Hop-On-Hop-Off-Tour Budapest

Bei der Hop on-Hop off-Tour durch Budapest können Sie 48 Stunden lang mit den roten Doppeldecker-Bussen durch die Stadt fahren und an jeder beliebigen Haltestelle ein- oder aussteigen. Die Stadtführung gibt es in 20 Sprachen, und Sie können zwischen drei Linien wählen. Insgesamt sind es 25 Bushaltestellen und 3 Bootsanlegestellen.

Die rote Linie

  • Erzsébet tér/Deák Ferenc tér: berühmtes Kaffeehaus "Gerbeaud" und die bekannte Einkaufsstraße Váci útca
  • Andrássy út: Stephansbasilika, Prachtstraße, die mit den Pariser Champs-Elysées verglichen wird
  • Opernhaus: Es ist nicht das größte Opernhaus, aber es soll eines der schönsten und besten Operhäuser der Welt sein
  • Liszt Ferenc tér/Oktogon: quirliger, großer Kreisverkehr mit zahlreichen Restaurants, Cafés und Geschäften
  • Heldenplatz: größter Platz in Budapest mit beeindruckenden Statuen, Zoo, dem Thermalbad Széchenyi und dem Stadtgarten
  • Ostbahnhof: prächtige Bahnhofsarchitektur
  • New York Café: berühmtes Kaffeehaus
  • Astoria: Nationalmuseum und Synagoge
  • Standseilbahn/Kettenbrücke: Fahrt zum Burgviertel
  • Burgviertel: vornehmer erster Bezirk, Fischerbastei, Matthiaskirche, Budaer Burg, herrlicher Blick auf die Stadt und die Donau
  • Zitadelle: der höchste Punkt in Budapest mit einer sehr schönen Aussicht auf die Stadt
  • Váci utca/Március 15. tér: Fußgängerzone, Markthalle, Umsteigemöglichkeit zur Bootstour
  • Parlament: längstes Gebäude Ungarns
  • József Nádor Tér: Ausgangspunkt

Auf dieser Rundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Budapest kennen. Insgesamt dauert die reine Fahrzeit etwas mehr als zwei Stunden, Beginn ist alle halbe Stunde am József Nádor tér. Folgende Haltestellen werden angefahren:

Die gelbe Linie

  • Dohány utca: zweitgrößte Synagoge der Welt
  • Astoria: Nationalmuseum
  • Szent Gellért Tér: Thermalbad Gellért
  • Dózsa György Tér: Budaer Burgviertel
  • Standseilbahn/Kettenbrücke: Fahrt zum Burgviertel
  • Batthyány Tér: Kirche St. Anna
  • Margit híd: Eingang zur Margaretheninsel (Naherholungsgebiet)
  • Parliament: längstes Gebäude Ungarns
  • Eötvös Tér: Ausgangspunkt für einen Spaziergang am Donauufer
  • Vigadó Tér, Anleger 8: Hier können Sie in die blaue Linie umsteigen (Bootstour)
  • Markthalle: Einkaufsstraße Váci utca
  • Nationalmuseum: Einkaufsstraße Váci utca
  • Erzsébet Tér: Ausgangspunkt

Hier entdecken Sie Budapest eine Stunde lang vom Wasser aus. Los geht’s stündlich vom Vigadó tér, Anleger 8/A.

Diese Rundfahrt dauert eineinhalb Stunde, wobei der Schwerpunkt auf dem sehenswerten Donauufer liegt. Beginn ist stündlich am Erzsébet tér. Folgende Haltestellen werden angefahren:

Die blaue Linie

  • Batthyány Tér: Kirche St. Anna
  • Margareteninsel: Donauinsel, Parkanlage mit kleinem Zoo
  • Vigadó Tér: Ausgangspunkt, Umsteigemöglichkeit in die rote oder gelbe Linie

Reisepakete werden geladen