Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Ferien-Apartment
  • 1 Flasche Frankenwein im Bocksbeutel zur Begrüßung (0,75 l)
  • 1 x Frühstück-Starterpaket (bei Ankunft im Kühlschrank, Wurst- und Käsespezialitäten, Butter, Marmelade, Müsli, zertifizierter Lachs, Obst, Brötchen, Kaffee und Tee, 1 x pro Apartment)
  • 1 x Eintritt in die Franken-Therme mit Hochsole-Bereich inkl. Salzsee (3,5 Stunden, 800 m entfernt, Wert 16,50 Euro)
  • Leihfahrrad für einen Tag (bei Tourist-Info Bad Windsheim abholen, 1,2 km entfernt, Wert 8 Euro)
  • Radwanderkarte (bei Tourist-Info Bad Windsheim abholen, 1,2 km entfernt, 1 x pro Apartment, Wert 8,99 Euro)
  • Nutzung der hauseigenen Sauna
  • Hotel-Späth-Badetasche mit Leihbademantel und -saunatuch
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz am Hotel
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Bad Windsheim und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Späth am Kurpark

Das Hotel wird von Familie Späth familiär geführt. Es wurde im Jahr 1981 gebaut und 2006 und 2008 teilweise renoviert.

Ferien-Apartment: ca. 33 qm, neu seit 2021, modern und gemütlich eingerichtet, zur Nord- und Südseite, Dusche oder Badewanne/WC, Kosmetikspiegel, Föhn, Boxspringbett (2 x 80 x 200 cm), Flachbildschirm mit Sat-TV, WLAN (gratis), Internet-Anschluss (gratis), Sitzecke mit 2 bequemen Clubsesseln, vollwertig ausgestattete Küche mit 2 Cerankochfeldern, Backofen, Spülmaschine, Spüle, Kühlschrank, Koch- und Essgeschirr, Spül- und Topflappen, Geschirrspülmittel, Geschirrtücher, Salz, Pfeffer, Balkon gegen Gebühr möglich, 1 Baby im Elternbett möglich, kein Extrabett möglich

Urlaubsort, Anreise

Bad Windsheim liegt in Mittelfranken, im Dreieck der Autobahnen 3, 6 und 7, auf halber Strecke südlich der Linie Würzburg/Nürnberg.

Mit dem Auto

Aus Norden und Nordwesten: Fahren Sie über die verschiedenen Autobahnen auf die A 3 oder die A 7 und folgen Sie diesen bis zum Dreieck Biebelried (73/102) nahe Würzburg. Fogen Sie nun weiter der A 7 nach Süden bis zur Ausfahrt Gollhofen (105). Hier verlassen Sie die Autobahn und folgen der B 13 in südöstlicher Richtung. Bei Neuherberg folgen Sie der Beschilderung nach Bad Windsheim und wechseln auf die Landstraße. Vorbei an Ergersheim und Wiebelsheim erreichen Sie über die Wiebelsheimer und die Illesheimer Straße die Innenstadt. Am Eingang zur Altstadt biegen Sie links ab in den Westring. Biegen Sie nach 600 Metern links ab in die Zeughausstraße und nach weiteren 80 Metern erneut links in die Oberntiefer Straße. Nach weiteren 600 Metern erreichen Sie das Hotel am Kurpark. Es liegt auf der rechten Seite.

Aus Nordosten und Osten: Fahren Sie über die verschiedenen Autobahnen zur A9 oder A 6 und folgen Sie diesen zum Autobahnkreuz Nürnberg-Ost (60/53). Ab dem Kreuz Nürnberg-Ost folgen Sie der A 6 in Richtung Heilbronn. An der Ausfahrt Ansbach (52) verlassen Sie die Autobahn und folgen der B 13 nach Norden in Richtung Ansbach. Umfahren Sie Ansbach auf der B 13. Ca. 25 Kilometer nach Ansbach stossen Sie auf die Bundesstraßen-Kreuzung B 12/B 470. Hier biegen Sie rechts ab und folgen auf der B 470 der Beschilderung nach Bad Windsheim. Über die Illesheimer Straße erreichen Sie die Innenstadt, von hier weiter wie oben beschrieben.

Aus Süden und Südwesten: Fahren Sie über Heilbronn und die A 6, oder über Ulm und die A 7 zum Autobahndreieck Feuchtwangen/Crailsheim (48/110). Ab hier folgen Sie der A 7 in Richtung Würzburg nach Norden bis zur Ausfahrt Bad Windsheim (107). Hier verlassen Sie die Autobahn und folgen der Beschilderung nach Bad Windsheim auf der B 470 nach Osten. Ab hier weiter wie oben beschrieben.

Aus Südosten: Fahren Sie von München über die A 8 in westlicher Richtung bis zum Autobahnkreuz Ulm/Elchingen (65). Hier wechseln Sie auf die A 7 in Richtung Würzburg nach Norden. Ab hier weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Aus westlichen Richtungen: Fahren Sie mit dem ICE nach Würzburg Hbf. Hier steigen Sie um in den Regional-Express 58119 in Richtung Ulm bis zum Bahnhof Steinach bei Rothenburg. Hier wechseln Sie in die Regionalbahn 58681 in Richtung Nürnberg und fahren bis Bad Windsheim Bahnhof.

Aus östlichen Richtungen: Fahren Sie mit dem ICE nach Nürnberg Hbf. Hier steigen Sie um in den Regional-Express 58241 in Richtung Neustadt/Aisch. In Neustadt/Aisch verlassen Sie die Bahn und nehmen den Bus nach Bad Windsheim Bahnhof.

Vom Bahnhof zum Hotel sind es ca. 600 Meter Fußweg.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich.

(Kinder sind erst ab 7 Jahre in der Therme Bad Windsheim erlaubt, kein Kinder-Fahrradsitz inklusive)

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Wellness auf die fränkische Art mit Bergen und Therme

Tief im Herzen Frankens liegt es: Bad Windsheim. Ehemals Reichsstadt, heute einziges Heilbad Mittelfrankens. Beinahe wie ein Schatz, verdeckt vom Bergschatten der Frankenhöhe, eingebettet zwischen den Weinbergen und Himmelsweihern des Steigerwalds. Das klingt nach einem Ort, an dem sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen? Nicht in diesem Quellort, denn Gesundheit und Geschichte haben hier nicht nur eine lange Tradition, sondern sind auf eine besondere Art und Weise miteinander verbunden.

Das erleben Sie bei Ihrem Besuch der Franken-Therme selbst. Sie steht seit jeher für Gesundheit und Entspannung, mit ihren sechs Thermal-Sole-Becken und einer Salzkonzentration zwischen 1,5 und 12 Prozent. Für Saunaliebhaber gibt es die Zirbensauna, Panoramasauna oder Schneesauna. Doch das absolute Highlight ist der Salzsee: 750 Quadratmeter groß, knappe 27 % Salzgehalt und mollige 30 Grad. Lassen Sie sich auf dem Rücken treiben, den Blick auf den Sternenhimmel gerichtet, werden Sie das Gefühl haben, zu schweben. Der Eintritt in die Badehallen ist für Sie bereits inklusive.

Ihr Hotel liegt nur einen Kilometer von der Therme entfernt. Familie Späth führt das Hotel am Kurpark bereits seit vielen Jahren liebevoll. 2021 kamen neue Apartments dazu, genau das Richtige für Individualisten. Ausgestattet mit einer vollwertigen Küche, sodass Sie sich Ihr Essen auch selbst machen können, wenn Sie möchten. Für den passenden Einstieg gibt es ein Starterpaket zum Frühstück im Kühlschrank und für den lauschigen Abend steht eine Flasche Frankenwein parat. Was Sie weiter daraus machen, bleibt Ihnen überlassen. Die Küche im Hotel ist sehr zu empfehlen …

Wer sich die neuen Kalorien der deftigen Küche gleich wieder abtrainieren will - kein Problem. Nach Ihrem Thermenbesuch darf es sportlich weitergehen. Erkunden Sie den Ort mit dem Leihfahrrad, die passende Karte gibt’s natürlich mit dazu. Bad Windsheim, dieser Schatz in Franken, bietet dafür beste Bedingungen. Zwischen den Ausläufern der beiden Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe gelegen, wandern oder radeln Sie entlang unzähliger Karpfenteiche im Aischgrund, zu den sonnenbeschienenen Weinbergen im Steigerwald, passieren Streuobstwiesen oder bemerken eine Kuhherde auf den saftig-grünen Weideflächen der Frankenhöhe. Sie sehen schon, das Herz Frankens ist grün und darf entdeckt werden.

Reisepakete werden geladen