Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Standard-DZ mit Balkon oder Komfort-DZ ohne Balkon
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer
  • 4 x abends 3-Gänge-Menü mit regional-saisonalen Gerichten
  • 1 x abends 4-Gänge-Candlelight-Dinner mit einem Glas Winzersekt als Aperitif und einem Digestif nach Wahl zum Abschluss
  • 1 x Lunchpaket für die Wanderung im Odenwald
  • 1 x Eisbecher oder ein Stück Torte mit einer Kaffee-/Tee-Spezialität auf der Sonnenterrasse des Hotels
  • Schifffahrt mit der Weißen Flotte Heidelberg von Neckarsteinach nach Heidelberg und zurück (je Weg ca. 1,5 Stunden, Abfahrten in Neckarsteinach täglich außer montags um 9.40, 11.40, 12.40, 13.40 Uhr, zurück ab Heidelberg 14.00, 15.00, 16.00 Uhr, Ablegestelle Neckarsteinach 14,2 km vom Hotel entfernt)
  • Heidelberger Schlossticket: Hin- und Rückfahrt mit der Bergbahn und Eintritt in den Schlosshof, den Fasskeller sowie das Deutsche Apotheken-Museum
  • Verleih von Nordic-Walking-Stöcken
  • Kegeln auf der hauseigenen Bahn
  • 500-Teile-Puzzle "Heidelberg bei Nacht“ als Abschiedsgeschenk (1 x pro Zimmer)
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Zum weissen Lamm

Familiär und von den Inhabern geführtes Landhotel, 1938 gebaut, in den 70ern grundlegend umgestaltet, regelmäßig renoviert.

Urlaubsort, Anreise

Der Luftkurort Kortelshütte gehört zur Gemeinde Rothenberg und liegt im südlichen Odenwald über dem Neckartal, 25 km östlich von Heidelberg und 5 km zum Neckar. Das "Weisse Lamm" steht auf einer Anhöhe und ist im Ort ausgeschildert.

Mit dem Auto

Aus dem Norden: Auf der A 5 nehmen Sie die Ausfahrt Heidelberg/Schwetzingen, fahren nach Heidelberg und auf der B 37 weiter Richtung Eberbach. In Hirschhorn fahren Sie links hoch Richtung Kortelshütte, das Hotel ist dort dann ausgeschildert. Gleich nach dem Ortsanfang geht's rechts ca. 500 m hoch. Alternative: Von der A 45 kommend, wechseln Sie beim Seligenstädter Dreieck auf die A 3 Richtung Würzburg, nehmen die Ausfahrt Stockstedt und fahren dann auf der B 469 nach Obernburg. Dann die B 426 nach Höchst, die B 45 nach Michelstadt, weiter nach Erbach, Beerfelden, Rothenberg und schließlich Kortelshütte. Das Hotel ist im Ort ausgeschildert.

Aus dem Westen: Auf der A 6 (Mannheim-Nürnberg) nehmen Sie die Ausfahrt Sinsheim, fahren Richtung Eberbach, weiter nach Rothenberg und Kortelshütte. Dort folgen Sie dann den Hotelschildern.

Aus dem Osten: Von der A 81 (aus Richtung Würzburg) kommend, wechseln Sie am Kreuz Weinsberg auf die A 6 Richtung Sinsheim und nehmen dann die Ausfahrt Neckarsulm. Fahren Sie auf der B 27 über Mosbach nach Eberbach, weiter nach Rothenberg und Kortelshütte. Dort ist das Hotel dann ausgeschildert.

Aus dem Süden: Auf der A 5 nehmen Sie die Ausfahrt Heidelberg/Schwetzingen, fahren nach Heidelberg und auf der B 37 weiter Richtung Eberbach. In Hirschhorn fahren Sie dann links hoch Richtung Kortelshütte, das Hotel ist dort dann ausgeschildert. Gleich nach dem Ortsanfang geht's rechts ca. 500 m hoch.

Mit dem Zug

Fahren Sie am besten über den ICE-Bahnhof Heidelberg zum Bahnhof in Hirschhorn, von da sind es noch ca. 5 km zum Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar vom 3. 4. bis 30. 10. 2022 und vom 2. 4. bis 29. 10. 2023, Verlängerungsnächte möglich, Nächte vor Sa./So./Fei. gegen Aufpreis.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.74 / 10 9 Bewertungen
469 Gäste seit April 2011

Das familiär geführte Hotel Zum weissen Lamm fand unser Wohlwollen, die Verpflegung war ganz nach unserem Geschmack. Die Neckar-Schiff-Fahrt sagte uns zu, leider mussten wir die Rückfahrt mit dem Zug machen, da Probleme beim Manövrieren mit dem Schiff bestanden. Wir haben im Übrigen den Wert der Zugfahrt erstattet bekommen. Während unseres Aufenthaltes besichtigten wir Heidelberg (https: //www. heidelberg-marketing. de/erleben/sehenswuerdigkeiten. html) und sahen uns Mosbach (https: //www. quermania. de/baden-wuerttemberg/mosbach/mosbach. php) an.

Oktober 2019
Lothar Springer,
18435 Stralsund

Das Hotel Zum weissen Lamm erhält von uns ein riesengroßes Sternchen, das haben wir den Mitarbeitern in der Unterkunft bei Abreise aber schon mitgeteilt. Das Frühstücksbuffet war reichhaltig, das 3-Gänge-Menü war vorzüglich und das Lunchpaket haben wir erhalten. Die Schiff-Fahrt war wunderbar!

Juli 2019
Norbert Kirchner,
09648 Mittweda

Unsere Reise war prima. Wir haben an der Schifffahrt teilgenommen, zudem erkundeten wir fußläufig die nähere Umgebung, außerdem sind wir noch gewandert und waren an zwei darauffolgenden Tagen noch in Heidelberg, da wir an einem Tag nicht alle Sehenswürdigkeiten dieser schönen Stadt besichtigen konnten. Mit dem Weißen Lamm waren wir zufrieden und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt.

April 2019
Inge Haunstein,
78532 Tuttlingen

Die Story zum Angebot
Urlaub mit Schiff, Schloss und schönen Aussichten

Neckar, Brückentor, Altstadt, Bergbahn und das alles überragende Schloss: Heidelberg ist der Inbegriff der deutschen Romantik schlechthin. Die Postkartenschönheit begeistert Jahr für Jahr Millionen Touristen. Doch während die Schnell-Trip-Gäste aus Übersee meist nur ein paar Digitalfoto-Klicks lang Zeit haben für Stadt und Gegend, bietet Spar mit! Reisen Ihnen ein rundes Neckar-Paket an: Fünf Übernachtungen, Halbpension und ein prima Programm mit Berg, Burg und Boot. Lesen Sie mal...

Der Tipp vom Producer
Wanderspaß im "Beerfelder Land"

Einer Sage nach soll das kleine Örtchen Kortelshütte im Jahre 1756 von einer Zigeunerin namens "Cordula" gegründet worden sein, die dort in einer Hütte hauste und so das idyllische Fleckchen als Erste besiedelte. Ob daran etwas wahr ist, bleibt zu bezweifeln. Wahr ist aber gewiss die herrliche Lage von Kortelshütte auf rund 400 m, die grandiose Aussicht, die schöne Natur und die gesunde Luft. Die Region zwischen Kortelshütte und seinen Nachbardörfern wird auch "Beerfelder Land" genannt und ist ein Paradies für Wanderer.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen