Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 3 x abends regionales 5-Gänge-Menü oder Themenbuffet im Hotelrestaurant (montags und dienstags Ruhetag)
  • 3 x Nachmittagsjause mit Kuchen und Brotzeitbuffet im Hotelrestaurant (montags und dienstags Ruhetag)
  • KönigsCard für über 250 Leistungen im Allgäu, Oberbayern und Tirol
  • Regionale Wander-/Radkarte mit Ausflugstipps
  • 10 % Ermäßigung auf alle Wellnessanwendungen im Hotel
  • Nutzung des Wellnessbereichs mit Schwimmbad und Saunen
  • Leihbademantel
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Pfronten und Ihr Hotel
Leistungen der KönigsCard
  • Nutzung von 10 Bergbahnen in der Region, z. B. Berg- und Talfahrt mit der Alpspitzbahn Nesselwang
  • Schifffahrt auf 3 Seen, z. B. auf dem Forggensee
  • Eintritt in über 20 Freizeit- und Erlebnisbäder, z. B. in das Alpenbad Pfronten
  • Eintritt in 8 Kletterparks, z. B. in den Waldseilgarten Höllschlucht Pfronten
  • Eintritt in 30 Museen, z. B. in das Museum der bayrischen Könige in Hohenschwangau
  • Geführte Wander- und Radtouren, z. B. zur Fußgängerhängebrücke in Schwangau
  • Stadt- und Themenführungen, z. B. Krimiführung am Alatsee
  • Fahrrad- und E-Bike-Verleih an 15 Stationen, z. B. Sport Manhard in Pfronten
  • Nutzung von zahlreichen Freizeitangeboten wie Sommerrodelbahnen, Golf, Minigolf, Kegeln, Kartbahn
  • Nutzung von Bussen und Bahnen im gesamten Ostallgäu

Hotel-Infos kompakt
Hotel Berghof

Traditionsreiches Ferienhotel, liebevoll von Heidi und Peter Babel geführt, seit drei Generationen in Familienbesitz. Schicker Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunalandschaft und Meditationsangebot. Restaurant mit sehr guter Küche und Sonnenterrasse mit herrlicher Aussicht. 1896 gebaut, stetig renoviert.

Geführte Wanderungen mit Hotelchef Peter Babel (auf Anfrage)

Omas Spiel-Stube für gesellige Stunden mit großer Auswahl an Brettspielen

Wellness-Anwendungen

Im mediterranen Wellnessbereich des Hotels wird ein breites Portfolio an Wellness- und Beautyanwendungen angeboten. Gäste von Spar mit! Reisen erhalten auf alle vorab gebuchten Anwendungen 10 % Ermäßigung. Um Ihren Wunschtermin zu gewährleisten, bitten wir Sie vor Ihrer Reise um telefonische Abstimmung unter 08363 91130. Hier ein Auszug aus dem aktuellen Angebot (Preise in Euro):

Klassische Massagen
Kopfmassage ca. 30 min 40,-
Rückenmassage ca. 20 min 28,-
Beinmassage ca. 30 min 42,-
Heustempel-Massage Rücken und Beine, ca. 45 min 49,-
Zirbelholz-Massage Ganzkörper, ca. 75 min 75,-
Ayurveda
Abhyanga Zweihändige Ganzkörper-
massage, reinigt und verjüngt, ca. 60 min
66,-
Shirodhara Öl-Stirnguss, tiefe Entspannung, ca. 30 min 47,-
Peelingmassage mit Kräuter- und Getreidebrei, ca. 75 min 75,-
Kopfmassage Massage von Ohren, Gesicht, Schultern und Halswirbelsäule, ca. 45 min 47,-
Seidenhandschuh-
massage
Ganzkörpermassage mit Rohseidenhandschuh, 60 min 66,-
Urlaubsort, Anreise

Die 7.700-Einwohner-Gemeinde Pfronten liegt eingebettet in die Ostallgäuer Alpen am Fuße des Breitenbergs, im Südwesten Bayerns und an der Grenze zum österreichischen Tirol.

Mit dem Auto

Aus Norden (Würzburg / Ulm): Fahren Sie auf diversen Autobahnen von Norden auf die A 7 Richtung Kempten / Lindau bis zur Ausfahrt Oy-Mittelberg. Hier geht's auf der B 309 weiter Richtung Nesselwang bis nach Pfronten. Dort angekommen biegen Sie links in die Meilingerstraße ab. Bei der Gabelung halten Sie sich rechts und fahren bergauf in den Falkensteinerweg. Nach 200 Metern biegen Sie links ab. Das Hotel Berghof befindet sich auf der linken Seite.

Aus Süden (Baden / Schweiz): Von Freiburg auf der A 5 zum Grenzübergang Basel, dort auf der Schweizer Autobahn A 3 bis Zürich. Weiter Richtung St. Gallen. Dann über Bregenz (A 14) Richtung Lindau halten. Sie folgen der österreichischen Autobahn und wechseln dann auf die A 96 Richtung Memmingen. Wechseln Sie am Autobahnkreuz Memmingen auf die A 7 Richtung Füssen / Memmingen Süd und folgen Sie dieser bis zur Ausfahrt Oy-Mittelberg. Dann weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Pfronten ist gut an das deutsche Fernzüge-Netz angebunden. Vom Hotel bis zum Bahnhof sind es ca. 800 Meter. Auf Wunsch und nach Voranmeldung werden Sie dort kostenlos abgeholt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 20. 12. 2020 und vom 28. 3. bis 19. 12. 2021, Verlängerungsnächte möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.03 / 10 29 Bewertungen
1.541 Gäste seit März 2011

Ich habe von meinen Kollegen zum Abschied einen Geldbetrag erhalten und habe daraufhin diese Reise gebucht. Im Berghof waren wir gut untergebracht und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Die Königs Card haben wir genutzt - unter anderem für eine Schifffahrt, verschiedene Museen und Bergbahnen eingesetzt! Die Gegend ist herrlich, den Blick von den Bergen aus haben wir genossen - und der Besuch des Schlosses Neuschwanstein durfte selbstverständlich nicht fehlen. Der Preis dieser Reise ist etwas teuer - aber das Geld wert!

September 2019
Petra Pitzke,
16225 Eberswalde

Im Berghof waren wir gut untergebracht und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Wir sind mit dem Zug angereist und wurden am Bahnhof abgeholt. Beim Einchecken im Hotel erhielten wir einen Flyer über sämtliche Gaststätten in der Umgebung, da Montag und Dienstag das hoteleigene Restaurant am Mittag und Abend geschlossen ist. Somit beurteilen wir den gesamten Service von den Mitarbeitern als zuvorkommend und vorbildlich. Die Königs Card haben wir ausgiebig für die Busse und Bahnen genutzt. Wir sind nach Füssen und an den Forggensee gefahren und waren im Museum der Bayerischen Könige (http: //www. hohenschwangau. de/museum_der_bayerischen_koenige. html) in Hohenschwangau. Zu unserer Reisezeit regnete es viel und somit bedauerten wir, dass wir an keiner Schiff-Fahrt teilnehmen konnten und den Besuch im Panoramabad aufgrund der Wetterverhältnisse ebenso nicht wahrnehmen konnten. Alles in Allem war unser Aufenthalt zu unserer vollsten Zufriedenheit.

August 2019
Hartmut Lucas,
87700 Memmingen

Im Berghof fühlten wir uns wohl und die freundlichen Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Die Königs Card setzten wir für die Bergbahnen auf Deutscher und Österreichischer Seite ein, dort waren wir im Anschluss wandern - meistens morgens, aufgrund der hohen Temperaturen und gegen Mittag sind wir dann in die Gaststätten eingekehrt. Wir unternahmen eine Schiff-Fahrt in Füssen und die Schlösser haben wir uns von außen angesehen - für eine Schloss-Besichtigung hätten wir lange anstehen müssen, aufgrund des großen Besucherandranges.

August 2019
Steffen Ludwig,
68309 Mannheim

Die Story zum Angebot
Königliches Allgäu - mit einer Karte 250 Highlights

Die Gemeinde Pfronten liegt im deutschen Königswinkel, direkt vor den Gipfeln der Allgäuer und Tiroler Alpen. Mächtige, raue Berge, klare Gewässer und saftige Bergwiesen prägen das Landschaftsbild. Das alleine wäre schon Anreiz genug, hier ein paar Urlaubstage zu verbringen. Spar mit! Reisen gibt Ihnen noch 250 weitere Gründe, denn dank der KönigsCard nutzen Sie unzählige Freizeitangebote im Allgäu, in Oberbayern und in Tirol völlig kostenfrei.

Der Tipp vom Producer
Ein Schloss, das alles überragt

Schloss Neuschwanstein, eine der wichtigsten Stationen auf jeder "Must See-Liste" und eine Institution, die im südlichen Bayern alles in den Schatten stellt. An der einzigartigen Lage und der architektonischen Meisterleistung gibt es keinen Zweifel und auch die Innenräume sind nicht minder beeindruckend als man vermuten würde.

Reisepakete werden geladen