Paket-Leistungen
  • 2 x Übernachtung im DZ Business
  • Eintritt in die kultige TV-Sendung „Das aktuelle Sportstudio“ im ZDF-Studio 3 auf dem Mainzer Lerchenberg (17 km vom Hotel entfernt, Einlass ab 21.00 Uhr)
  • Ein Glas Wein aus dem Rheingau (0,2 l) oder ein Bier (0,3 l) in der Hotelbar zur Begrüßung (wahlweise auch Softgetränk)
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet mit "Coffee to go" (Mo. - Fr. 6.00 - 10.00, Sa./So./Fei. 7.00 - 11.00)
  • 50-minütige Stadtrundfahrt „Tour de Wiesbaden“ mit der lustigen Bimmelbahn „THermine“ (April bis Oktober täglich 10.00, 11.00, 12.00, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr, im März sowie November bis Mitte Dezember Sa. 10.00 - 16.30 und So. 11.00 - 15.30 Uhr, Abfahrt ab Haltestelle „Markt“ am Marktplatz)
  • In der übrigen Zeit (statt Bimmelbahn-Rundfahrt): geführte Impression-Tour durch die berühmte „Henkell Freixenet Sektkellerei“ inklusive einem Glas Sekt (1 Stunde, täglich jeweils zu verschiedenen Uhrzeiten, Termin frei wählbar, 4 km vom Hotel entfernt)
  • Kostenlos mobil mit dem öffentlichen Nahverkehr in Wiesbaden und Mainz während Ihres gesamten Aufenthaltes - das FreeCityTicket als Willkommensgeschenk für neue Mitglieder im H-Rewards-Programm (Registrierung kostenfrei an der Rezeption)
  • Late Check-out bis 15.00 Uhr
  • Highspeed-WLAN im gesamten Hotel
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Wiesbaden, die Sehenswürdigkeiten und Ihr Hotel

Hotel-Infos
IntercityHotel

Brandneues First-Class-Hotel direkt am Wiesbadener Hauptbahnhof, Anfang 2022 eröffnet, modern und farbenfroh von Stardesigner Matteo Thun eingerichtet.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags oder samstags, Abreise sonntags oder montags, buchbar vom 19. 7. bis 22. 7. und 16. 8. bis 30. 9. 2024 (weitere Termine folgen), Verlängerungsnächte möglich

TV-Sendung: Samstag 23.00 Uhr (je nach Datum beginnt die Sendung etwas früher oder später, die Aufzeichnung startet immer eine halbe Stunde vorher, Einlass ins Studio ab 21.00 Uhr)

Kindern unter 14 Jahren (auch in Begleitung Erwachsener) ist der Eintritt zur
TV-Sendung "Das aktuelle Sportstudio" nicht gestattet.

Verfügbarkeit
  • Saison
  • nur noch wenige Zimmer
  • Termin ausgebucht
  • Zeitraum nicht buchbar
Ihr Wunschtermin ist noch nicht dabei?
Weitere Termine sind in Kürze verfügbar.
Nutzen Sie unseren Erinnerungs-Service.
Sie bekommen nur eine einmalige E-Mail. Ihre Daten werden für keine sonstigen Werbemaßnahmen genutzt.

Gästebewertungen, Statistik
Noch keine Bewertungen
271 Gäste seit Juni 2023

Die Story zum Angebot
Fernsehen, Fußball, Fans – und Sie sind mittendrin!

Die Sendung ist längst Kult und feierte im vergangenen Jahr sagenhaften 60. Geburtstag: "Das aktuelle Sportstudio" zieht seit 1963 jeden Samstag ein Millionenpublikum vor den Fernseher. Somit ist die populäre ZDF-Sendung eines der ältesten Formate überhaupt im deutschen Fernsehen. Das "Sportstudio" wurde auf Anhieb zum Quotenkracher und hat Fernsehgeschichte geschrieben - auch dank der prominenten Gäste und der tollen Live-Atmosphäre im Studio.

Damals wie heute stand der Fußball im Mittelpunkt, aber auch über andere Sportarten wird berichtet. Was die Sendung so besonders macht, ist der Mix aus Berichterstattung, Talk und Show. Jede Woche ist ein berühmter Gesprächsgast in der Live-Sendung. Mit 56 Besuchen führt Franz Beckenbauer die Gästeliste an, gefolgt von Rudi Völler und Otto Rehhagel mit jeweils 35 Besuchen. Sogar ein Bundespräsident war schon zu Gast, Richard von Weizsäcker im Juli 1985.

Legendär sind auch die Moderatoren. Nach den Urgesteinen Harry Valérien und Dieter Kürten leiteten unter anderem Hajo Friedrichs ("Mister Tagesthemen"), Günther Jauch, Rudi Cerne, Johannes B. Kerner und Michael Steinbrecher die Sendung. Aber auch Auftritte von ganz speziellen Gästen sorgen immer wieder für kuriose Momente. Unvergessen: Der Schimpanse, der 1967 der Ehefrau von Schwimm-Olympiasieger Johnny Weissmüller die Perücke vom Kopf riss.

Markenzeichen und Highlight der Sendung ist natürlich das Torwandschießen. "Drei unten, drei oben" lautet das Motto, wenn der prominente Gast gegen einen Kandidaten aus dem Publikum antritt und um die Wette schießt. Alle sechs Treffer gelang im Studio bisher noch niemandem. Gladbach-Legende Günter Netzer war aber sehr nah dran und erzielte 1974 als erster Studiogast fünf Treffer ...

Einen Volltreffer landen auch Sie bei unserer sportlichen Spar mit!-Reise. Die Eintrittskarten fürs Sportstudio haben wir bereits für Sie reserviert und ein klasse Hotel ausgesucht: Sie wohnen im neuen 4-Sterne-"IntercityHotel" am Wiesbadener Hauptbahnhof. Dank des FreeCityTickets fahren Sie in ganz Wiesbaden und Mainz gratis mit Bus und Bahn. Mit einer anderen Bahn, der originellen Bimmelbahn "THermine", entdecken Sie bei einer unterhaltsamen Rundfahrt Wiesbaden und seine Highlights. Und davon hat die "Kur-Hauptstadt Europas" jede Menge zu bieten.

Unser Spar mit!-Angebot können Sie jetzt zum absoluten Top-Preis buchen: 2 Ü/F, Eintritt ins "Aktuelle Sportstudio" und alle Extras kosten nur 149 Euro. Wenn das mal kein sportlich-fairer Preis ist ...

Tipp vom Producer
Original Kaiserschmarrn in Wi(esbad)en ...

Obwohl Österreichs Monarchen Stammgäste in Wiesbaden waren, klingt es etwas komisch: Kaiserschmarrn in Wiesbaden? Die sind eigentlich in Wien zu Hause ... Doch das Café Maldaner an der Marktstraße 34 sorgt für Wiener Schmäh und original Kaiserschmarrn in der hessischen Kurstadt. Das Maldaner ist das älteste Wiener Kaffeehaus auf deutschem Boden, überstand alle Kriege und steht heute noch, wie seit 1859, für herausragende Kaffeespezialitäten und leckeres Backwerk. Durch historische Holzdrehtüren gehen Sie rein und riechen sofort den Duft der frisch zubereiteten Kaiserschmarrn. Luftig lecker, wunderbar süß, ein Stück Österreich mitten in Hessen. Sogar eine "Wechselstube" hat das Café: Sie können am Eingang Ihre Euros in "Goldtaler" umtauschen - wie damals die österreichischen Monarchen ...

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen