Schifffahrt & Chiemseebahn

Malerisches Insel-Hopping im Bayerischen Meer

Der Chiemsee verschwindet. 250 Meter war er einmal tief - heute sind es nur noch 73 Meter. Die Zuflüsse Tiroler Achen und die Alz spülen konstant Sand und Geröll in das "bayerische Meer". Sie können sich aber für einen Besuch ein wenig Zeit lassen: So zirka 8.000 Jahre dauert es noch, bis der Chiemsee ganz verschwindet.

Zu lange warten sollten Sie trotzdem nicht: Der Chiemsee ist traumhaft schön. Vom Bahnhof Prien fahren Sie mit der 130 Jahre alten Dampf-Eisenbahn zwei Kilometer zum Hafen. Da kommt man zwar auch mit dem Auto gut hin, aber eine Fahrt in der unter Denkmalschutz stehenden "Bockerlbahn" (bayerisch für "kleine Bahn") ist der richtige Auftakt für einen Besuch am Chiemsee. Vom Hafen verkehren regelmäßig 13 Passagierschiffe, darunter auch ein nostalgischer Raddampfer.

Schiffsrundfahrt

Für den vollen Chiemsee-Genuss buchen Sie die große Schiffstour. Erster Halt: Herreninsel. Park und Schloss Herrenchiemsee sind kleine, prunkvollere Versionen von Versailles. Der Bau trieb den Märchenkönig Ludwig II. in den Bankrott. Ein zweistündiger Spaziergang rund um die größte der Chiemsee-Inseln bietet ein herrliches Alpenpanorama. Dieser Anblick fasziniert nicht nur Besucher, sondern auch Künstler. Eine als "Chiemseemaler" bekannte Gruppe hielt die Landschaft in ihren Bildern fest - zu sehen in der Galerie im Augustiner-Chorherrenstift im Norden der Herreninsel.

Nachttaxi auf dem Wasser

Danach: auf die Fraueninsel. Kleiner als die Herreninsel, aber quirliger. Autos gibt‘s hier keine - aber zwei tausendjährige Linden und ein noch älteres Kloster, 782 gegründet. Drumherum: duftende Kräuter- und Blumengärten, weiß verputze Häuser, belebte Cafés und Läden. Sehr zu empfehlen: frisch geräucherte Chiemsee-Renken und andere Fischspezialitäten in den zahlreichen Restaurants der Insel. Wer sich von der Aussicht einfach nicht trennen kann: Mit dem Fährticket können Sie das Insel-Hopping so lange unterbrechen, wie Sie möchten. Ein Nachttaxi kann ohne Anmeldung angefordert werden und bringt Sie nach Gstadt.

Chiemsee-Schifffahrt und Chiemsee-Bahn

Fährbetrieb ganzjährig

Große Chiemseetour (alle Uferorte/beide Inseln) 13,- Euro, Kinder 6 - 15 Jahre 6,50 Euro

Chiemsee-Bahn Mitte Mai bis Mitte September

Erwachsene (hin und zurück) 4,- Euro, Kinder 6 - 15 Jahre 2,- Euro

Kombi-Ticket Bahn und Schiff (Große Chiemseetour) 15,20 Euro, Kinder 6 - 15 Jahre 7,60 Euro

Fotos: Chiemsee-Alpenland Tourismus/Pixabay

Reisepakete werden geladen