Weinbau in Bad Sulza

Das "Thüringer Weingut" in Bad Sulza gehört zum nördlichsten Weinbaugebiet Europas "Saale-Unstrut". Wein wird hier schon seit mehr als 800 Jahren angebaut. Eine lange Tradition also, die hier heute von Andreas Clauß gepflegt wird. Er selbst ist erst 1994 in den Thüringer Weinbau eingestiegen. Seine Wurzeln aber stecken auch im Weinberg: Der gelernte Winzer und Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft entstammt einer Weingärtnerfamilie aus dem schwäbischen Esslingen bei Stuttgart.

Man muss kein Weinkenner sein, um zu wissen, dass Wein bei Sonne, auf gutem Boden und in mildem Klima am besten gedeiht und ein guter Tropfen die Folge ist. Nun ist das nördlichste Weinbaugebiet gerade mal 400 Kilometer von der Ostsee entfernt, in der Tat: ganz schön weit im Norden. Da könnte man meinen, hier ist der Wein so trocken, dass man ihn als Essigersatz nehmen könnte. Mitnichten!

Weingeographisch gehört die kleine Thüringer Rebfläche zwar zum Weinbaugebiet Saale-Unstrut, weingeschmacklich allerdings haben die Thüringer Tropfen ihren ganz eigenen, sehr überzeugenden Charakter. Wunderbar frische, aber nie aufdringliche Säure macht zum Beispiel die trockene Spätlese zum Sonnenscheinwein, egal, wie das Wetter ist. Während die neuen Eichenfässer die Auslese mit weicher Würze versehen (und zum eigenständigen Essensbegleiter formen), runden die großen alten Holzfässer den Qualitätswein ab.

Die Weine, die von den Hängen des Ilmtals zwischen Auerstedt, Bad Sulza und Großheringen stammen, werden sowohl vom Klima des nördlichsten Qualitätsweinbaugebietes in Europa (Saale-Unstrut), als auch vom gebietstypischen Muschelkalkboden geprägt. Diese zwei Einflussfaktoren, verbunden mit schonendem Weinausbau, bringen elegante, feinfruchtige Weine mit dezentem Sortencharakter. Es werden zu 75 % Weißweinsorten angebaut.

Führend im Anbau ist die Rebsorte Müller-Thurgau, gefolgt von Gutedel und Kerner. Die Fläche mit Riesling, Traminer, Grau-/Weißburgunder wurde jetzt erweitert. Die Rotweinsorte Regent wurde um die Sorten Cabernet Dorsa, Pinotin und Cabernet Mitos ergänzt. Im Bereich der Spezialitäten wurden die Sorten Muskateller, Scheurebe und Sauvignon blanc angepflanzt. Im Weinkeller reifen die Weine in modernen Edelstahltanks und traditionellen Holz- und Barriquefässern.

Reisepakete werden geladen