Paket-Leistungen
  • 3 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Eintritt in das Top-Musical "Starlight Express" am Sonntag, 29. 12. im Starlight Express Theater Bochum, gültig in der Sitzplatzkategorie 3 (Vorstellung am 31. 12. und bessere Platzkategorien gegen Aufpreis)
  • Eintritt zur großen Silvesterparty in der Bochumer In-Discothek "Prater", inklusive Shuttle vom Hotel zur Discothek (ca. 3 km vom Hotel entfernt), Musik von DJs in verschiedenen Areas mit unterschiedlichen Musikrichtungen, Live-Band und Unterhaltung (kein Eintritt für Minderjährige)
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x "Starlight-Dinner" als 3-Gänge-Menü oder vielfältiges Buffet (am Anreisetag abends)
  • Kostenloser Shuttle vom Hotel zum Musicaltheater und zurück
  • An Neujahr Katerfrühstück bis 12.00 Uhr
  • Nutzung des hoteleigenen Fitnessraumes
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Late Check-out bis 13.00 Uhr
  • Tiefgaragenplatz für drei Tage
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Stadt, das Musical und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
acora Hotel

Ansprechendes, komfortables und gut ausgestattetes Stadthotel, mit 214 geräumigen Zimmern, rustikalem Restaurant "Fässle" und moderner Lounge-Bar mit Blick ins Grüne, 1991 gebaut und sehr zentral gelegen, nur 200 m zur Innenstadt und zur nächsten U-Bahn-Station „Deutsches Bergbaumuseum“, 1 km zum Hauptbahnhof und zur Autobahn.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Bochum liegt im Herzen des Ruhrgebiets, die Stadt ist über das dichte Autobahnnetz aus allen Richtungen bestens erreichbar. Das "acora Hotel" befindet sich sehr zentral, ca. 1 Kilometer von der Autobahn und nur etwa 200 Meter vom Zentrum entfernt.

Mit dem Auto

Aus dem Norden: Auf diversen Autobahnen ins Ruhrgebiet bis zur A 40 Richtung Bochum, nehmen Sie dort die Ausfahrt Zentrum und fahren Sie auf der B 51 (Herner Straße) Richtung Innenstadt. Nach ca. 1 Kilometer sehen Sie auf der linken Seite das Bergbaumuseum (Förderturm) und biegen nach der folgenden Unterführung an der Ampel links ab. Nach etwa 150 Metern liegt das "acora Hotel" auf der rechten Seite. Wenn Sie von der A 43 kommen, nehmen Sie die Ausfahrt Bochum-Riemke, fahren auf der B 51 (Herner Straße) Richtung Innenstadt und sehen nach ca. 3 Kilometer auf der linken Seite das Bergbaumuseum (Förderturm). Die restliche Strecke wie oben.

Aus dem Süden: Über die A 1, A 3 oder A 45 und den entsprechenden Autobahnkreuzen auf die A 40 Richtung Bochum, Ausfahrt Zentrum und die restliche Strecke wieder wie oben.

Aus dem Westen: Am besten direkt über die A 40 nach Bochum, Ausfahrt Zentrum, die restliche Strecke wie oben beschrieben.

Aus dem Osten: Sie fahren auf diversen Autobahnen ins Ruhrgebiet und über die entsprechenden Anschlussstellen auf die A 40 Richtung Bochum-Zentrum. Restliche Strecke wiederum wie oben.

Mit dem Zug

Bochum hat einen ICE-Bahnhof und ist daher bestens ans Fernverkehrsnetz der Bahn angeschlossen. Das acora Hotel ist ca. 1 Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt, von dort können Sie mit der U 35 Richtung "Schloss Strünkede" bis zur Haltestelle "Deutsches Bergbaumuseum" fahren. Dort nehmen Sie den Ausgang "Herner Straße" und folgen dann dem Nordring ca. 150 Meter bis zu Ihrem Hotel (rechte Seite).

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise Sonntag oder Montag (29./30. 12. 2019), Abreise Mittwoch oder Donnerstag (1./2. 1. 2020), Verlängerungsnächte möglich.

(inklusive Ticket der Sitzplatzkategorie 3)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.43 / 10 2 Bewertungen
1.113 Gäste seit November 2009

Der Aufenthalt im acora sagte uns zu und der Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch im Starlight Express gewesen. Das Musical ist rasant und die Beleuchtung war beeindruckend. Die Silvesterparty in der Disco war nicht nach unserem Geschmack, dies lag an der Musik und dem doch recht jungen Publikum. Nichtsdestotrotz hielten wir es bis weit nach Mitternacht in der Disco mit über 500 Menschen aus.

Dezember 2018
Wolfgang Hönche,
64807 Dieburg

Mit dem Acora waren wir zufrieden. Das Musical Starlight Express haben wir uns schon des Öfteren gesehen, dieses Mal hatten wir Premium Plätze gebucht - das war ein besonderes Erlebnis. Die Silvesterparty im Club war gut und für alle Altersklassen geeignet.

Dezember 2018
Bernhard Komorek,
26723 Emden

Das Silvesterprogramm

Rasanter könnten Sie das Jahr wohl kaum ausklingen lassen als mit einem Besuch bei "Starlight Express": galaktisch, spektakulär, fantastisch, einzigartig, atemberaubend oder einfach nur genial. Das spannende Rollschuh-Musical feierte 2018 sein unglaubliches 30-jähriges Jubiläum in Bochum. "Starlight" begeistert Jung wie Alt gleichermaßen und ist der absolute Rekord-Dauerbrenner in der deutschen Musicalszene. Erleben Sie mitreißende Action und Akrobatik, brandheiße Effekte, grandiose Kostüme und natürlich die großartige Musik von Starkomponist Andrew Lloyd Webber. Sie können die Show am 29. oder 31. Dezember besuchen.

Der Tipp vom Producer
Eisenbahnromantik hautnah

Wenn Sie die "Lokomotiven auf Rollschuhen" im Musical "Starlight Express" begeistert haben, werden Ihnen auch echte Lokomotiven gefallen. Im Bochumer Stadtteil Dahlhausen kommen Eisenbahn-Fans voll auf ihre Kosten: Hier können Sie im Deutschen Eisenbahnmuseum mehr als 180 Schienenfahrzeuge von 1853 bis zur Gegenwart bestaunen. Von der historischen Dampflok, über den zwitterhaften Schienen-Straßen-Bus, bis hin zum modernen E-Zug. Das Museum steht auf einem ehemaligen Bahnbetriebswerk und gehört heute zu den größten seiner Art in Deutschland.

Das Video zum Musical

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen