Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück
  • Ticket "Starlight Express" PK 4
  • 1 x "Starlight Dinner"
  • Shuttle vom Hotel zum Musical und zurück
  • Fitnessraum
  • WLAN

Hotel-Infos kompakt
acora Hotel

Ansprechendes, komfortables und gut ausgestattetes Stadthotel, mit 214 geräumigen Zimmern, rustikalem Restaurant "Fässle" und moderner Lounge-Bar mit Blick ins Grüne, 1991 gebaut und sehr zentral gelegen, nur 200 m zur Innenstadt und zur nächsten U-Bahn-Station „Deutsches Bergbaumuseum“, 1 km zum Hauptbahnhof und zur Autobahn.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Bochum liegt im Herzen des Ruhrgebiets, die Stadt ist über das dichte Autobahnnetz aus allen Richtungen bestens erreichbar. Das "acora Hotel" befindet sich sehr zentral, ca. 1 Kilometer von der Autobahn und nur etwa 200 Meter vom Zentrum entfernt.

Mit dem Auto

Aus dem Norden: Auf diversen Autobahnen ins Ruhrgebiet bis zur A 40 Richtung Bochum, nehmen Sie dort die Ausfahrt Zentrum und fahren Sie auf der B 51 (Herner Straße) Richtung Innenstadt. Nach ca. 1 Kilometer sehen Sie auf der linken Seite das Bergbaumuseum (Förderturm) und biegen nach der folgenden Unterführung an der Ampel links ab. Nach etwa 150 Metern liegt das "acora Hotel" auf der rechten Seite. Wenn Sie von der A 43 kommen, nehmen Sie die Ausfahrt Bochum-Riemke, fahren auf der B 51 (Herner Straße) Richtung Innenstadt und sehen nach ca. 3 Kilometer auf der linken Seite das Bergbaumuseum (Förderturm). Die restliche Strecke wie oben.

Aus dem Süden: Über die A 1, A 3 oder A 45 und den entsprechenden Autobahnkreuzen auf die A 40 Richtung Bochum, Ausfahrt Zentrum und die restliche Strecke wieder wie oben.

Aus dem Westen: Am besten direkt über die A 40 nach Bochum, Ausfahrt Zentrum, die restliche Strecke wie oben beschrieben.

Aus dem Osten: Sie fahren auf diversen Autobahnen ins Ruhrgebiet und über die entsprechenden Anschlussstellen auf die A 40 Richtung Bochum-Zentrum. Restliche Strecke wiederum wie oben.

Mit dem Zug

Bochum hat einen ICE-Bahnhof und ist daher bestens ans Fernverkehrsnetz der Bahn angeschlossen. Das acora Hotel ist ca. 1 Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt, von dort können Sie mit der U 35 Richtung "Schloss Strünkede" bis zur Haltestelle "Deutsches Bergbaumuseum" fahren. Dort nehmen Sie den Ausgang "Herner Straße" und folgen dann dem Nordring ca. 150 Meter bis zu Ihrem Hotel (rechte Seite).

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 12. 2019, Verlängerungsnächte möglich, Nächte vor Sa./So. gegen Aufpreis.

(inklusive Ticket der Sitzplatzkategorie 4)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.08 / 10 53 Bewertungen
29.418 Gäste seit Dezember 2007

Mit dem Acora waren wir rundum zufrieden und haben bei Abreise gerne und bereitwillig den Fragebogen im Hotel ausgefüllt. Besonderes Highlight war der Besuch im Starlight Express. Unsere Bekannten hatten das Musical bereits vor 30 Jahren schon einmal gesehen, wir sahen es das erste Mal - das Musical an sich ist laut und rasant - die Darsteller sangen recht laut, bisweilen schrill, somit verstanden wir nicht alles, jedoch kannten wir den Inhalt der Story. Insgesamt waren wir zufrieden mit unserer Reise.

April 2019
Peter Christiansen,
25917 Leck

Zum vierzigsten Hochzeitstag haben wir uns diese Musical-Reise gegönnt. Im Acora sind wir gut untergebracht gewesen und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Der Besuch des Starlight Express war der Höhepunkt dieser Reise und der Shuttle vom Hotel zum Theater hin und zurück verlief einwandfrei. Die Aufführung war schön, allerdings recht laut - wir haben schon einige Musicals gesehen und für unser Empfinden war dieses nicht das Beste.

April 2019
Dagmar Flügge,
21423 Winsen/Luhe

Mit dem acora waren wir zufrieden und die freundlichen Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Vom Besuch im Starlight Express waren wir begeistert. Das Musical ist wunderschön, gewaltig und unglaublich, was auf die Bühne gebracht wurde.

Januar 2019
Bärbel Haenel,
38165 Lehre

Die Story zum Angebot
Highlight im Pott mit dem erfolgreichsten Musical

Galaktisch, spektakulär, fantastisch, einzigartig, atemberaubend, spitze oder einfach nur genial - ein paar der Adjektive, die das Musical "Starlight Express" zu beschreiben versuchen. Schon rund 17 Millionen begeisterte Zuschauer erlebten das Bühnenstück und machen es somit zum bislang erfolgreichsten Musical aller Zeiten. Und 2018 feierte der Dauer(b)renner im Ruhrpott sein sage und schreibe 30-jähriges Jubiläum: Seit Juni 1988 zieht das beliebte Musical seine Besucher in den Bann.

Der Tipp vom Producer
Eisenbahnromantik hautnah

Wenn Sie die "Lokomotiven auf Rollschuhen" im Musical "Starlight Express" begeistert haben, werden Ihnen auch echte Lokomotiven gefallen. Im Bochumer Stadtteil Dahlhausen kommen Eisenbahn-Fans voll auf ihre Kosten: Hier können Sie im Deutschen Eisenbahnmuseum mehr als 180 Schienenfahrzeuge von 1853 bis zur Gegenwart bestaunen. Von der historischen Dampflok, über den zwitterhaften Schienen-Straßen-Bus, bis hin zum modernen E-Zug. Das Museum steht auf einem ehemaligen Bahnbetriebswerk und gehört heute zu den größten seiner Art in Deutschland.

Das Video zum Musical

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen