Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension 
  • Kaffee und Kuchen
  • Meerwasser-Badelandschaft, Thermalpools, Whirlpool 
  • Liegestühle und Schirme am Pool 
  • WLAN 

Termine, Preise

Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar vom 2. 4. bis 4. 11. 2018, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten

Saison A: 2. 4. - 21. 4. 2018;
15. 9. - 3. 11. 2018
Saison B: 21. 4. - 1. 7. 2018
Saison C: 1. 7. - 4. 8. 2018;
25. 8. - 15. 9. 2018
Saison D: 4. 8. - 25. 8. 2018

Saisonpreise

Saison A pro Person im DZ EUR 309,- / EUR 62,-
Saison B pro Person im DZ EUR 359,- / EUR 72,-
Saison C pro Person im DZ EUR 399,- / EUR 79,-
Saison D pro Person im DZ EUR 449,- / EUR 90,-

(erster Preis: 5 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht mit HP)

Aufpreise

Einzelzimmer pro Person / Tag EUR 35,-
Superior-DZ pro Person / Tag EUR 15,-
Verlängerungsnacht mit HP pro Person / Tag siehe oben

Ermäßigungen

Eine Nacht kürzer pro Person - Preis der Verl.-nacht
Kinder / Jugendl.
0 - 14 Jahre
mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
gratis
3. Person mit zwei Vollzahlern
im selben Zimmer
- 20 %

Sonstiges

Hund / Katze nicht möglich  
Kinderbett pro Tag EUR 5,-
Parkplätze direkt am Hotel, pro Tag
in der Hotel-Tiefgarage, pro Tag
EUR 5,-
EUR 15,-
Kurtaxe 7 - 17 Jahre
ab 18 Jahre
(jeweils p. Pers. / Tag, zahlb. vor Ort)
EUR 0,63
EUR 1,27
 
Anzahlung an Spar mit! Reisen ca. 30 %
Restzahlung vor Ort bei Anreise im Hotel (bar, EC- oder Kreditkarte) ca. 70 %

Hotel-Infos kompakt

Top-Hotel im modernem LifeClass Ferienresort im beliebtem Ferienort Portoroz, mit Bademantelgang zum großem Wellness-Zentrum, 1975 gebaut, 2014 Hotel teilweise renoviert, deutschsprachiges Personal.

Flüge nach Triest

Flüge nach Triest

Welche Verbindungen gibt es?

Sie erreichen Portoroz über den Flughafen Triest. Zum LifeClass Hotel Neptun sind es ca. 80 Kilometer. Alternativ können Sie über die Flughäfen Rijeka, Pula oder Ljubljana anreisen.

Vom Flughafen Triest zum Hotel

Taxi: Je nach Tageszeit und Verkehrslage kostet eine Taxifahrt vom Flughafen zu Ihrem Hotel ca. 100 Euro.

Mietwagen: Am Flughafen sind alle führenden europäischen Anbieter, wie z.B. Locauto Rent oder Budget. Ein Wagen der Kompaktklasse (z. B. Opel Astra) kostet je nach Saison und Nachfrage etwa 250 - 350 Euro pro Woche.

Öffentliche Verkehrsmittel: Vom Flughafen Triest Busbahnhof (Ronchi dei Legionari Via Alighieri) nehmen Sie den Zug nach Trieste Centrale. Von hier fahren Sie mit dem Zug bis zur Haltestelle Trieste Centrale. Vom Hafen in Triest nehmen Sie die Fähre nach Piran. Das Hotel ist noch etwa 3,5 Kilometer entfernt. Die Gesamtfahrzeit beträgt ca. 1 Stunde und 30 Minuten.

(Stand aller Angaben: April 2018)

Wellness-Anwendungen

Wellness-Anwendungen

Das moderne Wellness-Zentrum LifeClass bietet eine reiche Auswahl an Massagen, Bädern, Körperpflege, Anti-Cellulite- und Abnehmprogrammen.

Wenn Sie eine Anwendung buchen möchten, können Sie sich schon vor Reiseantritt direkt ans Wellness-Zentrum wenden, Telefon 00386-56-928-009. Hier ein Auszug aus dem umfangreichen Wellness- und Beauty-Angebot (Preise in Euro):

Massagen

Abhyanga Ayurveda Körpermassage mit dem Heilöl Vata Tailam, ca. 80 min 71,-
Neerabhyanga Ayurveda Lymphdrainage mit dem medizinischen Öl Kapha Tailam, ca. 60 min 62,-
Marmabhyanga Körpermassage mit Digitopressur, ca. 45 min 57,-
Shiro Abhyanga Kopfmassage mit warmen oder kaltem Öl, ca. 30 min 41,-
Mukabhyanga Entspannende Gesichtsmassage mit der Creme Pitta, ca. 30 min 40,-

Gesichtspflege

Rosen-Luxuspflege und Diamant-Peeling ca. 90 min 82,-
Gesichtspflege à la carte ca. 90 min 77,-
V-Shape-Gesichtslifting ca. 40 min 65,-
Tiefenreinigung des Gesichts und Maske ca. 60 min 47,-
Diamantpeeling und Maske ca. 40 min 41,-

Handpflege

Maniküre Portorož ca. 90 min 45,-
Mini-Maniküre ca. 20 min 16,-
Natürliche Handpflege ca. 60 min 32,-
Nagelmodellage mit Gel   11,-
Französisches Lackieren der Nägel   11,-

Anticellulite Programme

V-Shape-Plus – Körperformung ca. 60 min 70,-
Slim Up ca. 40 min 32,-
Pressotherapie ca. 30 min 32,-
Endoderme Therapie ca. 45 min 62,-
Oxy-Therapie ca. 45 min 75,-

Lage, Anreise

Lage, Anreise

Portoroz liegt 450 km südlich von München im nordwestlichen Teil der slowenisch-kroatischen Halbinsel Istrien. Bis zur italienischen Grenze in Triest sind es nur 30 km.

Mit dem Auto

Aus fast allen Teilen Deutschlands: Auf den entsprechenden Autobahnen über München bis Salzburg, dort Richtung Villach/Graz abzweigen. Slowenien ist ab hier schon ausgeschildert. Sie fahren durch den Tauern- und Katschbergtunnel bis Villach, dort am Autobahndreick Richtung Ljubljana. Grenzkontrolle direkt vor dem Karawankentunnel (gültiger Personalausweis reicht). Nach etwa 60 km erreichen Sie Ljubljana, dort halten Sie sich immer Richtung Postojna/Koper und fahren auf der slowenischen Autobahn weiter Richtung Küste/Portoroz. Über Koper und Isola erreichen Sie Portoroz. Kurz vor dem Ort biegen Sie links ab (beschildert) und fahren den Berg hinunter bis zum Zentrum, wo Sie auf die Hauptstraße stoßen. Biegen Sie links ab, nach ca. 500 m finden Sie Ihr Hotel auf der linken Seite.

Aus D-Südwest und der Schweiz: Auf der Autobahn A 5 bis Basel, in der Schweiz weiter über Luzern und durch den Gotthard-Tunnel Richtung Mailand, über Verona, Padua und Venedig nach Triest (durchgehend Autobahn). Dort halten Sie sich Richtung Slowenien/Koper (Vorsicht: Auf einigen Wegweisern ist Koper mit der italienischen Schreibweise "Capodistria" beschildert). Über Koper und Isola erreichen Sie Portoroz. Danach bis zum Hotel weiter wie oben beschrieben.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.57 / 10 3 Bewertungen
67 Gäste seit August 2016

Eine Bewertung des Hotels Neptun können meine Frau und ich Ihnen nicht zukommen lassen, weil wir im benachbarten Hotel Apollo untergebracht worden sind. Dieses können wir jedoch sowohl von der Unterbringung als auch von der Verpflegung und vom Service her guten Gewissens weiterempfehlen. Die Ausstattung des Hotels Apollo ließ nichts zu wünschen übrig. Als vorteilhaft empfanden wir es, dass es näher am Badebereich gelegen ist als das Hotel Neptun. Außerdem hatten wir ein Zimmer mit Meerblick erhalten. (Anmerkung: Auch das Zimmerpersonal schaffte es nicht die Fensterläden festzustellen, so dass sie bei nächtlichem Sturmwind hin und her an die Hauswand geschlagen wurden. ) Die Lage der Hotels in einem größeren Hotelkomplex und an der Küstenstraße ist unseres Erachtens Geschmacks-Sache. Insgesamt hatten wir einen angenehmen Aufenthalt in Portoroz und Umgebung. Inklusivleistungen haben wir keine vermisst. Die Badelandschaft haben wir nicht in Anspruch genommen. Stattdessen haben wir Massageangebote zugebucht (weil wir die unterschiedlichen Massagetechniken kennen lernen wollten) sowie den Saunabereich. Beide Angebote bieten viele Variationsmöglichkeiten (diverse Massagetechniken mit unterschiedlichen Massagearten und viele unterschiedliche Saunen). Alles woran wir teilgenommen haben wir empfehlenswert. Unsere Ausflüge in die nähere Umgebung (u. a. zu den Salzgewinnungsanlagen) fanden wir interessant und landschaftlich ganz reizvoll. Besonders gefallen hat uns der malerische Ort Piran. Allerdings ist dieser von der ausserorts gelegenen Parkplatzanlage nur zu Fuß erreichbar. Alternativ bietet sich wohl auch ein längerer Spaziergang von Portoroz entlang der Küste an. Trotz aller positiven Eindrücke möchte ich anmerken, dass uns Ihr Angebot in Mali Losinj / Kroatien mehr zugesagt hat. Auch die Lage des Hotels Aurora auf einer der Küste vorgelagerten Insel empfinden wir als vorteilhafter. Insbesondere bei einem mehrwöchigen Aufenthalt. Allerdings muss man eine wesentlich längere Anreise in Kauf nehmen.

Oktober 2017
Joachim Nauhauser,
97424 Schweinfurt

Das Hotel ist empfehlenswert, die Zimmer sind sauber und auch das Essen war geschmackvoll. Der Strand ist steinig, jedoch für Spaziergänge an der Promenade geeignet. Die Adria ist sehr sauber und lädt zum Baden ein.

September 2017
Ingrid Bialon,
08340 Schwarzenberg

Das Hotel war für uns ein Traum. Wir haben uns wohl gefühlt und auch das Essen hat uns sehr geschmeckt. Der Strand war ebenso wunderschön und eignete sich super, um einen Spaziergang zu genießen.

Mai 2017
Helga Hensel,
08066 Zwickau

Die Story zum Angebot
Gesunder Adria-Urlaub mit Salz und Sonne satt

Im Urlaub möchten wir entspannen, die Füße in warmen Sand stecken und gutes Essen genießen. Wenn man nebenbei noch etwas Gutes für seine Gesundheit tut, kann das nur eine Win-win-Situation werden. Die slowenische Riviera ist zwar nur 46 Kilometer lang, dafür ist sie aber überraschend abwechslungsreich. Naturbelassene Strände und ein Naturschutzgebiet in Strunjan, mondäner Badeurlaub mit Mega-Sandstrand und unzähligen Bars in Portoroz sowie italienisches Flair im venezianischen Piran - für jeden ist etwas dabei.

Der Tipp vom Producer

Salinen, Salz und Sie mittendrin

Falls Sie romantische Spaziergänge am Strand oder an der Blumen verzierten Hafenpromenade in Portoroz satt haben, dann gönnen Sie sich einen Ausflug in die Salinen von Secovlje. Obwohl Portotoz für jeden etwas zu bieten hat, lohnt sich die Fahrt zu den Nachbarorten. Der Naturpark Secovlje mit seinen Salinen bietet Ihnen einen Einblick in die Herstellung des berühmten "Fleur de Sel". Hier besuchen Sie das Salinenmuseum und erleben hautnah, wie aus dem Meer Ihr Küchensalz produziert wird. Probieren Sie im Souveniershop die hausgemachte Schokolade mit Salz, die hervorragend schmeckt. Nehmen Sie ruhig auch eine als Mitbringsel mit. Falls die Schokolade Sie nicht überzeugt hat, dann werden es die schönen Beauty-Produkte sicher. Oder nehmen Sie wenigstens ein Päckchen des berühmten Salzes für Ihre Küche zuhause mit. Der Eintritt in die Salinen kostet nur 6 Euro und damit Sie auch alles sehen können, steht Ihnen am Eingang ein Fahrrad zur Verfügung. Also dann, los gehts auf Erkundungstour am salzigen Mittelmeer!

Prospekt drucken
Alle Informationen zu Ihrem Reisepaket übersichtlich als PDF und bequem auszudrucken.
Jetzt herunterladen