländischer Tradition steht: Sie werden garantiert das Passende für sich finden. Hier schon ein paar Anregungen:

Apenheul: Der 1971 eröffnete Zoo war der erste Tierpark der Welt, in dem Affen frei leben und sich direkt zwischen den Besuchern tummeln können. Während man hier durchspaziert, schwingen sich die possierlichen Baumbewohner direkt vor einem von Ast zu Ast. Apenheul liegt im Westen der Stadt Apeldoorn, etwa 20 km nördlich von Arnheim.

Nationaal Park De Hoge Veluwe: De Hoge Veluwe ist einer der ältesten und größten Nationalparks der Niederlande (5.500 Hektar Wald, Heide, Moorland und Flugsand). Hier finden Besucher viel Platz und Ruhe, um stundenlang ungestört spazieren zu gehen oder eine Radtour auf einem der weißen Fahrräder (gratis!) zu machen. Weitere Highlights im De Hoge Veluwe-Nationalpark: das imposante Jagdschloss St. Hubertus und das Kröller-Müller-Museum, in dem sich viele Werke von Van Gogh sowie ein einzigartiger Skulpturengarten befinden. Tipp: Der Park hat 3 Eingänge, Hoenderloo, Otterlo und Schaarsbergen.

Bataviawerf (Batavia-Werft): Die Batavia-Werft ist eine Schiffswerft mit außergewöhnlichen Zielen. Hier werden Schiffe aus dem Goldenen Zeitalter rekonstruiert, die eine wichtige Rolle in der maritimen Geschichte der Niederlande gespielt haben. Im April 1995 wurde nach zehnjähriger Bauzeit die "Batavia", weltweit beste Rekonstruktion eines VOC-Schiffes aus dem aus dem Jahre 1628, zu Wasser gelassen. Aktuelles Projekt ist der Nachbau des Kriegsschiffes "De 7 Provinciën", mit dem der niederländische Admiral Michiel de Ruyter im 17. Jahrhundert zahlreiche Seeschlachten führte. Bataviawerf findet man in Lelystad in der Provinz Flevoland.

Batavia Stad Fashion Outlet: Dieses Shopping-Center findet sich am IJsselmeer bei Lelystad. Über 100 Shops bieten Damen-, Herren- und Kindermode, Schuhtrends, Lingerie, Parfums und Sports- und Outdoorwear von über 250 großen Markennamen. Das Outlet ist nach dem Schiff "Batavia” aus dem 17. Jahrhundert benannt - und entsprechend ausgestattet, mit einer massiven Stadtmauer, drei Stadttürmen, Klinkerpflaster und viel Holz.

Reisepakete werden geladen