Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension
  • 1 x "Wolfshägener-Spezialitäten"
  • Kaffee und Kuchen
  • 2 Tage HarzCard
  • HarzCard MERIAN live! Reiseführer
  • 20 % Wellness-Ermäßigung
  • WLAN, Parkplatz

Hotel-Infos kompakt
Sonnenhotel Wolfshof

Privat geführtes Hotel mit 2 Gebäuden, 1970 gebaut, 2010 teilweise renoviert. Restaurant, Bar und Wellnessbereich im Haupthaus.

Wellness-Anwendungen
Wellness-Anwendungen

Das Sonnenhotel Wolfshof bietet mit seinem Wellnessbereich mit Beauty-Farm, Sauna, Solarium und Schwimmbad die besten Voraussetzungen dafür, sich richtig zu entspannen. Sie können verschiedene Massagen, Beautybehandlungen und Bäder auch schon bequem von zuhause aus buchen. Kontakt Beauty- und Wellnesscenter Tel. 05326-79 92 21. Hier ein Auszug aus dem Angeboten (Preise in Euro):

Beauty
Kleine Gesichtsbehandlung Reinigung, Peeling, Tonisierung, Maske, Pflege, 45 min 31,-
Fruchtsäure Gesichtsbehandlung Reinigung, Peeling, Neutralisierung, Massage, Maske, Pflege, 70 min 70,-
Luxus Gesichtsbehandlung Reinigung, Peeling, Befeuchtung, Maske, Massage, Pflege, 75 min 52,-
Bäder
Rosenblütenbad stoffwechselaktivierend, fettabbauend, 25 min 29,-
Orangenblütenbad mit Cocktail, 25 min 24,-
Bierbad Vitaminkick, Zellschutz, mit einem Glas Bier, 25 min 29,-
Massagen
Ganzkörpermassage mit Aromaöl 50 min 45,-
Honig-Zupfmassage durchblutungsfördernd, 15 min 12,-
Hot Stone-Massage 80 min 72,-
Relax-Fußmassagen 20 min 17,-

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Der Luftkurort Langelsheim-Wolfshagen liegt im nördwestlichsten Zipfel des Harzes. In die Kaiserstadt Goslar sind es gut 10 Kilometer.

Mit dem Auto

Aus Norden: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen auf die A 7 in Richtung Kassel. Sie nehmen die Autobahnausfahrt Rhüden im Harz, biegen auf die B 82 in Richtung Goslar ab. Hier nehmen Sie die Abfahrt Wolfshagen im Harz. Sie durchfahren den Ort und an der letzten Straße biegen Sie rechts in die Kreuzallee ein. Nach ca. 250 Metern sehen Sie das Hotel auf der linken Seite.

Aus Norden: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen auf die A 7 in Richtung Hannover. Dann weiter wie oben beschrieben.

Aus Osten: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen auf die A 2 in Richtung Hannover. Am Autobahnkreuz Braunschweig Nord wechseln Sie auf die A 391. Am Autobahndreieck Braunschweig Süd biegen Sie auf die A 395. Danach nehmen Sie die Abfahrt Bad Harzburg und fahren weiter auf der B 6 in Richtung Goslar bis nach Langelsheim. Hier biegen Sie nach Wolfshagen ab. Dann weiter wie oben beschrieben.

Aus Westen: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen auf die A 7 in Richtung Kassel oder von der A 44 auf die A 7 in Richtung Hannover. Nehmen Sie die Ausfahrt Rhüden im Harz und fahren Sie auf der B 82 in Richtung Goslar. Danach weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Mit dem Zug fahren Sie bis nach Goslar. Von hier aus sind es 10 Kilometer bis zum Hotel. Sie können dann direkt mit dem Bus weiterfahren bis nach Wolsfhagen Ortsmitte.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis 22. 12. 2019, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Saison: 28. 10. 2018 - 13. 4. 2019;
26. 5. - 7. 7. 2019;
3. 11. - 22. 12. 2019
Hauptsaison: 13. 4. - 26. 5. 2019;
7. 7. - 3. 11. 2019

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.04 / 10 28 Bewertungen
1.542 Gäste seit Januar 2011

Mit dem Wolfshof waren wir zufrieden und die freundlichen Mitarbeiter haben uns mit vorzüglichen Speisen verwöhnt. Die Harz Card für 48 Stunden haben wir nicht ausgiebig nutzen können, dies lag jedoch an uns. Während unseres Aufenthaltes sind wir mit der Seilbahn gefahren, waren in Bad Harzburg zudem noch in Goslar.

Oktober 2018
Bernd Bielefeldt,
21401 Thomasburg

Mit dem Wolfshof waren wir rundum zufrieden und die netten Mitarbeiter verwöhnten uns mit schmackhaften zudem reichhaltigen Speisen. Die Harz Card haben wir erhalten, jedoch nicht genutzt, da zu unserem Reisezeitpunkt schönes Wetter gewesen ist und wir dafür lieber wandern waren.

Oktober 2018
Rainer Schrank,
12203 Berlin

Die Harz Card für 48 Stunden haben wir ausgiebig genutzt - unter anderem Wernigerode und Goslar besichtigt, Stauseen aufgesucht und sind mit der Harzbahn zu unseren Wanderungen gefahren. Das Sonnenhotel verfügt über eine tolle idyllische Lage - leider schon ein wenig in die Jahre gekommen - unser Zimmer war jedoch gepflegt und verfügte über einen großen Balkon mit schöner Aussicht. Die Verpflegung ist reichhaltig und von der Qualität der Speisen gut. Die Mitarbeiter sind freundlich, jedoch manchmal auch überfordert, dies schien uns am Management zu liegen.

September 2018
Annett Michalski,
06295 Eisleben

Die Story zum Angebot
Der Wolfshof, eine Karte und der sagenhafte Harz

Der Harz ist schon lange kein "Rentnerhügel" mehr. Die Region rund um den Brocken, wo Hexen und Teufel angeblich ein wildes Tänzchen wagten, ist heute wieder ein beliebtes Urlaubsziel - für Jung und Alt.

Der Tipp vom Producer
Der "berühmteste Wohnsitz des Reiches"

In etwa zehn Kilometern Entfernung liegt die Stadt Goslar mit ihren wunderschönen Fachwerkhäusern im nordwestlichen Harz. Es lohnt sich schon, durch die Altstadt zu flanieren, die zusammen mit dem Erzbergwerk Rammelsberg seit 1992 zu den Welterbestätten der UNESCO zählt. Das absolute Highlight ist allerdings die Kaiserpfalz, die imposant mitten im Zentrum liegt. Dank Ihrer HarzCard ist der Eintritt für Sie frei und Sie erhalten auch noch eine kostenlose Saalführung.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen