Ausflugsziele Burgh-Haamstede

Die Umgebung von Burgh-Haamstede bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten, sind folgende Attraktionen:

Deich- und Kriegsmuseum (Westkapelle): Das Museum liegt direkt am Fuß des gewaltigen Seedeiches in Westkapelle. Große Fotografien, Fundgegenstände, Geräte und interaktive Medien erzählen ergreifende Geschichten vom Deich. Etwa, wie der Deich im Kampf gegen das Meer entstand. Oder vom mühseligen Wiederaufbau - nach Bombardierungen war im Zweiten Weltkrieg fast die komplette Halbinsel geflutet und ein Großteil der Siedlung zerstört worden.

Zierikzee, Middelburg und Veere - typisch zeeländisch: Zierikzee ist einen Besuch wert! Es ist es der erste Platz, auf den man nach Überquerung der Zeelandbrücke auf der Halbinsel Schouwen-Duiveland trifft. Aus der Ferne grüßt der St. Lievens Turm (im Volksmund "dicker Turm"). Er ist das auffälligste Denkmal Zierikzees, im Goldenen Jahrhundert eine der reichsten Städte der Niederlande. Das alte Stadttor dient heute als Einlass zur gemütlichen Innenstadt, wo zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants zu finden sind. Jeden Donnerstag ist auf dem Hafenplatz Markt. Im Juli und August finden hier viele Veranstaltungen statt, unter anderem der berühmte Pferdemarkt.

Middelburg ist mehr als 1000 Jahre alt, prunkt mit mehr als 1100 Denkmälern, reizvollen alten Straßen, Gassen und Toren mit überraschenden Durchblicken, alten Lager-und Wohnhäusern. Bekannt ist das Rathaus aus dem 15. Jahrhundert, das als schönstes der Niederlande gilt.

Nordöstlich von Middelburg, am Veerse Meer, befindet sich Veere. Bummeln Sie entlang des Yachthafens, durch die kleinen Geschäftsstraßen und am Ufer des Veerse Meers entlang. Noch heute sieht man, dass Veere einst eine blühende Handelsstadt war. Seit 1974 steht das Stadtbild von Veere unter Denkmalschutz.

Rundfahrt Middelburg: In offenen Booten fahren Sie (max. 54 Personen) durch die historischen Grachten von Middelburg. Zu beiden Ufern sind Sie umgeben von Gebäuden und Lagerhäusern, die aus der reichen Vergangenheit der Vereinigten Ostindischen Kompanie stammen. Weiter geht die Fahrt unter (gelegentlich sehr niedrigen) Brücken hindurch und durch die restaurierte Schleuse. Sachkundige Erläuterungen während dieser geselligen Bootsfahrt machen Sie mit der reichen Kulturgeschichte der Stadt Middelburg vertraut.

Mini Mundi (Middelburg): Entdecken Sie die Mega-Attraktionen von Mini Mundi: die Familien-Achterbahn, die Schiffschaukel, die Autos im Jump Around, das alte Karussell und bewundern Sie den gesamten Park vom 10 Meter hohen Ballonturm aus. Mit dem Mini Mundi Express können Sie alles bequem erkunden. Dieser Zug fährt an allen Attraktionen vorüber. Im Mega Mundi Pavillon können sich die Kleinen an vielen Spielgeräten, einem Klettervulkan und beim Autoscooter vergnügen.

Zeeuws Museum (Middelburg): Das Zeeuws Museum ist in der ehemaligen Abtei im Herzen Middelburgs zu finden. Berühmt sind die Wandteppiche aus dem 16. Jahrhundert, aber auch die prächtigen Porzellan- und Gemäldesammlungen, überraschende Mode und Regionaltrachten sowie die Kabinette mit Kunst aus West und Ost. Für Kinder gibt es eigene Programme und Veranstaltungen.

Reisepakete werden geladen