Ausflugsziele De Haan

Die Umgebung von De Haan bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Wir haben einige für Sie aufgelistet.

Brügge: Brügge gehört zu den schönsten Städten Europas. Nicht umsonst wurde die Altstadt im Jahr 2000 UNESCO-Weltkulturerbe. Zwischen verschlungenen Gässchen und romantischen Grachten drängt sich ein architektonisches Ensemble, das auf Beste die wechselvolle Stadtgeschichte widerspiegelt.

Gent: Bemerkenswert ist die unglaubliche Dichte alter Architektur, welche die zauberhafte Innenstadt mit ihren prachtvollen Gemäuern, beeindruckenden Türmen und stattlichen Plätzen prägt. Nicht zu vergessen die imposante Grafenburg. Nirgendwo sonst auf der Welt steht eine derart massive Wehranlage mitten im Stadtzentrum.

Oostende: Der neun Kilometer lange Sandstrand macht Oostende zu einem wahren Badeparadies. Die Strandpromenade erstreckt sich über den gesamten Seedeich und ist von Straßencafés sowie eleganten und rustikalen Restaurants gesäumt. Daneben hält die Stadt ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot bereit. Unter anderem gibt es einen See- und Yachthafen, einen Fährhafen für den Verkehr nach England (Ramsgate), den Kursaal mit dem Casino, die Ausgeh- und Bummelszene. Auch für einen Schaufensterbummel ist Oostende höchst geeignet: Die Geschäfte in den Shoppingstraßen sind das ganze Jahr über sonntagnachmittags geöffnet.

Knokke: Der Ort ist ein touristisches Spitzenziel Belgiens. Die Küstenlinie besteht aus einem 12 km langen Sandstrand mit fünf Abschnitten: Heist, Duinbergen, Albertstrand, Knokke und Het Zoute. Im Sommer tummeln sich belgische und ausländische Touristen am Strand und entlang der Dünenlandschaft. Knokke bietet ein vielfältiges Kulturangebot, einige Perlen der Architektur und ausgedehnte Einkaufsmöglichkeiten. Der "Lippenslaan" ist eine bekannte, langgestreckte Einkaufsstraße. Je weiter man von hier Richtung Het Zoute spaziert, je höher der "Hast-Du-mich-gesehen"-Faktor. Mehr glänzende Autos, teurere Handtaschen und Glamour. Schließlich gilt Het Zoute als mondänster Badeort der belgischen Küste.

Naturreservat "Het Zwin": Vom östlichen Ortsende Knokkes bis zur niederländischen Gemeinde Sluis erstreckt sich das einzigartige Vogelreservat und Naturschutzgebiet "Het Zwin". Das Gebiet bildete bis ins 16. Jahrhundert einen bedeutenden Meeresarm, der die früher wichtigen Handelstädte Sluis, Damme und Brügge miteinander verband. Heute ist dies das wichtigste Schlick- und Salzwiesengebiet Flanderns und ein außergewöhnliches Naturreservat, das jeden Tag vom Meerwasser überspült wird - ein einmaliges Biotop mit Schlicken, Groden und seltenen Pflanzen. Es ist auch ein "internationaler Vogelflughafen", wo jährlich Tausende von Vögeln ankommen und von hier aus weiter in andere Gefilde ziehen.

SEA LIFE, Blankenberge: Mehr als 50 Aquarien zeigen Ihnen die Geheimnisse der Unterwasserwelt. Mit über 2.500 Tieren bietet SEA LIFE eine vielfältige, bunte Sammlung aus den sieben Weltmeeren.

Reisepakete werden geladen