Paket-Leistungen
  • 2 x Übernachtung im DZ Standard
  • Ein Weißbier (0,5 l) oder ein alkoholfreies Getränk (0,3 l) zur Begrüßung
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet (7.00 - 10.00)
  • 2 x abends 3-Gänge-Wahlmenü (So./Mo. Ruhetag)
  • Ticket für die Bayerische Zugspitzbahn (Berg- und Talfahrt), mit der Zahnradbahn, der Gletscherbahn und der Seilbahn zu Top of Germany" - dem höchsten Berg Deutschlands (täglich geöffnet Sept. bis Juni 8.30 - 16.45, Juli bis Aug. 8.00 - 17.45, zu Revisionszeiten geschlossen, 240 m entfernt, Wert 72 Euro)
  • ZABT-Card für den gesamten Aufenthalt
  • 15 % - 25 % Ermäßigung auf Skiausrüstung beim Skiverleih Garmisch über das Onlineportal Skiset"
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel
  • Geführte Erlebniswanderungen
  • Teilnahme an Konzerten und Heimatabenden
  • Nutzung der Gästebusse zwischen Garmisch-Partenkirchen, Grainau und Ehrwald
  • Ortsführungen
  • Weitere Gratis-Leistungen und zahlreiche Ermäßigungen bei Ausflugszielen, Museen und mehr

Hotel-Infos kompakt
Hotel Vier Jahreszeiten

Traditionsreiches Haus mit liebevollem Service, guter Küche, 1913 von Familie Schmidt gebaut und schnell über die bayerischen Grenzen hinaus bekannt, 1995 von Familie Ortlieb übernommen und seitdem stetig renoviert.

Ausflugsziele

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise dienstags bis freitags, Abreise donnerstags bis sonntags, buchbar bis 30. 4. 2025, Verlängerungsnächte möglich

Saisonzeiten
Saison 7. 10. - 2. 11. 2024;
9. 12. - 23. 12. 2024;
16. 3. - 30. 4. 2025
Hauptsaison 17. 5. - 7. 10. 2024;
23. 12. 2024 - 16. 3. 2025

Verfügbarkeit
  • Saison
  • Hauptsaison
  • nur noch wenige Zimmer
  • Termin ausgebucht
  • Zeitraum nicht buchbar

Gästebewertungen, Statistik
9.11 / 10 16 Bewertungen
758 Gäste seit Mai 2011

Unsere Reise fand unser Wohlwollen und - wir wollten Berge sehen! Im Vier Jahreszeiten waren wir untergebracht und die freundlichen Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Aufgrund der Lage ist vieles erreichbar, jedoch fuhren bereits früh morgens die Lastwagen an, da vor dem Hotel eine Baustelle ist. Unser Schlaf war somit in dieser Woche kurz, da wir aufgrund der hohen Temperaturen des Nachts die Fenster geöffnet halten mussten. Das Zimmer konnten wir leider nicht wechseln, da das Hotel zu unserem Reisezeitpunkt ausgebucht war. Was die Verpflegung anging - diese war reichhaltig und von der Qualität der Speisen gut, allerdings war die Abendkarte nicht abwechslungsreich. Die Oberbayern Card setzten wir für die Öffentlichen Verkehrsmittel ein. Überhaupt waren die Menschen in der Region äußerst freundlich und gaben bereitwillig gerne Auskunft auf alle unsere Fragen, das kennen wir so nicht. Wir fühlten uns allgemein überall willkommen. Während unserer Reisezeit sind wir mit den Seilbahnen auf die Zug- und Alpspitze gefahren und gewandert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis war angemessen.

Juli 2019
Ulrich Manke,
64665 Alsbach-Hähnlein

Seit Jahren buchen wir schon über Spar mit! und waren bisher immer zufrieden. Im Vier Jahreszeiten waren wir gut untergebracht und die Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Wir genossen unseren Aufenthalt und gut erholt sind wir wieder abgereist.

Juli 2019
Ewald Hanselle,
33106 Paderborn

Im Großen und Ganzen waren wir mit dem Vier Jahreszeiten zufrieden. Das Hotel ist etwas in die Jahre gekommen, allerdings gepflegt. Dem abendlichen 3-Gänge-Menü fehlte es leider an der Vielfältigkeit, das war laut Mitarbeitern den wenigen Gästen geschuldet. Leider hatten wir während unseres Aufenthaltes nicht das ideale Wetter um mit der Bahn auf die Zugspitze zu fahren, stattdessen sind wir viel mit unserem Auto unterwegs gewesen und haben uns Mittenwald, Ober- und Unterammergau angesehen, zudem besichtigten wir das Schloss Linderhof.

April 2019
Barbara Fix,
71723 Großbottwar

Die Story zum Angebot
Garmisch: dem Himmel nah, der Sonne entgegen

Garmisch-Partenkirchen - das sind Olympia, Magdalena Neuner, Maria Riesch, die Vier-Schanzen-Tournee, die Kandahar-Abfahrt, Deutschlands höchster Berg, jede Menge Promis, Remmidemmi und Rekorde. Oder? Die Stadt unterhalb der 2.968 Meter hohen Zugspitze hat auch andere Facetten. Ruhigere. Aber nicht minder hübsche: Da gibt es Wanderwege, die nicht ausgetreten sind, einsame Bergseen, pittoreske Kirchen mit Zwiebelturm und lauschige Biergärten.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen