Paket-Leistungen
  • 2 x Übernachtung im DZ Comfort
  • Eintritt in das Kult-Musical "Tanz der Vampire" im Stage Operettenhaus an der Reeperbahn (12 km vom Hotel entfernt), gültig am Dienstag oder Mittwoch in der Sitzplatzkategorie 4 (Vorstellungen an anderen Tagen sowie bessere Platzkategorien gegen Aufpreis)
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet (6.30 - 10.00)
  • 1 x abends hanseatisches Buffet mit drei Hauptspeisen (Fisch, Fleisch, vegetarisch), verschiedenen Beilagen und Salaten zur Auswahl sowie Dessert (18.00 - 21.00, außer sonntags, da ist das Restaurant geschlossen)
  • 1 x Cocktail "Graf von Krolock" (auf Wunsch auch alkoholfrei) im Hotel zur Einstimmung auf das Musical
  • Nutzung des Fitnessraums
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz direkt am Hotel für Spar mit!-Gäste zum halben Preis (4 Euro statt regulär 8 Euro pro Tag)
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Stadt, die Sehenswürdigkeiten, das Musical und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Leonardo Hamburg-Stillhorn

Schickes 4-Sterne-Hotel, seit 2007 bei der renommierten "Leonardo"-Hotelgruppe, 2013/2014 größtenteils renoviert.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 17. 9. 2024, Verlängerungsnächte möglich

(inklusive Ticket der Sitzplatzkategorie 4)

Saisonzeiten
Saison 13. 11. 2023 - 3. 3. 2024
Hauptsaison 3. 3. - 17. 9. 2024

Verfügbarkeit
  • Hauptsaison
  • nur noch wenige Zimmer
  • Termin ausgebucht
  • Zeitraum nicht buchbar
Ihr Wunschtermin ist noch nicht dabei?
Weitere Termine sind in Kürze verfügbar.
Nutzen Sie unseren Erinnerungs-Service.
Sie bekommen nur eine einmalige E-Mail. Ihre Daten werden für keine sonstigen Werbemaßnahmen genutzt.

Die Story zum Angebot
Musical-Spaß mit Biss – die Vampire bitten zum Tanz

Als Star-Regisseur Roman Polanski im Jahr 1967 mit seinem Film "Tanz der Vampire" die Kinos stürmte, ahnte er sicherlich nicht, dass er damit Filmgeschichte schrieb. Und schon gar nicht, dass sein Leinwand-Hit exakt 30 Jahre später als Musical die Bühne erobert, wiederum mit ihm als Regisseur.

Inzwischen haben sowohl der Film als auch das Musical längst Kultstatus erreicht. Schon über 10 Millionen begeisterte Zuschauer erlebten bislang die fantastische Inszenierung. Rockig-gefühlvolle Balladen, furiose Tanzszenen, tolle Kostüme und schaurig-schöne Kulissen machen "Tanz der Vampire" zu einem der beliebtesten Musicals im deutschsprachigen Raum.

Jetzt sind die legendären Blutsauger wieder zurück in Hamburg und entführen die Besucher ins düstere Transsilvanien, wo der Vampirjäger Professor Abronsius mit seinem Assistenten Alfred die Untoten aufspüren will. Zu dumm nur, dass sich der junge Alfred dabei ausgerechnet in eine schöne Wirtstochter verliebt, auf die auch der Vampirgraf von Krolock ein Auge geworfen hat. Bald kommt es beim Mitternachtsball im Schloss des Vampirs zum spannenden Showdown ...

Im Schloss wohnen Sie bei unserer Spar mit!-Musicalreise zwar nicht, dafür aber im eleganten und komfortablen "Leonardo" im Hamburger Stadtteil Stillhorn. Im Restaurant des 4-Sterne-Hotels genießen Sie an einem Abend ein hanseatisches Buffet, außerdem stimmen wir Sie in der Hotelbar mit einem Cocktail "Graf von Krolock" auf das Musical ein.

Sie merken schon, unser Spar mit!-Angebot mit den kultigen Vampiren in der schönen Hansestadt hat richtig Biss: Zwei Übernachtungen mit Frühstück, Eintritt ins Musical und alle Extras gibt's schon für nur 169 Euro!

Der Tipp vom Producer
Zu Fuß durch den alten Elbtunnel

Er ist 426 Meter lang und führt unter der Elbe hindurch: der alte Elbtunnel. Machen Sie einen Spaziergang durch den historischen Tunnel und erleben Sie das nostalgische Flair, das schon etlichen Filmen als Kulisse diente. Als der "St. Pauli Elbtunnel", wie er auch genannt wird, im Jahr 1911 gebaut wurde, galt er als technische Sensation. Heute ist er ein liebevoll gepflegtes Stück Hamburger Geschichte, obwohl er nach wie vor für Fahrräder und Fußgänger frei gegeben ist.

Eingang zum Tunnel ist der markante Kuppelbau an den St. Pauli Landungsbrücken, wo die Reise unter die Elbe beginnt. In vier großen Fahrkörben werden die Menschen 24 Meter in die Tiefe hinab transportiert. Dort geht's dann durch zwei gekachelte und sechs Meter breite Röhren auf die andere Elbseite nach Steinwerder. Nach der Durchquerung des Tunnels genießen Sie dann vom südlichen Elbufer aus einen fantastischen Panoramablick auf den Hafen, den Michel und den legendären Dreimaster "Rickmer Rickmers".

Seit 2003 steht der alte Elbtunnel unter Denkmalschutz. Für Fußgänger und Radfahrer ist die Benutzung des Tunnels rund um die Uhr möglich und kostenlos.

Video

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen