Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x abends herzhafter Speck-Zwiebel-Flammkuchen mit Allgäuer Bergkäse
  • 10 % Ermäßigung auf alle Kosmetik-Anwendungen im Hotel
  • Nutzung des Wellnessbereichs mit Schwimmbad und Sauna
  • Leihbademantel für die Dauer des Aufenthalts
  • Oberstaufen PLUS Card
  • WLAN im gesamten Haus
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Oberstaufen, das Allgäu und Ihr Hotel
Leistungen der Oberstaufen PLUS Card (Auszug)
  • Geführte Wanderungen
  • Eintritt in Museen
  • Tägliche Auswahl aus einer der Top-Attraktionen:

- Fahrten mit einer der drei Bergbahnen

- E-Bike-Verleih

- Erlebnisbad "Aquaria"

Hotel-Infos kompakt
Hotel Bavaria

Schickes Ferienhotel mit stilvollem Ambiente und viel Liebe zum Detail, 1976 gebaut, 2019 renoviert, herzlich von Brigitte und Markus Schneider geführt, die den ehemaligen Bürgermeisterhof zu einem modernen Komforthotel umgebaut haben. Herzstück sind der Wellnessbereich mit großzügigem Schwimmbad und die gemütliche Lobby mit offenem Kamin.

Wellness-Anwendungen

Der Wellnessbereich des Hotels "Bavaria" ist ganztags für Hotelgäste zugänglich. Hotelchefin und Ayurvedatherapeutin Brigitte Schneider und Heilpraktikerin Mathilde Füssel-Wittwer bieten verschiedene Massagen und Wellness-Behandlungen an. Termine können Sie unter 08386-93250 auch schon im Vorhinein abstimmen. Hier ein Auszug aus der Angebotsliste (Preise in Euro):

Massagen
Ganzkörpermassage ca. 45 min 44,-
ca. 60 min 56,-
Rückenmassage ca. 30 min 29,-
Fußreflexzonenbehandlung ca. 20 min 30,-
Colonmassage ca. 30 min 26,-
Akupunktmassage ca. 30 min 29,-
Aromaölmassage ca. 30 min 32,-
ca. 60 min 65,-
Gesichts- und Kopfmassage ca. 30 min 35,-
Lymphdrainage ca. 30 min 30,-
ca. 45 min 45,-
ca. 60 min 60,-
Ayurveda-Anwendungen
Abhyanga-Entspannungs-
Massage
Mit duftenden Ölen, ca. 60 min 75,-
Garshan-Seidenhandschuh-
Massage
Lymphstimulierende Ganzkörpermassage, ca. 50 min 59,-
Gesichtsbehandlungen
Verwöhnbehandlung ca. 60 min 64,-
Falten-Therapie ca. 75 min 69,-
Kosmetik für den pfegebewussten Mann ca. 45 min 52,-
Körperbehandlungen
Medizinische Fußpflege ca. 30 min 25,-
Maniküre ca. 30 min 25,-
Maniküre mit Lack ca. 45 min 29,-
Handpackung mit Peeling und Massage ca. 25 min 17,-
Algen-Ganzkörperpackung ca. 60 min 72,-
Packungen und Bäder
Naturmoorpackung 18,50
Heißluft 8,-
Eisanwendung 8,50
Lehmpackung 10,-
Medizinisches Vollbad 18,50
Therapien
Cranio Sacral-Therapie ca. 60 min 65,-
Cranio Sacral-Therapie mit Ohrkerzenbehandlung ca. 90 min 75,-
Ohrkerzenbehandlung ca. 30 min 28,-
Dorn-Therapie ca. 45 min 50,-
Osteopathie ca. 60 min 65,-
Urlaubsort, Anreise

Oberstaufen liegt auf etwa 800 Metern Höhe im Oberallgäu, dem südlichsten Landkreis Deutschlands. Die drei Ortsteile Thalkirchdorf, Steibis und Aach bilden zusammen die 7.200-Einwohner-Gemeinde Oberstaufen.

Mit dem Auto

Aus dem Norden: Das Allgäu erreichen Sie über die A 7. Fahren Sie bis zum Autobahnkreuz Allgäu und nehmen Sie die Ausfahrt 136. Diese führt auf die A 980 Richtung Lindau. Nach kurzer Zeit endet die Autobahn und geht über in die B 12. Nehmen Sie dann die Abfahrt Oberstaufen/Weitnau. Und weiter geht's über Seltmanns, Sibratshofen, Ebratshofen, Harbatshofen, Stiefenhofen, Buflings bis nach Oberstaufen. Ihr Hotel "Bavaria" liegt nach 700 Metern auf der linken Straßenseite.

Aus D-Baden und der Schweiz: Von Freiburg auf der A 5 zum Grenzübergang Basel, dort auf der Schweizer Autobahn A 3 bis Zürich. Weiter Richtung St. Gallen. Dann über Bregenz (B 202) Richtung Bregenzer Wald halten. Sie biegen vor Bregenz rechts ab und gelangen über Weiller-Simmerberg nach Oberstaufen. Dann weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Oberstaufen ist gut an das deutsche Fernzüge-Netz angebunden. Vom Hotel bis zum Bahnhof sind es ca. 700 Meter.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis 18. 12. 2020 und vom 28. 3. bis 19. 12. 2021, Verlängerungsnächte möglich, andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Saison: 1. 11. - 18. 12. 2020
11. 4. - 25. 4. 2021
13. 6. - 11. 7. 2021
7. 11. - 19. 12. 2021
Hauptsaison: bis 1. 11. 2020
28. 3. - 11. 4. 2021
25. 4. - 13. 6. 2021
11. 7. - 7. 11. 2021

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.57 / 10 17 Bewertungen
1.825 Gäste seit August 2009

Mit dem Bavaria waren wir zufrieden und die netten Mitarbeiter haben uns stets verwöhnt. Einziger Wermutstropfen - unser Zimmer verfügte weder über einen Balkon noch über eine Terrasse. Die Oberstaufen Plus Card haben wir für sämtliche Bergbahnen eingesetzt und auf die Leih-E-Bikes erhielten wir einen Rabatt von zehn Euro. Wir sind außerdem noch wandern in der Region gewesen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist o. k.

August 2019
Karl-Heinz Schell,
74177 Bad Friedrichshall

Mit dem Bavaria waren wir zufrieden und die netten Mitarbeiter haben uns mit schmackhaften Speisen verwöhnt. Die Oberstaufen Plus Card haben wir für die Berg- und Talfahrten eingesetzt, wir waren in der Region spazieren, ansonsten haben wir während unserer Reisezeit den Wellness-Bereich im Hotel genutzt.

Juli 2019
Joachim Höpken,
76133 Karlsruhe

Im Bavaria waren wir gut untergebracht und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Den Wellness-Bereich haben wir in Anspruch genommen. Die Oberstaufen Plus Card setzten wir für die Seilbahnen ein. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise war in Ordnung.

Juli 2019
Gerd Meyer,
79346 Endingen

Die Story zum Angebot
Naturidyll, Wellness und sehr herzliche Gastgeber

Oberstaufen - der kleine, verträumte Ort liegt sanft eingebettet zwischen den Allgäuer Wiesen. Erhaben und achtsam schaut der Hochgrat auf die Gemeinde herab. Die Natur hat es gut gemeint mit Oberstaufen. Das wissen die Einheimischen zu schätzen und wollen die Schönheit ihrer Heimat mit anderen teilen.

Der Tipp vom Producer
Auf geologischer Zeitreise

Der Eistobel in Grünenbach ist ein ganz besonderes Fleckchen Erde. Wer durch die eindrucksvolle Schlucht wandert, begibt sich auf eine Reise in die Vergangenheit. Durch die schräg aufgeschichteten Gesteinslagen werden verschiedene erdgeschichtliche Epochen sichtbar und man durchschreitet quasi auf wenigen Kilometern einen geologischen Zeitraum von mehreren Millionen Jahren. Wer genau wissen will, wie das seltene Naturwunder entstanden ist, kann sich im kleinen Infopavillon ausführlich informieren.

Video

Reisepakete werden geladen