Highligts in Gent

Gent bietet eine ungeheure Vielfalt an Sehenswertem. Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten, sind folgende Attraktionen.

Belfried: Der Belfried ist das stolze Symbol städtischer Unabhängigkeit. Im Turm werden nach wie vor die städtischen Privilegien von 1180 aufbewahrt. Unmittelbar an den Belfried grenzt die Tuchhalle an. In herrlicher Brabanter Gotik preist dieses Monument jenes Gewerbe, welchem die Stadt so viel zu verdanken hat. An einer Ecke der Tuchhalle befindet sich eine alte Gefängniswärterwohnung. An der Fassade prangt der Mammelokker, der die Legende des zum Hungertod verurteilten Cimon darstellt. Dieser wurde von seiner Tochter gerettet - sie ließ ihn täglich an ihrer Brust ('mamme') trinken ('lokken').

St.-Bavo-Kathedrale mit dem Genter Altar: Eine wahre Fülle von Kunstschätzen - 22 Altäre, eine Rokokokanzel und als absoluten Höhepunkt "Die Anbetung des Lamm Gottes", ein Werk der Gebrüder Van Eyck. Heute ist von der ursprünglichen romanischen Kirche lediglich die Krypta erhalten. Die Zahl der Kunstschätze in der St. Bavokathedrale ist beeindruckend. Der barocke Hochaltar aus weißschwarzem und rotem geflammtem Marmor, die Rokokokanzel aus Eiche, vergoldetem Holz und Marmor, ein Meisterwerk von Rubens, das Kreuzigungstriptychon, das Joos van Wassenhove, alias Justus van Gent, zugewiesen wird, die Grabmale der Genter Bischöfe... Der weltberühmte Genter Altar von Hubert und Jan van Eyck aus dem Jahre 1432 überlebte den Bildersturm, fiel unter Napoleon in französische Hände und wurde im Zweiten Weltkrieg vom nationalsozialistischen Deutschland als Eigentum eingefordert. Zum Glück hängt das Kunstwerk nunmehr seit 50 Jahren friedlich, wo es hingehört - in der St. Bavokathedrale.

Städtisches Museum für Aktuelle Kunst (S.M.A.K.): Dynamisch und eigenwillig, provokativ und prickelnd, originell und gewagt - So ist die Stadt und damit auch ihr Museum für aktuelle Kunst. Die ständige Sammlung nationaler und internationaler Meisterwerke bietet eine Übersicht von 1945 bis heute.

Reisepakete werden geladen